Gründungsarbeit



Alles zum Schlagwort "Gründungsarbeit"


  • Sieben attraktive Eigentumswohnungen in der Altstadt

    Sa., 30.11.2019

    Wohnen statt Garagen

    An der Zuhornstraße entstehen sieben Eigentumswohnungen. Die Größen zwischen 80 und 150 Quadratmetern und dank eines Aufzugs allesamt barrierefrei zugänglich

    Eine Herausforderung für den Bauunternehmer sind die Gründungsarbeiten auf beengtem Raum. So wird die Zuhornstraße ab Januar bis zur Fertigstellung des attraktiven Mehrfamilienhauses mit sieben Eigentumswohnungen für den Autoverkehr gesperrt bleiben.

  • Bauarbeiten der Gemeinde

    Di., 29.08.2017

    Bauarbeiter haben das Sagen

    Gleich drei Baustellen betreut die Gemeinde Metelen – neben der Sanierung der Friduwistraße – in diesen Wochen. Im Baugebiet Hilbuskamp IV laufen Erschließungsarbeiten (unser Foto), das Fachwerk des Museumsbahnhofs wird erneuert , und an der neuen Grundschule erfolgten die ersten Arbeiten für den Neubau.

    Drei Baustellen beschäftigen die Gemeindeverwaltung: Sowohl bei der Erschließung des neuen Baugebiets Hilbuskamp IV, als auch bei den Gründungsarbeiten für den Neubau der Grundschule und bei der Sanierung des Bahnhofsgebäudes Metelen-Land haben die Handwerker das Sagen.

  • Baumfällaktion in Hiltrup-Ost und Gründungsarbeiten in Amelsbüren

    Mi., 14.10.2015

    Startschuss für zwei Unterkünfte

    Ähnlich wie an der Pienersallee in Roxel sollen in Hiltrup-Ost und auf Arnings Wiese in Amelsbüren (hier im Bild) zeitlich befristete Flüchtlingsunterkünfte entstehen. Die Vorarbeiten laufen.

    Seit dem Frühjahr steht fest: in Hiltrup-Ost und in Amelsbüren soll je eine zeitlich befristete Flüchtlingseinrichtung errichtet werden. Jetzt ist es soweit.

  • Wolbeck

    Mi., 01.07.2015

    Stahl statt Holz: Neue Brücke über die Angel soll noch in diesem Jahr kommen

     

    Anfang Juli wird die Holzbrücke über die Angel an der Jochen-Klepper-Straße in Wolbeck gesperrt, denn sie soll bis Ende des Monats abgerissen werden. Dies teilt das Tiefbauamt der Stadt Münster mit. Es folgen die Gründungsarbeiten für die Widerlager einer neuen Stahlbrücke und anschließend der Einbau der 36 Meter langen und drei Meter breiten Brücke. Für Radfahrer und Fußgänger wird das Tiefbauamt eine Umleitung über die Brücke am Berler Kamp einrichten. Damit solle gewährleistet sein, so die Verwaltung, dass besonders auch Schüler und Schülerinnen während der Bauzeit bis Ende 2015 einen sicheren Schulweg haben.

  • Baustelle Nonnenbachtal

    Di., 10.12.2013

    Gründungsarbeiten verlaufen ohne Probleme

    Die Arbeiten für die insgesamt sechs Pfeiler der 154 Meter langen Nonnenbachtalbrücke laufen auf Hochtouren.

    Die Bauarbeiten für die Ortsumgehung Nottuln (B525) im Bauabschnitt Nonnenbachtal liegen bislang im Zeitplan und verlaufen ohne Probleme. Dieses Zwischenfazit zog am Dienstag der Landesbetrieb Straßenbau NRW.

  • Vierter Baustopp: Boden für den Rüttler zu weich

    Mi., 21.12.2011

    Vierter Baustopp: Boden für den Rüttler zu weich

    Baustopp – der vierte! Auch der neue Rüttler hat seine Arbeit eingestellt. Diesmal ist es nicht streikende Technik, sondern butterweicher Boden, der den Gründungsarbeiten am Ahlener Parkbad auf die Bremse tritt und schweres Gerät bedrohlich wanken lässt. Im Bohrprozess steckt weiterhin der Wurm.

  • Geduldsprobe für Autofahrer in den Herbstferien

    Fr., 21.10.2011

    Angelkamp ab Montag zwei Wochen dicht / Nadelöhr 25. Oktober

    Jetzt wird es ernst: Am kommenden Montag (24. Oktober) gegen 21 Uhr wird der Angelkamp für zwei Wochen gesperrt. Mit zweiwöchiger Verzögerung beginnen dann die Gründungsarbeiten für die fünfte Brücke der Wolbecker Ortsumgehung. Um Setzungen wie an der bereits fertiggestellten Angelbrücke zu vermeiden, wird die neue Brücke über Angelkamp, WLE-Gleise und Brandhoveweg auf 52 Bohrpfähle aus Beton gesetzt.

  • Lüdinghausen

    Mi., 28.10.2009

    350 Pfähle in Boden gerammt