Grünwerkstätte



Alles zum Schlagwort "Grünwerkstätte"


  • Trip in die Unendlichkeit mit dem Weltraumteleskop „Hubble“

    Do., 02.05.2019

    „Wunder des Kosmos“ nachspüren

    Werner Wenzlitschke untermalte die fantastischen Bilder mit selbstkomponierter Musik. Auf reges Interesse stieß auch das Observatorium „Horus-Auge“ (kl. Bild) bei den vielen Besuchern.

    Ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art ermöglichte der Verein „Kulturforum Arte“ am 1. Mai auf dem Gelände der ehemaligen Grünwerkstätten. Zur Projektion spektakulärer Bilder, die dem Weltraumteleskop „Hubble“ zu verdanken sind, komponierte und spielte der Experimentalmusiker Werner Wenzlitschke sphärische, rhythmisch betonte Klänge.

  • Internationaler Astronomietag

    Do., 28.03.2019

    Führung durch die Sternwarte

    Der Blick in ferne Galaxien ist am Samstag möglich.

    In ferne Galaxien geht es am 30. März in den ehemaligen Grünwerkstätten. Das Kulturforum Arte hat ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt.

  • Erster Tag der Elektromobilität

    So., 18.09.2016

    Aufladen muss einfach sein

    Rund um die Elektroautos gab es viel zu schauen und zu fragen.

    Mit einem Auto fahren, ohne dass umweltschädliche Emissionen aus dem Auspuff geblasen werden. Das ist ein Anliegen des Vereins Kulturforum Arte aus Münster. Um über die Technik und Vielfalt von Elektroautos zu informieren, hatte der Verein am Samstag und Sonntag zum „1. Tag der Elektromobilität“ auf das Gelände der Grünwerkstätten nach Altenberge eingeladen.

  • Außergewöhnliche Klänge

    So., 31.08.2014

    Raum und Zeit vergessen

    Gut besucht war das Konzert im Gartencafé –  für die Musik waren die Sängerin Hanna Schörlen und die Band „Klanc!“ zuständig.

    Die Festivalreihe „Trompetenbaum & Geigenfeige“ machte auf dem Gelände neben dem Gartencafé der Grünwerkstätten Station – und die Zuschauer erlebten einen besonderen Musikgenuss.

  • Matinee in den Grünwerkstätten

    Mi., 26.02.2014

    Was sind die Werte der Zukunft?

    Das Kulturforum Arte lädt am Sonntag (2. März) zur Veranstaltung „Das kritische Auge – die Suche nach zukunftsweisenden Gesellschaftswerten“ ein.

  • Astronomische Abende beim „Kulturforum Arte“

    Mi., 19.02.2014

    „Sternstunden“

    Die Astronomie bringt Witold Wylezol Interessierten näher: Als Mitarbeiter des Vereins „Kulturforum Arte“ organisiert er Themenabende auf dem Gelände der ehemaligen Grünwerkstätten in Altenberge (Waldrup 3A). Die „Sternstunden“ finden an jedem vierten Mittwoch im Monat um 20 Uhr statt, die nächsten Male am 26. Februar, 26. März, 23. April und 28. Mai.

  • Kulturforum Arte

    Mi., 12.06.2013

    „Sternstunden“ garantiert

    In der frisch renovierten Remise der Grünwerkstätten finden die Veranstaltungen des Vereins Kulturforums Arte statt. Bislang wurden Räumlichkeiten in Münster genutzt.

    Eine Bereicherung erfährt die Altenberger Kulturszene: Der Verein Kulturforum Arte hat seinen Stammsitz nach Altenberge verlegt – und zwar nach Waltrup 3a. Neuer Veranstaltungsort ist die Remise auf dem Gelände der ehemaligen „Grünwerkstätten“.

  • Kulturforum Arte

    Fr., 07.06.2013

    „Die Kunst ist nutzlos“

    Der Verein Kulturforum Arte startet am Samstag (8. Juni) eine neue Veranstaltungsreihe: Um 16 Uhr heißt es „Menschen und Zeiten in der Kunst“.

  • Altenberge

    Di., 18.09.2007

    Frisch gepresst schmeckt er am besten