Grenzstreit



Alles zum Schlagwort "Grenzstreit"


  • Corona-Mutanten

    Di., 23.02.2021

    Grenzstreit zwischen Brüssel und Berlin

    Polizei-Kontrolle an der deutsch-tschechischen Grenze.

    Der Ton wird schärfer. Die EU-Kommission fordert im Grenzstreit mit Deutschland innerhalb von zehn Werktagen Erklärungen - und sie verlangt mehr Ausnahmen. An der Bundesregierung perlt das jedoch ab.

  • Erste Gespräche

    So., 07.06.2020

    Grenzstreit zwischen China und Indien aufgeflammt

    Der indische Premierminister Narendra Modi (l) und der chinesische Präsident Xi Jinping bei einem Treffen im September 2016. Zwischen den beiden bevölkerungsreichtsen Staaten der Erde sind neue Grenzstreitigkeiten aufgeflammt.

    Mehr als ein halbes Jahrhundert nach ihrem Grenzkrieg 1962 streiten China und Indien im Himalaya weiter um Gebietsansprüche. Es gibt neue Zwischenfälle, Truppen wurden verstärkt. Wird die Lage entschärft?

  • Welthandel

    Sa., 08.06.2019

    Pelosi kritisiert Trump nach Einigung mit Mexiko

    Washington (dpa) - Nach der Einigung zwischen den USA und Mexiko im Handels- und Grenzstreit haben die oppositionellen US-Demokraten scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt. «Drohungen und Wutanfälle sind keine Art, Außenpolitik zu verhandeln», teilte die Vorsitzende des Abgeordnetenhauses, Nancy Pelosi, mit. Nach tagelangen Verhandlungen zwischen Mexiko und den USA hatte Trump am Freitagabend die von ihm angedrohten Strafzölle auf alle Importe aus dem Nachbarland auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Mexiko verpflichtete sich im Gegenzug dazu, Maßnahmen gegen illegale Migration zu ergreifen.

  • Strafzölle zunächst vom Tisch

    Sa., 08.06.2019

    Pelosi kritisiert Trump nach Einigung mit Mexiko

    Lastwagen an einem Grenzzaun in Tijuana. US-Präsident Trump hatte angedroht, von Montag an Zölle in Höhe von fünf Prozent auf alle Wareneinfuhren aus Mexiko zu erheben. Die beiden Nachbarländer konnten sich nun zunächst einigen.

    In letzter Minute haben sich Mexiko und die USA im Grenzstreit geeinigt und die von Präsident Trump angedrohten Zölle abgewendet. In Mexiko herrscht Erleichterung, doch von den US-Demokraten kommt Kritik an der Vereinbarung - besonders in einem umstrittenen Punkt.

  • Handel

    Do., 06.06.2019

    Trump: Trotz Fortschritten noch keine Einigung mit Mexiko

    Washington (dpa) - Im Handels- und Grenzstreit zwischen den USA und Mexiko sind die Spitzengespräche zunächst ohne Einigung zu Ende gegangen. Das teilte US-Präsident Donald Trump auf Twitter mit. «Es wurden Fortschritte erzielt, aber bei weitem nicht genug», schrieb Trump, der sich in Irland aufhält und nicht persönlich an den Gesprächen teilnahm. Die Unterredungen sollen am Donnerstag fortgesetzt werden. Wenn es zu keiner Einigung komme, sollen von Montag an fünf Prozent Sonderzölle auf alle Einfuhren aus Mexiko kommen, schrieb Trump.

  • Druckmittel im Grenzstreit

    Di., 04.06.2019

    Trump will Zölle mit Mexiko und Abkommen mit Großbritannien

    Wechselkurse an einem Schaufenster in der mexikanischen Hauptstadt. Trump will vom 10. Juni an alle Importe aus Mexiko mit fünf Prozent Sonderzoll belegen.

    Die Wirtschafts- und Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump ist in aller Welt umstritten. Seinen London-Besuch nutzte er zu einer Offensiverteidigung. Zölle mit Mexiko sollen kommen. Die Handelszukunft mit Großbritannien malt er rosarot.

  • Grenzstreit eskaliert

    So., 02.06.2019

    Trump beschimpft Mexiko und weitet Handelskrieg aus

    Donald Trump sieht die Einführung von Strafzöllen als Mittel im Migrantenstreit mit Mexiko.

    Donald Trump will den Grenzstreit mit Mexiko nun mit Strafzöllen lösen. Das bringt den Nachbarn auf die Palme - aber auch die eigene Wirtschaft in den USA. Auch China wehrt sich entschlossen gegen das Vorgehen des US-Präsidenten.

  • Handelskonflikt eskaliert

    Sa., 01.06.2019

    Trumps Strafzölle gegen Mexiko unter Beschuss

    Welchselkurse an einem Schaufenster in der mexikanischen Hauptstadt. Trump will vom 10. Juni an alle Importe aus Mexiko mit fünf Prozent Sonderzoll belegen.

    US-Präsident Trump will den Grenzstreit mit Mexiko nun mit Strafzöllen lösen. Das bringt den Nachbarn auf die Palme - aber auch die eigene Wirtschaft. Zugleich nehmen die Spannungen mit China weiter zu.

  • Grenzstreit

    Mi., 27.03.2019

    Demokraten scheitern mit Widerstand gegen Trumps Veto

    Ein Soldat läuft an der Grenze zwischen den USA und Mexiko entlang.

    Der US-Kongress hat ein Ende des von Donald Trump ausgerufenen Notstands beschlossen, doch der Präsident legte sein Veto ein. Die Demokraten versuchten, seinen Widerspruch zu überstimmen - erfolglos. Vorbei ist die Auseinandersetzung trotzdem noch lange nicht.

  • Regierung

    Di., 26.03.2019

    Demokraten scheitern mit Widerstand im Grenzstreit

    Washington (dpa) - Die Demokraten sind mit dem Versuch gescheitert, das Veto von US-Präsident Donald Trump im Streit um den von ihm verhängten Notstand an der Grenze zu Mexiko zu überstimmen. Bei einer Abstimmung im US-Repräsentantenhaus kam die dafür notwendige Zweidrittelmehrheit wie erwartet nicht zustande. Der Streit über eine Grenzmauer wird vor Gericht aber weitergehen. Außerdem drohen die Demokraten bereits mit dem nächsten Anlauf in einigen Monaten, um Trumps Vorgehen im Kongress zu stoppen.