Grenzanlage



Alles zum Schlagwort "Grenzanlage"


  • Sorge vor neuem «Shutdown»

    Di., 12.02.2019

    Dämpfer für Trumps Mauerpläne

    Donald Trump während einer Kundgebung in El Paso in Texas.

    Es sollte ein inoffizieller Wahlkampfauftakt nach Maß werden: Donald Trump in El Paso, mächtige Grenzanlagen als Fotomotiv gleich nebenan. Doch der Kongress dämpfte erst einmal die Hoffnungen des Präsidenten.

  • Geschichte

    So., 13.08.2017

    Jahrestag des Mauerbaus - Politiker gedenken der Opfer

    Berlin (dpa) - 56 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer haben Politiker der Opfer an der früheren Grenzanlagen gedacht. Kulturstaatsministerin Monika Grütters, der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, und Kultursenator Klaus Lederer legten an der zentralen Gedenkstätte an der Bernauer Straße Blumenkränze nieder. Zuvor hatten sie in der Kapelle der Versöhnung an einer Andacht teilgenommen. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen starben an der Berliner Mauer mindestens 140 Menschen durch das DDR-Grenzregime.

  • Zäune und Kontrollen

    Fr., 17.02.2017

    Wie sich Europa abschottet

    Berlin (dpa) - Wie sich europäische Länder abschotten:

  • Migration

    Do., 01.05.2014

    Neuer Massenansturm von Flüchtlingen auf spanische Exklave Melilla

    Melilla (dpa) - Hunderte afrikanische Flüchtlinge haben versucht, in die spanische Nordafrika-Exklave Melilla zu stürmen. Wie die Präfektur der Stadt mitteilte, gelangten 140 Afrikaner von Marokko aus auf spanisches Gebiet. Etwa 800 Afrikaner hatten nach diesen Angaben an zwei verschiedenen Stellen versucht, die Grenzanlagen zu überwinden. Mindestens drei Polizisten seien verletzt worden. Seit Anfang dieses Jahres hatte es in Melilla mehr als 15 Massenanstürme von Flüchtlingen auf die Grenzanlagen der Stadt gegeben. Etwa 1300 Afrikanern gelang es dabei, spanisches Gebiet zu erreichen.

  • Migration

    Di., 18.03.2014

    Massenansturm auf Melilla: 500 Flüchtlinge gelangen in Exklave

    Afrikanische Flüchtlinge nutzten dichten Nebel, um von Marokko aus auf spanisches Gebiet zu gelangen. Foto: Francisco G. Guerrero

    Melilla (dpa) - Fast täglich versuchen Afrikaner, die Grenzanlagen der spanischen Stadt Melilla an der Nordafrika-Küste zu überwinden. Die Exklave erlebt nun den größten Ansturm von Flüchtlingen. Die spanische Regierung ist in Sorge und verlangt ein größeres Engagement der EU.

  • Geschichte

    Sa., 29.06.2013

    Ab Mitte Juli: Ausstellung mit Mauer-Fotos an East Side Gallery

    Berlin (dpa) - An der Berliner East Side Gallery wird am 10. Juli eine Foto-Ausstellung unter freiem Himmel eröffnet. Auf der Rückseite der original erhaltenen Mauer mit ihren weltweit bekannten Bildern werden auf einer Länge von 360 Metern große Fotos von Grenzanlagen in aller Welt zu sehen sein, wie Fotograf Kai Wiedenhöfer der dpa sagte. Wiedenhöfer hat weltweit Grenzen fotografiert. Auch den Fall der Berliner Mauer 1989 hielt er im Bild fest.

  • Ahaus und Haaksbergen

    Fr., 28.06.2013

    Partnerschaftsvertrag erneuert

    Bürgermeister Hans Gerritsen (l.) und Felix Büter (r.) trugen sich in die Goldenen Stadtbücher ein, nachdem sie der Festrede von Dr. Elisabeth Schwenzow und Günter Alsmeier (kl. Bild) gelauscht hatten.

    Über 9000 Tage gelebte Freundschaft verbinden die Partnerstädte Ahaus und Haaksbergen. Die Anfänge vor 25 Jahren waren holprig und von vielen skeptisch beäugt, doch mittlerweile ist nicht nur die Grenzanlage zwischen den Niederlanden und Deutschland Geschichte – auch die Mauern in den Köpfen sind über die Jahre verschwunden. Das Jubiläum der grenzüberschreitenden Freundschaft feierte die Lokal- und Politprominenz beider Städte am Freitag in der Festscheune der Haarmühle.

  • Kurzmeldungen

    Di., 09.08.2011

    EU besorgt wegen Bau dänischer Grenzanlagen