Großboot



Alles zum Schlagwort "Großboot"


  • Wichtige Ruder-Erfolge

    So., 01.09.2019

    Versöhnliches WM-Ende: Achter und Zeidler gewinnen Gold

    Das Achter-Team aus Deutschland (vorne) posiert bei der Siegerehrung.

    Triumph im Achter, Märchen im Einer. Am letzten Tag der Ruder-WM gab es für die Deutschen reichlich Grund zum Feiern. Trotz der Goldmedaillen für das Großboot und Oliver Zeidler muss der DRV bis Tokio 2020 noch einige Probleme lösen.

  • WM in Ungarn

    Di., 20.08.2019

    Ziel der Kanuten: Alle Quotenplätze für Tokio

    Kanute Sebastian Brendel ist in diesem Sommer noch ohne Sieg.

    Die deutsche Kanuflotte will in Szeged alle Olympia-Tickets lösen. Das sichert den Trainern den idealen Formaufbau vor Tokio. Priorität haben die Großboote. Gespannt schauen alle auf den dreimaligen Olympiasieger Brendel, der in dieser Saison noch sieglos ist.

  • Rudern

    Di., 08.05.2018

    RVM-Athleten punkten bei Standortbestimmungen

    Konnten sich auf der Olympiastrecke in München im Leichtgewichts-Doppelzweier durchsetzen: Justus Reuther (l.) und Ruben Stolberg vom RV Münster.

    Wichtige Erkenntnisse, wo die Junioren des RV Münster in ihren Großbooten stehen, lieferten die Regatten in München und Bremen. Die Erkenntnis: Die RVM-Athleten sind im Vergleich zur nationalen Konkurrenz absolut wettbewerbsfähig.

  • Weltmeisterschaft der Ruderer

    So., 01.10.2017

    Achter überwindet Final-Trauma - Mäßige DRV-Bilanz

    Der Deutschland-Achter gewann das WM-Finale.

    Zumindest auf den Deutschland-Achter ist Verlass. Am letzten Tag der Ruder-WM wird das Großboot seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt erstmals seit 2012 wieder Gold. In den anderen 13 olympischen Klassen gehen die deutschen Ruderer jedoch leer aus.

  • Rudern: Junioren-WM

    Mo., 07.08.2017

    Silber für Sarassa und das deutsche Großboot

    Das deutsche Großboot bei der Junioren-WM in Trakai/Litauen in Aktion. Mit an Bord: Lena Sarassa (RV Lüdinghausen/M.)

    Lena Sarassa, für den RV Lüdinghausen rudernde Hiddingselerin, hat bei der Weltmeisterschaft in Litauen Silber im Achter gewonnen – nach einem packenden Fight mit und am Ende hinter Tschechien.

  • Kanu

    Fr., 08.08.2014

    Kajak-Vierer enttäuscht bei Kanu-WM

    Franziska Weber zog souverän in den Endlauf ein. Foto: Yuri Kochetkov

    Der deutsche Kajak-Vierer der Männer ist bei der Kanu-WM in Moskau wie schon bei der Heim-EM vor einem Monat früh gescheitert. Verbandschef Konietzko zeigt sich enttäuscht - vor allem, weil dem Großboot spätestens kommendes Jahr sehr viel Bedeutung zukommt.

  • RV Münster und ARC auf Achse

    Fr., 03.05.2013

    Ruderer auf Tournee

    Münsters Ruderer sammeln am Wochenende Fahrtkilometer: München und Bremen lauten die Ziele der Teams. Die Leistungsspitze des RV Münster stellt sich auf der Internationalen Junioren-Regatta München erstmals der kompletten deutschen und internationalen Konkurrenz im Großboot. Eine große Delegation der beiden Clubs RVM und Akademischer Ruderclubs zu Münster regattiert in Bremen auf der Weser.

  • Lokalsport Münster

    So., 28.06.2009

    Silber krönt DM-Bilanz

    Münster - Eine Silbermedaille im Großboot, zwei vierte Plätze sowie Rang sechs lautet die Bilanz der münsterschen Ruderer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Sportpark Wedau in Duisburg. Für den sportlichen Höhepunkt aus münsterischer Sicht...