Gummistiefel



Alles zum Schlagwort "Gummistiefel"


  • Lustiger Stationslauf der Matellia für Ferienkinder

    Di., 11.08.2020

    Mit dem Gummistiefel ins Bull Eye

    Grips war bei der Station „Sachenmerken“ gefragt: Innerhalb von 30 Sekunden mussten sich die Kinder möglichst viele Gegenstände merken, ehe diese von einer Decke wieder verdeckt wurden. Punkte kassierte, wer möglichst viele dieser Gegenstände richtig benannte.

    Zu einem äußerst abwechslungsreichen Stationslauf hatte die Fußballjugend von Matellia Metelen eingeladen. Die Mädchen und Jungen absolvierten dabei einen Parcours, der vom lustigen Gummistiefel-Zielwerfen über das Erkennen von Melodien bis hin zu Gedächtnisübungen reichte. Den hochsommerlichen Temperaturen wurde mit Wasserspielen und einer Gartendusche Rechnung getragen.

  • Nikolaus kommt über die Hessel

    Do., 05.12.2019

    Leuchtende Kinderaugen

    Sehnsüchtig wurde die Boote mit dem Nikolaus und seinem Gefolge von den Schaulustigen an der Hesselbrücke im Brook erwartet.

    „Stellt die Gummistiefel raus, die sind größer als die Winterstiefel!“ Mit diesem sehr praktischen Rat entließ der Nikolaus, alias Frank Deitert, seine kleinen und großen Fans am Donnerstagabend in die nebelverhangene Nacht.

  • Viraler Volltreffer

    Di., 30.10.2018

    Pizza-Kellner in Gummistiefeln wird zum Internet-Hit

    Wo gibt es hier Pizza? Touristen unter den Arkaden am überfluteten Markusplatz.

    Venedig/Berlin - Venedig steht unter Wasser, aber das Leben geht weiter. Und die Pizza schmeckt trotzdem.

  • Ärger über Hundehaufen

    Fr., 26.10.2018

    „Hier geht man mit Gummistiefeln hin“

    Ludger Hagedorn angelt gerne am Südsee – und ihn ärgern die Hundehalter, die ihre Tiere frei laufen und ungehindert „machen“ lassen.Ludger Hagedorn am Südsee.  

    Immer wieder Ärger über Hundehaufen. Der Grevener Angler Ludger Hagedorn ist sauer, weil um den Südsee herum Hundehalter ihre Tiere frei machen lassen.

  • Ortstermin am Goorbach mit Anglern und Vertretern der Kreisverwaltung

    Sa., 06.10.2018

    Gespräche in Gummistiefeln

    Ortstermin am Goorbach: (v.l.) Ewald Klöpper (SFV Flossweg), Sascha Brütting (Landschaftswart und SFV Flossweg), Dr. Olaf Niepagenkemper (Fischereiverband NRW) sowie Willi Böckers und Jessica Mach (beide Kreis Borken, Facheinheit Natur und Umwelt) haben sich über das Gewässer und mögliche Verbesserungsmaßnahmen ausgetauscht. Mehrheitliche Einschätzung: Der Zustand des Gewässers ist recht gut.

    Zwei Angler und zwei Kreisvertreter „gummistiefeln“ unweit der Kaiserstiege durch den Goorbach. Dabei wäre das wasserdichte Schuhwerk gar nicht nötig, wie die fünfte Person im Bunde beweist: Dr. Olaf Niepagenkemper vom Fischereiverband NRW trägt nur Wanderschuhe – und kommt damit auch trockenen Fußes durch das Bachbett. Nur langsam kehrt das Wasser zurück.

  • Neues Kunstmuseum

    Fr., 14.09.2018

    Gummistiefel und Luxusliner: V&A weckt Hoffnung in Dundee

    Das spektakuläre Museum des japanischen Star-Architekten Kengo Kuma.

    Was das Guggenheim für Bilbao war, könnte die weltweit erste V&A-Außenstelle für Dundee werden. Doch der japanische Architekt hat mit seinem spektakulären Entwurf etwas völlig anderes im Sinn.

  • Direkten Hautkontakt vermeiden

    Do., 30.08.2018

    «Öko-Test» prüft in Gummistiefeln enthaltene Schadstoffe

    Viele Gummistiefel enthalten die krebsverdächtigen Schadstoffe Naphthalin und Phthalate.

    Wasser- und schmutzabweisende Gummistiefel schneiden im aktuellen «Öko-Test» vielfach schlecht ab. Viele Produkte enthalten demnach gesundheitsschädliche und krebsverdächtige Schadstoffe.

  • Trockener Sommer

    Mi., 04.07.2018

    Roskilde-Festival mal anders

    Roskilde - eine Wüste.

    In diesem Jahre fällt die Schlammschlacht aus: Staubmasken statt Gummistiefel beim Festival in Roskilde.

  • Nass und windig

    Fr., 22.06.2018

    «Hurricane» und «Southside»-Festivals starten

    Festivalbesucher am ersten Tag des Southside Festivals vor der großen Bühne.

    Mit Gummistiefeln und Regencape feiern dieses Wochenende Tausende Musikfans in der kleinen niedersächsischen Gemeinde Scheeßel. Die Fans hoffen, dass dieses Jahr alle Bands spielen können. Doch das hängt nicht allein von der Organisation ab.

  • Kreisdekanat Steinfurt auf dem Katholikentag

    Mi., 25.04.2018

    Mit Pfefferpotthast und Gummistiefeln

    Eine Mischung aus Punkrock, Indiepop und Rockmusik spielt die inklusive Band „Kosmonovski“ aus Rheine beim „Abend der Begegnung“ auf der Bühne des Kreisdekanates Steinfurt.

    Es gibt Pfefferpotthast vom Caritasverband Rheine, Münsterland-Burger aus der Küche des Mathias-Spitals Rheine, Kartoffelsalat vom Nordwalder St.-Augustinus-Altenzentrum und Westfälisches Zwiebelfleisch vom Caritasverband Steinfurt. Mit Kulinarischem und Kulturellem aus der Region will das Kreisdekanat Steinfurt (zusammen mit dem Kreisdekanat Warendorf) die Besucher beim „Abend der Begegnung“ im Verlauf des Katholikentages in Münster auf vielfältige Weise verwöhnen. Von 18.45 bis 22.15 Uhr findet dieser zum Auftakt des kirchlichen Großereignisses am 9. Mai (Mittwoch) im Innenhof des münsterischen Rathauses statt.