Gymnasium



Alles zum Schlagwort "Gymnasium"


  • Multimediales Musiktheater am Telgter Gymnasium

    Mi., 19.06.2019

    Das Leben einer großen Frau

    Der Theaterpädagoge Andy Strietzel aus Münster hat mit diesen 23 Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums das multimediale Theaterstück einstudiert.

    Das Leben der Maria Sibylla Merian wird jetzt von Schülern des Telgter Gymnasiums im Rahmen des Jubiläums als multimediales Musiktheater am 30. Juni und am 3. Juli in der Schule aufgeführt. Die Geschichte schrieb Christian Mende, der auch die Lieder komponierte.

  • Gymnasium St. Mauritz und Pfarrei St. Petronilla feiern Fronleichnam

    Mi., 19.06.2019

    Premiere auf dem Schulhof

    Schulseelsorger Hendrik Drüing, die Schüler Simon Raschke und Fabian Nüßing sowie Pfarrer Jürgen Streuer (v.l.) freuen sich auf das erste gemeinsame Fronleichnamsfest.

    Als bischöfliche Lehranstalt hat das Gymnasium St. Mauritz sicherlich einen natürlicheren Bezug zur Kirche als andere. Und doch ist die gemeinsame Feier von Fronleichnam am Donnerstag (20. Juni) mit der Gemeinde St. Petronilla in Handorf eine Premiere - Eine, an der die Schüler in der Vorbereitung aktiv mitgewirkt haben.

  • Schulen

    Di., 18.06.2019

    Gymnasien: Kaum gemeinsames Lernen mit behinderten Schülern

    Eine behinderte Schülerin sitzt in ihrem Rollstuhl im Klassenraum einer Schule.

    Gemeinsames Lernen mit behinderten Kindern ist für Schulen keine leichte Aufgabe, solange Personal und Sachmittel knapp sind. NRW will investieren. Allerdings ist der Fachkräftemarkt leer. Angesichts dessen kneifen offenbar viele Gymnasien in NRW.

  • Literaturkurse des Gymnasiums

    Fr., 14.06.2019

    Schüler zeigen Film und Schauspiel

    Drei Mitglieder des Literaturkurses, die nächste Woche ihre Arbeit präsentieren werden.

    Die Literaturkurse der Jahrgangsstufe Q1 des Werner-von-Siemens-Gymnasiums präsentieren am Dienstag und Mittwoch (18. und 19. Juni) das Ergebnis ihrer Arbeit des laufenden Schuljahres.

  • Zeitzeugen aus Polen berichten im Bardeler Gymnasium

    Do., 30.05.2019

    Überleben in düsteren Zeiten

    Irena Szczurek stellte Zehntklässlern der Bardel ihre Lebensgeschichte vor.

    Gemeinsam mit weiteren Zeitzeugen aus Polen besuchte Irena Szczurek auf Vermittlung des Maximilian-Kolbe-Werks das Gymnasium Bardel, um in den zehnten Klassen ihre Lebensgeschichte vorzustellen. Gebannt lauschten die Schülerinnen und Schüler, darunter viele Gronauer, bis zum letzten Satz dem Bericht der 80-Jährigen. „Ich bin ein Kind des Holocaust, ich stamme aus einer jüdischen Familie, ich wurde durch nichtjüdische Menschen gerettet.“

  • Gymnasium Canisianum

    Mi., 29.05.2019

    Auf den Spuren der Römer

    Die Sechstklässler des Gymnasiums Cansianum verbrachten einen Tag in Xanten.

    Nach Xanten führte ein Ausflug des Gymnasiums Canisianum die Sechstklässler. Dort hatten sie nicht nur viel Spaß, sondern konnten auch ihre Latein- und Geschichtskenntnisse anbringen.

  • Känguru-Wettbewerb am Telgter Gymnasium

    Mo., 27.05.2019

    Gymnasiasten zeigen Freude am Rätseln

    Das Telgter Gymnasium ehrte seine besten Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs.

    Voller Begeisterung machten die Schüler des Telgter Gymnasiums beim Känguru-Wettbewerb mit. Die Besten durften sich über Preise freuen.

  • Känguru-Wettbewerb am Telgter Gymnasium

    Mo., 27.05.2019

    Gymnasiasten zeigen Freude am Rätseln

    Voller Begeisterung machten die Schüler des Telgter Gymnasiums beim Känguru-Wettbewerb mit. Die Besten durften sich über Preise freuen.

  • Gymnasium: Baumängel in West I

    Fr., 24.05.2019

    „Zustände sind eine Zumutung“

    Eine umfassende Sanierung des Gebäudeteils West I des Gymnasiums ist für 2021 vorgesehen. So lange wollen Eltern und Schüler nicht warten. Sie machten im Schulausschuss auf gravierende Mängel aufmerksam.

    „Es hat mir bei der Pflegschaftsversammlung direkt vor die Füße geregnet“, sagte eine Mutter. „Teilweise liegen Kabel frei und sind nur notdürftig mit Klettband umwickelt“, ergänzte ein Schüler. Und in manchen Räumen sei die Lautsprecheranalage defekt.

  • Spendenaktion des Gymnasiums für ein Kinderheim

    Di., 21.05.2019

    Marc Heider hilft gerne mit

    VfL-Kapitän Marc Heider (3. von rechts) unterstützt die Spendenaktion, die seine Schwester Nadine von der Haar (2. von rechts) gemeinsam mit den Schülern und Schulleiterin Evelyn Futterknecht (rechts) durchgeführt hat.

    Autogramme schreiben, Selfies machen – am Graf-Adolf-Gymnasium hatte es sich in der Pause schnell herumgesprochen, dass der Kapitän des VfL Osnabrück, Marc Heider, zu Gast war. Die Wünsche seiner jungen Fans erfüllte er gern. Der Grund seines Kommens war aber ein anderer. Heider unterstützt die Spendenaktion für das rumänische Kinderheim „Stern der Hoffnung“.