Glaubwürdigkeit



Alles zum Schlagwort "Glaubwürdigkeit"


  • Präsidentschaftskandidatin

    Mo., 12.08.2019

    Groth kritisiert DFB-Spitze: Viel Glaubwürdigkeit verloren

    Ute Groth hat sich initiativ als DFB-Präsidentschaftskandidatin beworben.

    Ute Groth kannte praktisch niemand im deutschen Fußball. Mit ihrer Initiativbewerbung für den vakanten Präsidentschaftsposten beim DFB sorgt die Chefin eines Düsseldorfer Amateurclubs für Aufsehen. Der aktuellen Führungscrew stellt sie ein miserables Zeugnis aus.

  • Street Credibility

    Mo., 01.04.2019

    Hella von Sinnen über Glaubwürdigkeit und Fernseh-Schmalz

    Hella von Sinnen geizt nicht mit Eigenlob.

    Die Fernsehmoderatorin gibt sich alles andere als bescheiden. Sie hält sich für eine der besten Entertainerinnen der Nation.

  • Medien

    Mo., 01.04.2019

    Hella von Sinnen über Glaubwürdigkeit und Fernseh-Schmalz

    Hella von Sinnen.

    München (dpa) - Hella von Sinnen (60) legt bei ihren TV-Auftritten Wert auf Glaubwürdigkeit. «Bei mir liegt nicht solch eine moderate Schmalzschicht auf den Worten, dass man gleich denkt: Wer hat dir das denn geschrieben?», sagte die Co-Moderatorin der Sat.1-Show «Genial daneben - Das Quiz» der «Süddeutschen Zeitung» vom Montag. Das komme auch bei Jugendlichen gut an. «Ich habe noch Street Credibility bei den Kids, die sich mit mir fotografieren wollen. Die halten mich für ehrlich und nicht für aufgesetzt.»

  • Kampf gegen den Sportbetrug

    Di., 26.02.2019

    Hörmann: Neuer WADA-Präsident soll «harte Linie» vertreten

    DOSB-Präsident Alfons Hörmann erwartet vom neuen WADA-Präsidenten einen konsequenten Kampf gegen den Sportbetrug.

    Das Krisenmanagement im russischen Doping-Skandal hat die Welt-Anti-Doping-Agentur Glaubwürdigkeit gekostet und die Forderungen nach einer WADA-Reform bestärkt. Veränderungen sind beschlossen, ein neuer Präsident wird gewählt. Kommt die WADA aus der Krise?

  • Glaubwürdigkeit

    Do., 16.08.2018

    Adam Driver: Rolle in neuem Spike-Lee-Film war unbequem

    Adam Driver spricht über seinen Beruf.

    Dinge zu sagen, an die man nicht glaube, sei Teil des Jobs eines Schauspielers, sagt Driver. Diese Erfahrung hat er jetzt im neuen Spike-Lee-Film «BlacKkKlansman» gemacht, in dem er einen Polizisten spielt, der sich als Rassist der übelsten Art ausgibt.

  • Petersberger Klimadialog

    Mo., 18.06.2018

    Deutschland bangt um Glaubwürdigkeit im Klimaschutz

    Sonnenaufgang hinter einem Windrad. Deutschland ist im Klima-Ranking abgerutscht.

    Der Asylstreit überschattet politisch derzeit alles. Dabei hat die Bundesregierung noch andere Probleme - ihr droht etwa eine Blamage beim Klimaschutz. Umweltministerin Schulze legt vor Gästen aus gut 30 Ländern ein Geständnis ab.

  • Parteien

    Fr., 09.02.2018

    Groschek zu Schulz' Verzicht: Beitrag zur Glaubwürdigkeit

    Martin Schulz (l) und Michael Groschek (beide SPD).

    Düsseldorf (dpa) - Der nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Michael Groschek hat den Verzicht von Noch-Parteichef Martin Schulz auf den Außenministerposten begrüßt. «Damit leistet er einen notwendigen Beitrag dazu, die Glaubwürdigkeit der SPD zu stärken», betonte Groschek am Freitag in einer Mitteilung.

  • Glaubwürdigkeit leidet

    Mo., 25.12.2017

    Hitzfeld kritisiert FIFA und russischen Fußball-Boss Mutko

    Sieht die Glaubwürdigkeit des Fußballs gefährdet: Ex-Bundesliga-Trainer Ottmar Hitzfeld.

    Stuttgart (dpa) - Ottmar Hitzfeld sieht die Rolle des vom IOC lebenslang gesperrten Witali Mutko als Chef-Organisator der Fußball-WM in Russland äußerst kritisch.

  • Robert von Olberg (SPD)

    Mi., 22.11.2017

    „Eine Frage der Glaubwürdigkeit“

    Robert von Olberg

    Robert von Olberg, SPD-Bundestagskandidat bei der Wahl im September, findet die Entscheidung seiner Parteispitze richtig, keine erneute Große Koalition mit der CDU zu bilden.

  • Lob statt Kritik

    So., 24.09.2017

    Videobeweis-Urteil in Mainz: Gut für Glaubwürdigkeit

    Schiedsrichter Tobias Stieler stand bei der Partie Mainz gegen Hertha öfters im Mittelpunkt.

    Das Spiel war nicht so prickelnd. Dafür brachte Referee Tobias Stieler Leben in das Duell vom FSV Mainz 05 mit Hertha BSC. Erst nach Ansicht der Videobilder verhängte er den Strafstoß, der zum Sieg von Mainz führte. Zudem zeigte er Hertha-Kapitän Ibisevic die Rote Karte.