Gretchenfrage



Alles zum Schlagwort "Gretchenfrage"


  • Ringen ums Hafencenter

    Di., 15.10.2019

    In der Gretchenfrage bleibt grüne Fraktion vage

    Fast fertige Gebäudeteile beim umstrittenen Einkaufszentrum am Hansaring sollen zu Ende gebaut werden. Darin sind sich grüne Basis und Ratsfraktion einig.Grünen-Fraktionschef Otto Reiners

    Fertig bauen, was beim umstrittenen Hafencenter in Münster schon steht. Darin sind sich grüne Basis und die eigene Ratsfraktion einig. Jetzt soll die Stadtverwaltung mit einem neuen Bebauungsplan vorlegen.

  • Düsseldorfer Rückenwind

    Di., 08.10.2019

    Gretchenfrage beim Musik-Campus

    OB Markus Lewe und Universitätsrektor Prof. Dr. Johannes Wessels stellten im Juli das Musik-Campus-Konzept vor. Doch wie wird das „Leuchtturm-Projekt“ für Münster eigentlich in der Landeshauptstadt Düsseldorf gesehen?

    NRW-Kulturpolitiker blicken auf Münster, wo die Politik am Mittwoch einen Grundsatzbeschluss zum Musik-Campus fassen soll. Die weitere Planung des Millionenprojekts ist davon abhängig. Die Landespolitiker sehen großes Potenzial.

  • Kommentar zu den Stadion-Plänen

    Fr., 21.04.2017

    Die Gretchenfrage

    Kommentar zu den Stadion-Plänen : Die Gretchenfrage

    Langsam lichtet sich das Reich der Spekulationen und Ahnungen. Mit dem vorgelegten Bebauungsplan-Entwurf zum Sportpark Berg Fidel scheint klar zu werden, was in Sachen Stadion-Ausbau an der Hammer Straße realistisch geht. 

  • Farbe und Schärfe

    Di., 14.03.2017

    UHD-TVs bieten mehr als nur viele Pixel

    Hüllen von UHD-Blu-rays: Viele Filme gibt es in dieser Auflösung allerdings noch nicht.

    Es ist die Gretchenfrage beim Fernseherkauf: Full-HD oder Ultra-HD? Eigentlich spricht immer mehr für einen neuen Fernseher mit XXL-Auflösung. Diese locken mit höherem Kontrast und satteren Farben. Aber was machen sie eigentlich aus niedriger aufgelösten Inhalten?

  • Parteien

    Mo., 13.10.2014

    50 junge CDU-Politiker fordern von Merkel mehr Reformen

    Die Kanzlerin bekommt für ihren Kurs der «ruhigen Hand» Gegenwind vom Parteinachwuchs. Foto: Michael Kappeler

    Berlin (dpa) - Eine Gruppe von rund 50 jungen CDU-Politikern verlangt von Kanzlerin und Parteichefin Angela Merkel einen offensiveren Reformkurs.

  • Familie

    Fr., 15.08.2014

    Religiös oder nicht: Gretchenfrage muss Beziehung nicht spalten

    Paare mit unterschiedlichen Vorstellungen zu Religiösität können Probleme bekommen, etwa bei der Frage, ob das eigene Kind getauft werden soll. Foto: Malte Christians

    Berlin (dpa/tmn) - Ist ein Partner sehr religiös und der andere nicht, kann das zur Herausforderung werden. Eine gemeinsame Zukunft hängt davon ab, ob beide die Werte des anderen akzeptieren und einander zuhören können.

  • Fußball

    Mo., 16.06.2014

    Emotionen trotz Technik: Verwirrung nach Frankreich-Tor

    Trotz eindeutigem Videobeweis diskutierten die Honduraner mit dem Schiedsrichter. Foto: Armando Babani

    Mit der Einführung der Torlinientechnik sollten die Debatten über die Gretchenfrage des Fußballs vorbei sein. Doch auch nach den ersten Beweisbildern für ein WM-Tor geht die Diskussion weiter. Zu viele Aufnahmen verwirrten Spieler wie Fans. Das will die FIFA nun ändern.

  • SPD-Fraktion wählt Veldhues

    Di., 27.05.2014

    „Erste Quizfrage gilt dem FMO“

    In ihrer konstituierenden Sitzung wählte die SPD-Fraktion erneut Elisabeth Veldhues an ihre Spitze. Jürgen Coße wird als 1. stellvertretender Landrat kandidieren. Und die Gretchenfrage bei allen anstehenden Verhandlungen werde sein: „Wie stehen Sie zum FMO?“ kündigte Veldhues an.

  • Erste Sondierung mit CDU und CSU

    Do., 10.10.2013

    Grüne Gretchenfrage

    Natürlich muss man das trennen. Aber kann man das tatsächlich trennen? Können die Spitzen von CDU, CSU und Grünen heute, zwei Tage nach der Festnahme eines Grünen-Mitarbeiters und mutmaßlichen Kinderschänders, unvoreingenommen Möglichkeiten einer Koalition ausloten?

  • Kompagnon eines japanischen Interessenten stellt Vorhaben vor

    So., 06.10.2013

    Speicherprojekt für Börsenstrom?

    Kurz vor der Vollendung: In wenigen Wochen werden alle sieben Windriesen im Bioenergiepark am Netz sein. Dann wird das Thema Energiespeicherung ganz heiß.

    Die Japanische Firma JWD hat Interesse daran, im Bioenergiepark große Speichereinheiten zu positionieren. Die Gretchenfrage bleibt die Finanzierung.