Grenzregion



Alles zum Schlagwort "Grenzregion"


  • Tourismus

    Do., 15.10.2020

    Niederlande und Frankreichs Grenzregion als Risikogebiete eingestuft

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die ganzen Niederlande, das gesamte französische Grenzgebiet zu Deutschland und erstmals auch Regionen in Italien und Polen mit Wirkung ab dem kommenden Samstag zu Corona-Risikogebieten erklärt. Außerdem werden dann Malta und die Slowakei komplett sowie einzelne Regionen in neun weiteren EU-Ländern auf die Risikoliste gesetzt, wie das Robert Koch-Institut am Donnerstag auf seiner Internetseite mitteilte.

  • Hohe Infektionsraten

    Fr., 02.10.2020

    Teile der Niederlande und Großbritanniens Risikogebiete

    Schottland gilt als Corona-Risikogebiet.

    Eine Grenzregion zu Deutschland nach der anderen wird zum Corona-Risikogebiet erklärt. Jetzt hat es auch vier niederländische Provinzen getroffen. Für zwei österreichische Exklaven wird dagegen eine Ausnahme gemacht.

  • Tourismus

    Do., 01.10.2020

    Belgische Grenzregion enttäuscht über deutsche Reisewarnung

    Eupen (dpa) - Angesichts der deutschen Reisewarnung für ganz Belgien herrscht in der belgischen Grenzregion zu Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Unverständnis. Er bedaure, dass ganz Belgien zur roten Zone erklärt worden sei, sagte der Ministerpräsident der deutschsprachigen Gemeinschaft, Oliver Paasch, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Man habe offensichtlich immer noch nicht verstanden, dass Grenzbeschränkungen kein wirksames Instrument gegen Covid-19 seien.

  • Anlass zur Sorge

    So., 03.05.2020

    Schusswechsel in Grenzregion zwischen Süd- und Nordkorea

    Soldaten der südkoreanischen Armee patrouillieren entlang eines Stacheldrahtzauns an der Grenze zu Nordkorea.

    Süd- und Nordkorea haben vor zwei Jahren wichtige Maßnahmen zur militärischen Entspannung getroffen. Dazu gehört auch die Räumung von Grenzkontrollposten. Jetzt gibt ein Schusswechsel an der Grenze Anlass zur Sorge.

  • Polizei

    Di., 07.04.2020

    Mehr Grenzüberwachung an Ostern: Innenpolitiker unzufrieden

    Polizeibeamte kontrollieren am Grenzübergang Goldene Bremm stichprobenartig den Grenzverkehr.

    Seehofer will nicht, dass sich die Corona-Pandemie über Ostern in den Grenzregionen stärker ausbreitet. Nachdem sein Vorschlag für eine Ausdehnung der Kontrollen auf Widerstand gestoßen war, bereitet sich die Bundespolizei jetzt auf andere Maßnahmen vor.

  • Verfügbarkeit von Intensivbetten ist ein Thema

    Fr., 27.03.2020

    Grenzüberschreitende Task-Force

    Das Medisch Spectrum Twente in Enschede hält 27 Intensivbetten bereit. Die Anzahl soll auf 50 fast verdoppelt werden.

    In der Krise ist sich jeder sich selbst der Nächste? In den Grenzregionen wird versucht, auch die Situation im Nachbarland im Blick zu haben und so weit es geht zu helfen. Dafür hat die Landesregierungs sogar eine Task Force gegründet.

  • Erdbeben

    Do., 21.11.2019

    Erdbeben in Grenzregion zwischen Thailand und Laos

    Bangkok (dpa) - Die Grenzregion zwischen den beiden südostasiatischen Ländern Thailand und Laos ist von einem Erdbeben erschüttert worden. Das Beben hatte nach Angaben der US-Beobachtungsstelle USGS eine Stärke von 6,1. Die Erschütterungen waren auch mehr als 700 Kilometer weiter in Thailands Hauptstadt Bangkok zu spüren. Über mögliche Schäden oder Opfer wurde zunächst nichts bekannt. Das Zentrum des Bebens lag demnach etwa 54 Kilometer westlich der Stadt Chiang Klang. Dort war 2014 bei einem Beben der gleichen Stärke ein Mensch ums Leben gekommen.

  • Brandenburg «gut vorbereitet»

    Sa., 16.11.2019

    Schweinepest in polnischer Grenzregion

    Bei einem Wildschwein, das im polnischen Kreis Wschowski bei einem Wildunfall starb, wurde Schweinepest festgestellt.

    Anders als in Polen gibt es in Deutschland bisher keinen Fall von Afrikanischer Schweinepest. Mit dem Fund eines verendeten Wildschweins in der polnischen Grenzregion rückt die Tierseuche aber näher heran.

  • Austausch auf Europa-Ebene

    Do., 17.10.2019

    Gemeinsamer Auftritt für die Euregio in Brüssel

    Die Arbeit des Euregio-Workshops fasste Heinrich Schwarze-Blanke in einem graphic recording zusammen.

    Vertreter von Politik und Verwaltung mehrerer Kommunen aus dem Euregio-Gebiet sind jetzt nach Brüssel gereist, um sich mit anderen europäischen Grenzregionen auszutauschen.

  • Konflikte

    Mo., 07.10.2019

    USA beginnen Abzug aus syrisch-türkischer Grenzregion

    Beirut (dpa) - US-Truppen ziehen sich aus der syrisch-türkischen Grenzregion zurück. Das bestätigte der Sprecher der von Kurdenmilizen dominierten Syrisch-Demokratischen Kräfte. Auf Twitter schrieb Mustafa Bali, US-Truppen hätten «begonnen, sich von der Grenze zurückzuziehen». Sie ließen damit zu, dass die Gegend zum Kriegsgebiet werde. Die Türkei hatte angekündigt, ein Militäreinsatz in Nordsyrien stehe kurz bevor. Die US-Regierung signalisierte, dass sie sich einer Offensive nicht in den Weg stellen werde.