Gospelchor



Alles zum Schlagwort "Gospelchor"


  • Gemeinschaftskonzert in St. Benedikt:

    Di., 16.01.2018

    Stimmungsvolle Musik an der Krippe

    Zum Abschluss der „Musik an der Krippe“ sangen der Gospelchor „Sound of Joy“ und der Kirchenchor St. Benedikt gemeinsam

    Unter der Leitung von Uwe-Reiner Bochmann gestalteten der Gospelchor „Sound of Joy“, der Kirchenchor St. Benedikt und das Flötenensemble „Flauto incantato“ ein klangvolles Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit.

  • Singen aus Leidenschaft

    Fr., 29.12.2017

    Gutes für Seele, Körper und Geist

    Auch in diesem Jahr unterstützte der Chor „New Spirit“ Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling im Gottesdienst am Heiligen Abend.

    Singen schafft eine freundliche Atmosphäre, beflügelt das soziale Miteinander und macht schlichtweg Spaß. Das meinen auch die rund 25 Mitglieder des Gospelchores „New Spirit“, der in der Evangelischen Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar zu Hause ist. Die Sänger stammen aus Laer sowie den umliegenden Städten und Gemeinden. Auch für 2018 haben sich die Chormitglieder unter der Leitung von Uta Reinke-Rolinck einiges vorgenommen.

  • Konzerte in Telgte und Ostbevern

    Mo., 11.12.2017

    Ein echter Ohrenschmaus

      Foto:

  • Weihnachtskonzerte

    Di., 05.12.2017

    Voller Leidenschaft und Freude

    In vielen Übungsstunden – wie hier im Saal des St. Rochus-Hospitals in Telgte – bereiten sich der Gospelchor St. Marien Telgte und die Skysingers aus Ostbevern auf die beiden Konzerte am 9. und 10. Dezember vor. Wollen für einen Hörgenuss sorgen: Chorleiter Stephan Hinssen und Kirchenmusiker Burkhard Orthaus (r.).

    Zwei gemeinsame Weihnachtskonzerte geben der Gospelchor St. Marien und die Skysingers St. Ambrosius.

  • Gronau

    So., 03.12.2017

    „Gospel & Dine“ im Hotel Verst

    „Joyful“ ist beim „Gospel & Dine“ am 7. Januar mit von der Partie.

    Zu „Gospel & Dine“ wird am 7. Januar (Sonntag) in das Restaurant Verst eingeladen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Gospelchor Soulful Swinging Singers statt. Traditionelle Gospelmusik und neue spirituelle Lieder, dafür steht die Gruppe „Joyful“ aus New Orleans. Die sieben Musiker gastieren zum Ende ihrer Europatournee in Gronau. Neben einem Workshop, den der Gospelchor am 6. Januar (Samstag) veranstaltet, gibt es erstmalig am Tag darauf das „Gospel & Dine“. Eine mehrgängiges Menü, von Chefkoch Stefan Verst zusammengestellt, wechselt sich mit Live-Musik ab. Das Programm beginnt um 18 Uhr. Die Tickets kosten jeweils 29,90 Euro für das komplette Menü einschließlich der musikalischen Darbietungen.

  • Konzert in der Mennonitenkirche

    Do., 09.11.2017

    Once Again zum fünften Mal in Gronau

    Der Chor Once Again gibt am 19. November sein fünftes Gastspiel in der Gronauer Mennonitenkirche an der Hohe Straße.

    Der Pop- und Gospelchor Once Again unter der Leitung von Winne Voget ist am 19. November (Sonntag) um 17 Uhr zum fünften Mal zu Gast in der Mennonitenkirche (Hohe Straße).

  • Gospelchor St. Marien

    Di., 10.10.2017

    Konzerte mit den Skysingers

    Die Mitglieder des Gospelchores St. Marien nutzen das Probenwochenende, um sich auf zwei Konzerte im Dezember vorzubereiten.

    Intensiv hat sich der Gospelchor St. Marien in Tecklenburg auf die beiden im Dezember anstehenden Konzerte vorbereitet.

  • „Chaoszentrale“ feierte zehnjähriges Bestehen

    So., 01.10.2017

    Der größte Gospelchor Westfalens

    „Chaoszentrale“ feierte zehnjähriges Bestehen: Der größte Gospelchor Westfalens

    Am Samstagabend war die Paul-Gerhardt-Kirche Schauplatz eines Galaabends. Der evangelische Jugendtreff „Chaoszen­trale“ war zum Feiern von der Wichernstraße hierher umgezogen. Mit ei­nem bunten Programm wurde das zehnjährige Bestehen begangen.

  • „Lydia Gospel Voices“

    Mo., 28.08.2017

    Oxe übernimmt die Leitung

    Jan-Christian Oxe  übernimmt den Gospel-Chor.

    Wechsel an der Spitze: Mit Jan-Christian Oxe übernimmt ein Leiter den Gospelchor „Lydia Gospel Voices“, der die musikalische Arbeit seiner Vorgänger fortsetzen und ausbauen möchte. Mit Münster verbindet ihn sein Lehramtsstudium der Fächer Musik, Deutsch und evangelische Religionslehre.

  • God‘s black sheeps:

    Mo., 29.05.2017

    Sie sind dann mal weg

    Es könnte eines Tages weitergehen: dass Chorleiter Gerrit Tepe dies in Aussicht stellte, ließ die „Schafe“ applaudieren

    Zum Finale traten der Gospelchor „God‘s black sheeps“ Hiltrup auf. Es war in mehrerer Hinweis ein denkwürdiges Konzert. Offen ist, ob es eine Neuauflage des Projektchores gibt.