Grimasse



Alles zum Schlagwort "Grimasse"


  • Mr. Bean

    Mo., 06.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 6. Januar: Rowan Atkinson

    Rowan Atkinson feiert seinen 65. Geburtstag.

    Rowan Atkinson wurde als Grimassen schneidender Sonderling Mr. Bean weltweit bekannt. Später feierte er Erfolge mit der Bond-Parodie Johnny English. Nun wird der britische Komiker 65.

  • Komiker Jerry Lewis starb 91-jährig in Las Vegas

    Mo., 21.08.2017

    Der König der Grimasse

    Der Komiker Jerry Lewis stand vor unter hinter der Kamera. Ob bei Proben zu einer Galaveranstaltung in der Schweiz im Mai 1976 (großes Bild), im „Agentenschreck“ von 1955 (kl. Bild oben) oder mit Dean Martin.

    Jerry Lewis begeisterte die einen mit seinen Grimassen, die anderen lehnten ihn als kindisch ab. Der Komiker ist am Sonntag nach Angaben seiner Familie in seinem Haus in Las Vegas im Alter von 91 Jahren gestorben. Das berichtete als Erster John Katsilometes, Kolumnist des „The Las Vegas Review Journal“.

  • Porträt

    So., 20.08.2017

    Amerikas Oberclown Jerry Lewis

    Jerry Lewis bei Proben zu einer Galaveranstaltung in Montreux 1976.

    Mit Klamauk und Grimassen brachte Jerry Lewis die Welt zum Lachen. Seinen Aufstieg erlebte er an der Seite von Dean Martin. Danach feierte er Solo-Erfolge, ob als Trottel oder verrückter Professor. Die Karriere von Amerikas Oberclown prägte eine Generation.

  • Fotokurs um Kreislehrgarten

    Do., 17.08.2017

    Mit dem Blick für‘s blühende Detail

    Wie war das mit der Tiefenschärfe? Gartenfotografin Marion Nickig (links) gibt Tipps, wie sich die Blütenpracht des Kreislehrgartens in Szene setzen lässt.

    Irgendwer hat immer die Augen zu. Ein anderer schneidet Grimassen. Oder guckt in die falsche Richtung. Menschen zu fotografieren, zumal in Gruppen, ist ein hartes Brot. Dass aber auch Pflanzen keine konfliktfreie Klientel bilden, lernt unsere freie Mitarbeiterin beim Workshop von Marion Nickig im Kreislehrgarten.

  • Beim Fotoworkshop im Steinfurter Kreislehrgarten

    Mi., 16.08.2017

    Mit dem Blick fürs blühende Detail

    Wie war das mit der Tiefenschärfe ? Gartenfotografin Marion Nickig (links) gibt Tipps, wie sich die Blütenpracht des Kreislehrgartens effektvoll in Szene setzen lässt. Nur beinahe vom Winde verweht: Die violette Schönheit erweist sich als Herausforderung für den Autofokus.

    Irgendwer hat immer die Augen zu. Ein anderer schneidet Grimassen. Oder guckt in die falsche Richtung. Menschen, zumal in Gruppen, zu fotografieren, ist ein hartes Brot. Dass aber auch Pflanzen keine konfliktfreie Klientel bilden, lerne ich beim Workshop von Marion Nickig im Kreislehrgarten in Steinfurt.

  • Internet

    Di., 05.07.2016

    Grimasse oder Grinsen? Emojis und ihre Missverständnisse

    Ganz klar: lachende Smileys.

    Kaum eine Nachricht ohne lachendes Gesicht oder gereckten Daumen: Emojis sollen unseren Texten mehr Bedeutung verleihen, ohne dass sie wortgewaltig werden. Doch die 1800 Symbole bergen auch Fallstricke für die Kommunikation.

  • Gesundheit

    Mi., 04.05.2016

    Wenn der Körper außer Kontrolle gerät: Leben mit Tics

    Bei Fabiene Wengert begann das Tourette-Syndrom mit einem Schütteln der linken Hand. Ein besonderes Anzeichen der Krankheit sind Tics, Zuckungen und ungewollte Ausrufe.

    Schulterzucken, Grimassen ziehen, Räuspern - manch einer lebt mit einem Tic. Behandlungswürdig sind diese nur in schweren Fällen. Trotzdem verstecken viele Betroffene ihre Krankheit so gut es geht - aus Angst vor Ablehnung.

  • Gesundheit

    Mi., 29.07.2015

    Können die Augen beim Schielen stehenbleiben?

    Schielen soll ungesund für die Augen sein. Doch das stimmt nicht.

    Zum Grimassen schneiden gehört es dazu: Die Augen werden in alle Richtungen verdreht. Besonders lustig ist es, wenn jemand dabei schielt. Doch wer das zu oft macht, dessen Augen bleiben so - heißt es. Wahrheit oder Mythos?

  • Bildschriftzeichen im Netz

    Fr., 17.07.2015

    Linkmojis - die neuen URLs von heute...

    Bildschriftzeichen im Netz : Linkmojis - die neuen URLs von heute...

    Die lustigen Grimassen des Internets, genannt Emojis, sind heutzutage überall: In Whatsapp-Chats sowie in Bilder-Foren wie Instagram - und nun auch als URLs.

  • Gesundheit

    Fr., 05.12.2014

    Schwamm und Grimasse: Mit Kindern Entspannung üben

    Mal eine Pause von den Hausaufgaben machen und eine Viertelstunde entspannen: Das kann auch langfristig helfen. Foto: Julian Stratenschulte

    Mainz (dpa/tmn) - Mit Schwämmen und Grimassen können Kinder spielerisch lernen, sich zu entspannen. Gemeinsam mit den Eltern sollten sie Übungen trainieren, um Stress vorzubeugen.