Grundsteuerreform



Alles zum Schlagwort "Grundsteuerreform"


  • Immobilien

    Do., 27.06.2019

    Städtetag will Grundsteuerreform:- Eigentümer für Sonderweg

    Doppelhäuser der Neubausiedlung (Luftaufnahme aus Zeppelin). Henning Kaiser/Archivbild

    Beim Thema Grundsteuer tickt die Uhr: Bis zum Jahresende muss eine Reform unter Dach und Fach sein - ist sie es nicht, könnten vor allem Kommunen große Haushaltslücken drohen. Entsprechend besorgt blicken Kommunalvertreter auf die Reform. Doch es tut sich etwas.

  • Bundestag

    Do., 27.06.2019

    Bundestags-Debatten zu Lübcke-Mord und Grundsteuerreform

    Berlin (dpa) - Der Bundestag debattiert heute über die Konsequenzen aus dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. In einer Aktuellen Stunde geht es um den Schutz der Demokratie und um Maßnahmen «gegen Hass und rechtsextreme Gewalt». Die Bundesanwaltschaft geht bei dem Fall von einem rechtsextrem motivierten Attentat aus. Davor steht im Bundestag die erste Lesung der umstrittenen Grundsteuerreform an. Nach den Plänen von Finanzminister Olaf Scholz sollen bei deren Berechnung weiter der Wert des Bodens und die durchschnittliche Miete eine Rolle spielen.

  • Grundrente bleibt Streitpunkt

    Mo., 17.06.2019

    Koalition macht bei Grundsteuerreform Tempo

    Ralph Brinkhaus, Alexander Dobrindt, Helge Braun, Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer, Malu Dreyer, Manuela Schwesig, Thorsten Schäfer-Gümbel und Olaf Scholz auf dem Balkon im Bundeskanzleramt.

    Haben sie verstanden? Beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer SPD-Besetzung gibt es einen wichtigen Kompromiss. Ob Union und SPD tatsächlich quälenden Streit in der Sommerpause vermeiden können, bleibt aber offen.

  • Parteien

    Mo., 17.06.2019

    Koalition macht bei Grundsteuerreform Tempo

    Berlin (dpa) - Nach langem Stillstand drückt die große Koalition angesichts miserabler Umfragewerte und anstehender schwieriger Landtagswahlen im Osten aufs Tempo. Das Gesetzespaket zur Grundsteuer soll nach der Einigung im Koalitionsausschuss in der letzten Juni-Woche in den Bundestag eingebracht werden. Bis Ende August soll die Regierung einen Gesetzentwurf zur Abschaffung des Solidaritätszuschlags für rund 90 Prozent der Soli-Zahler sowie ein Paket zu bezahlbarem Wohnen vorlegen. In der zweiten Septemberhälfte will die Koalition ein Konzept zur Umsetzung der Klimaziele bis 2030 präsentieren. Bei der Grundrente gab es aber keine Einigung.

  • Steuern

    Fr., 14.06.2019

    Merkel kündigt Vorlage der Grundsteuerreform an

    Köln (dpa) - Die viel diskutierte Reform der Grundsteuer soll nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel am nächsten Mittwoch im Kabinett behandelt werden. Man werde in der nächsten Woche mit großer Wahrscheinlichkeit einen Gesetzentwurf vorstellen, dem schwierige parlamentarische Beratungen folgen werden, sagte Merkel bei der Jahresversammlung des Deutschen Mieterbundes. Sie betonte, dass die Reform überaus komplex sei, auch weil sich der Wert von Immobilien in Deutschland teilweise völlig anders entwickelt habe.

  • Mehrbelastung befürchtet

    Do., 23.05.2019

    Scholz: Einige müssen wohl mehr Grundsteuer zahlen

    Finanzminister Olaf Scholz spricht bei einer Diskussion zur Grundsteuer mit Haus- und Grundstückseigentümern.

    Mit der Grundsteuerreform muss es noch dieses Jahr klappen. So will es das Verfassungsgericht. Finanzminister Scholz hat einen Vorschlag auf den Tisch gelegt. Mehrbelastungen sollen zwar verhindert werden - doch Hausbesitzer glauben nicht daran.

  • Landtag

    So., 14.04.2019

    Kutschaty warnt vor Mietsteigerungen durch Grundsteuerreform

    Thomas Kutschaty, SPD-Fraktionsvorsitzender in Nordrhein-Westfalen, spricht während einer Pressekonferenz.

    Im Kampf gegen den Wohnraummangel und steigende Mieten sind viele Maßnahmen in der Diskussion. Die Grundsteuer ist eine davon. Der SPD-Oppositionsführer in NRW warnt aber vor einem Bumerang für Mieter.

  • MdB Daldrup beim Bürgermeister

    So., 10.02.2019

    Durchbruch beim Digitalpakt im März?

    Die Grundsteuer ist für die Kommunen eine wichtige Einnahmequelle, darüber herrschte Einigkeit bei Gabi Duhme, Andreas Mentz, Bernhard Daldrup und Dr. Alexander Berger, denen die Schülerinnen Charlotte Avenhövel (stehend) und Alina Wiese gespannt zuhörten.

    Ihren regelmäßigen Informationsaustausch setzten Bürgermeister Dr. Alexander Berger und der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup am Donnerstagvormittag fort. Hauptthemen waren die Grundsteuerreform, der Digitalisierungspakt und die Zukunft der ambulanten Notfallversorgung in Ahlen.

  • Vorschlag zu Grundsteuerreform

    Di., 05.02.2019

    Schlebes kann mit Kompromiss leben

    Dirk Schlebes sieht den Kompromissvorschlag positiv.

    Kämmerer Dirk Schlebes kann mit dem Kompromiss, den Bundesfinanzminister Scholz zur Grundsteuerreform vorgelegt hat, gut leben. Wichtig aus Sicht des Kämmerers, dass es bei der Einnahme von rund zehn Millionen Euro pro Jahr bleibt.

  • Positives Echo auf Grundsteuerreform

    Mo., 04.02.2019

    „Kommunen haben Rechtsklarheit“

    Positives Echo auf Grundsteuerreform: „Kommunen haben Rechtsklarheit“

    Der am Freitag gefundene Kompromiss zur Reform der Grundsteuer zwischen Bund und Ländern stößt in Nordrhein-Westfalen und im Münsterland auf ein überwiegend positives Echo.