Grünstreifen



Alles zum Schlagwort "Grünstreifen"


  • A1 zwischenzeitig gesperrt

    Mo., 15.06.2020

    Lkw gerät auf Grünstreifen und verliert Betriebsstoffe

    Nach einem Unfall auf der Autobahn A1 kann es zwischen dem Lotter Kreuz und der Anschlussstelle Lengerich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

    Nach einem Lkw-Unfall um 9.49 Uhr wurde die A1 in Fahrtrichtung Münster zeitweise komplett gesperrt. Der Fahrer des Lkw bliebt glücklicherweise unverletzt. Mittlerweile ist die Autobahn wieder freigegeben. 

  • 85-jährige Ahauserin gerät in Grünstreifen

    Mo., 06.04.2020

    Seniorin stirbt nach Rollstuhl-Sturz

    85-jährige Ahauserin gerät in Grünstreifen: Seniorin stirbt nach Rollstuhl-Sturz

    Mit einem elektrischen Krankenfahrstuhl in den Grünstreifen geraten ist eine 85-Jährige am vergangenen Mittwoch in Ahaus-Ottenstein.

  • Unfälle

    Fr., 24.01.2020

    Lastwagen kippt um und verliert 15 Tonnen Splitt

    Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei.

    Grevenbroich (dpa/lnw) - Auf einer Landstraße bei Grevenbroich (Rhein-Kreis Neuss) ist ein Lastwagen umgekippt und hat 15 Tonnen Splitt über die Straße und den Grünstreifen verteilt. Eine Spezialfirma sei am Donnerstagabend mehrere Stunden lang mit der Reinigung der Fahrbahn beschäftigt gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach ersten Erkenntnissen war der 26 Jahre alte Fahrer mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen, als er aus einem Kreisverkehr herausfahren wollte. Der Anhänger geriet gegen den Bordstein und kippte dann um, wobei der geladene Braunkohle-Splitt auf die Straße geriet.

  • Holzeinschlag im Bagno

    Mo., 20.01.2020

    Große Gefahren durch kranken Baumbestand

    Revierförster Olaf Hoffmann muss im Bagno nicht lange suchen, dann hat er schon einen abgebrochenen Ast gefunden. Kranke Bäume bilden eine immer größere Gefahr für die Waldbesucher. Aus diesem Grund werden schadhafte Pflanzen ab Ende Januar entfernt. Bäume die gefällt werden, sind bereits rot gekennzeichnet.

    Olaf Hoffmann muss nur ein paar Schritte vom Parkplatz Richtung Golfclub gehen, dann hat er auch schon einen armdicken und mannshohen Ast knochentrockenes Totholz vom Waldrand auf den Grünstreifen gezogen. Kaum jemand mag sich vorstellen, wenn so ein Exemplar aus heiterem Himmel wohlmöglich einem Spaziergänger auf den Kopf fällt. „Lebensgefährlich ist das“, lenkt der Revierförster im Steinfurter Bagno den Blick vom Boden in die Höhe.

  • Ehrenamtliche Pflanzaktion in Albachten

    Mo., 30.12.2019

    100 Rotbuchen vor dem Netto-Areal

    Beispielhaftes ehrenamtliches Engagement (v.l.): Gerhard Bonn, Peter-Paul Larisch und Jürgen Holstiege bepflanzten den Grünstreifen vor dem Albachtener Netto-Areal.

    Vor dem Netto-Areal an der Dülmener Straße wird es demnächst wieder grün.

  • Kriminalität

    Mo., 30.12.2019

    Polizei Wuppertal untersucht entdeckten Sprengsatz mit Lunte

    Polizisten stehen vor einem Polizeifahrzeug.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Ein auf einem Grünstreifen gefundener Sprengsatz mit Lunte beschäftigt die Polizei in Wuppertal. Der «größere Knaller Marke Eigenbau» war den Beamten am Sonntag von einem Zeugen in der Nähe eines Möbelhauses gemeldet worden, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Da aus der Kugel eine Lunte heraushing, die auf Sprengstoff schließen ließ, wurden Experten des Landeskriminalamtes hinzugezogen und der verdächtige Gegenstand kontrolliert gesprengt. Die Polizei ermittelt gegen unbekannt wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und hofft auf Zeugenhinweise. In den Resten des Knallers seien auch Glassplitter gefunden worden, sagte der Sprecher. Zuvor hatte der WDR berichtet.

  • Führerschein beschlagnahmt

    Mo., 30.12.2019

    35-jähriger Münsteraner unter Drogen Auto gefahren

    Führerschein beschlagnahmt: 35-jähriger Münsteraner unter Drogen Auto gefahren

    Verkehrsteilnehmer haben am Sonntagabend einen Autofahrer auf der B51 gemeldet, der in Schlangenlinien fuhr und während der Fahrt auf die Gegenfahrbahn und den Grünstreifen geraten ist.

  • Unfälle

    Di., 17.12.2019

    Mit Getreide beladener LKW kippt auf A44 um: Vollsperrung

    Bad Wünnenberg (dpa/lnw) - Ein mit Getreide beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 44 bei Bad Wünnenberg (Kreis Paderborn) ins Schleudern geraten und auf den Grünstreifen gekippt. In Richtung Kassel war die Autobahn nach dem Unfall am frühen Dienstagmorgen voll gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Der 57 Jahre alte Fahrer hatte demnach aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Silozug verloren. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ob der Lkw bei dem Unfall Ladung verlor, konnte eine Polizeisprecherin am Morgen nicht sagen. Zum Beginn des Berufsverkehrs waren die Bergungsarbeiten beendet und die Sperrung wurde aufgehoben.

  • Kriminalität

    Fr., 08.11.2019

    Igel angezündet: Polizei sucht Tierquäler

    Krefeld (dpa/lnw) - Die Polizei in Krefeld sucht einen Tierquäler, der einen Igel angezündet haben soll. Eine Spaziergängerin hatte den toten Igel auf einem Grünstreifen gefunden. Offensichtlich habe jemand das Tier auf ein Stück Alufolie gelegt und angezündet, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie sucht jetzt nach Hinweisen auf den Tierquäler.

  • Nächtlicher Unfall

    Di., 29.10.2019

    Lastwagen landete im Grünstreifen

    Nächtlicher Unfall: Lastwagen landete im Grünstreifen

    Bei einem Unfall auf der A31, der sich in der Nacht zu Dienstag zwischen Borken und Reken ereignete, kam ein Lkw von der Fahrbahn ab und landete im Grünstreifen. Das Fahrzeug musste am Dienstagmorgen geborgen werden.