Goldstraße



Alles zum Schlagwort "Goldstraße"


  • Evangelische Jugendhilfe Münsterland plant Zwei-Millionen-Invest an der Liedekerker Straße

    So., 09.08.2020

    Kommunikative „Schaltzentrale“

    Der Neubau der Geschäftsstelle der Ev. Jugendhilfe Münsterland zwischen Schule am Bagno und Kreishaus soll im Herbst kommenden Jahres bezugsfertig sein.

    Vom Kompetenzzentrum Pflegefamilien an der Kreuzstiege über das Sozialkaufhaus „Möbelbörse“ an der Goldstraße bis hin zu verschiedenen Wohngruppen und Offenen Ganztagsschulen und demnächst auch eine Kita: Die Liste der Einrichtungen, Dienste und Projekte, die die Evangelische Jugendhilfe Münsterland als Träger allein in Steinfurt betreut, ist lang. Addiert man die vielen Angebote in den Außenstellen in den Kreisen Borken, Coesfeld und Steinfurt sowie in der Stadt Münster, ergibt sich eine beeindruckende Vielfalt.

  • Debatte um Fahrradstraßen

    Di., 21.07.2020

    Keine Entspannung in Sicht

    In einem Teilbereich der Hittorfstraße wurde die Rotmarkierung der Fahrradstraße bereits vorgenommen. Über den Wegfall von Parkplätzen wird gestritten.

    Max-Winkelmann-Straße, Dieckstraße, Goldstraße, Hittorfstraße: Die Umgestaltung der Fahrradstraßen sorgt seit einigen Wochen für Diskussionen. Und das nicht nur in der Politik, sondern auch bei den Bürgern.

  • Kevin Smith hat aufgerüstet

    So., 19.07.2020

    Wettermann mit eigener Messstation

    Der Wetterfrosch an seiner Messeinrichtung: Dank des Vermieter-Okays konnte Kevin Smith die private Messstation in Sichtweite zu seiner Wohnung auf dem Dach einer Garage anbringen.

    Kevin Smith betreibt eine Messstation an der Garage vor seiner Mietwohnung an der Goldstraße. Der Vermieter hat dem 31-Jährigen die Erlaubnis dazu erteilt. Zweimal am Tag postet der junge Familienvater seine Vorhersage auf „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“. Damit will der „Jörg Kachelmann Steinfurts“ der Wetterstation der FH Münster, Campus Steinfurt, aber keine Konkurrenz machen.

  • Sperrung ab Montag

    Di., 09.06.2020

    Goldstraße wird auch optisch zur Fahrradstraße

    Sperrung ab Montag: Goldstraße wird auch optisch zur Fahrradstraße

    Die Bismarckallee hat bereits einen roten Anstrich bekommen, jetzt wird an der Goldstraße für Farbe gesorgt: Die Straße wird umgestaltet, um besser als Fahrradstraße erkennbar zu sein. Das führt ab Montag (15. Juni) zu Sperrungen.

  • 13 Autos beschädigt

    Do., 23.01.2020

    Randalierer auf der Goldstraße

    Tatütata Blaulicht

    Der Sachschaden geht in die Zehntausende: In der Nacht zu Donnerstag wurden an der Goldstraße mehrere Autos beschädigt.

  • Mieterin gekündigt

    Di., 03.09.2019

    Schmuckkästchen droht der Abriss

    Das Wohnhaus fällt mit dem Tod der letzten Besitzerin an den Landschaftsverband. Die Mieter fürchten nun den Abriss des Hauses, das direkt am Gefängnis steht.

    Mieter und Nachbarn eines hübschen Wohnhauses im rückwärtigen Bereich der Goldstraße befürchten den Abriss, seitdem der Landschaftsverband der neue Besitzer ist. Einer Bewohnerin wurde gekündigt.

  • Diskussion um Fahrradstraßen

    Do., 06.06.2019

    Hitziger Einstieg in Verkehrswende

    Diskussion um Fahrradstraßen: Hitziger Einstieg in Verkehrswende

    Goldstraße und Bismarckalle werden zu Fahrradstraßen der neuen Generation umgebaut. Parkplätze fallen weg. Aber es gibt in der Debatte noch andere Streitpunkte.

  • Neue Fahrradstraßen in Münster

    Mi., 05.06.2019

    Bismarckallee verändert sich

    So soll sich die Bismarckallee auf ganzer Länge als Fahrradstraße präsentieren, die für Autos befahrbar bleibt. Als solche wird nach Vorschlag der Stadtverwaltung auch der Abschnitt zwischen Weseler Straße und Körnerstraße ausgewiesen. Parken ist dann Aasee-seitig nicht mehr erlaubt.

    Mehr Rot auf der Straße, die neuen Fahrradstraßen kommen. Es gibt die nächsten konkreten Vorschläge.

  • Vollalarm für die Feuerwehr

    Mi., 29.08.2018

    Textilfabrik in Burgsteinfurt wird in großen Teilen zerstört

    Vollalarm für die Feuerwehr: Textilfabrik in Burgsteinfurt wird in großen Teilen zerstört

    An der Goldstraße ist in den frühen Morgenstunden ein Teil der Juteweberei Fischer GmbH &  Co.KG in Brand geraten. Zwei Webhallen brannten in voller Ausdehnung und wurden von den Flammen zerstört, ein Teil es Hallendaches stürzte ein, ein Mitarbeiter wurde bei Löschversuchen verletzt.

  • Brückenjobberin in der Jugendwerkstatt der Ev. Jugendhilfe

    Do., 23.08.2018

    Sprungbrett ins Berufsleben

    Die Zeit in der Möbelbörse neigt sich für Michaela Bögel (r.) dem Ende entgegen. Die Burgsteinfurterin beginnt in der kommenden Woche ihre schulische Ausbildung zur Sozialassistentin am Hermann-Emanuel-Berufskolleg. Möbelbörse-Mitarbeiterin Sabine Wiesmann freut sich mit ihrem Schützling über die neuen beruflichen Perspektiven, die sich damit eröffnen. Begleitet worden ist die 25-Jährige während der Zeit des Brückenjobs auch von Projektleiter Peter Kücking (kl. Bild).

    Fast zwei Jahre lang hat die Burgsteinfurterin Michaela Bögel in der Jugendwerkstatt der Ev. Jugendhilfe Münsterland an der Goldstraße gearbeitet, hat sich weiterqualifiziert für einen späteren Job auf dem ersten Arbeitsmarkt. Jetzt beginnt die 25-jährige, zweifache Mutter eine schulische Ausbildung am Hermann-Emanuel-Berufskolleg. Unsere Zeitung hat mit ihr über ihre Zeit in der Jugendwerkstatt gesprochen.