Gymnastikhalle



Alles zum Schlagwort "Gymnastikhalle"


  • SCR-Mitgliederversammlung

    Fr., 14.07.2017

    „Brauchen die Gymnastikhalle“

    Eine Finnenbahn – also eine lange, besonders weiche Laufstrecke –  wie hier im Burgsteinfurter Bagno wünscht sich der SCR auch für das Gelände am Wittlerdamm.

    Ein Kleinspielfeld, eine Gymnastikhalle, ein vernünftiges Vereinsheim, eine Kegelbahn, eine 100-Meter-Sprintstrecke und vielleicht eine Finnenbahn – das sind die Pläne, mit denen der SC Reckenfeld in die Verhandlungen mit der Stadt um die Verlagerungen der Sportstätten im August geht. Erste Entwürfe stellte der alte und neue Vorsitzende jetzt bei der Mitgliederversammlung vor.

  • Bewegungslandschaft in der Sporthalle

    Do., 06.04.2017

    Mit Anlauf auf den Mattenberg

    Nur wenn es gewünscht wird, gibt Motopädin Elke Härtel Hilfestellung, wie hier an der Rollbrettbahn.

    Es ist schon seit vielen Jahren Tradition, dass in der Woche vor den Osterferien eine Bewegungslandschaft für alle Kinder der Grundschule zur Verfügung steht. Gemeinsam mit der Sonderpädagogin Kristina Heckmann hat Elke Härtel eine ansprechende Bewegungslandschaft in der Gymnastikhalle aufgebaut.

  • Viel Platz für Kinderbetreuung und SVB-Sport:

    Di., 28.07.2015

    OGS-Neubau kurz vor der Ziellinie

    Kurz vor der Fertigstellung ist der Ausbau des offenen Ganztags an der Bahnhofstraße. Dank eines Aufzugs sind samtliche Räume auch für Rollstuhlfahrer und andere Menschen mit Gehbehinderungen eigenständig erreichbar.

    Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres sollen die neuen Räume des Offenen Ganztags bezugsfertig sein. In den Anbau ist auch eine Gymnastikhalle für den SV Bösensell integriert worden.

  • Gymnastikhalle wird zur Umkleide umgebaut

    Mo., 21.07.2014

    Statt Schweiß fließt Wasser

    Der Basketballkorb ist das letzte Relikt aus der Gymnastikhalle unter der GAG-Sporthalle. Das ehemalige Sportfeld wird zu drei Umkleideräumen umgebaut.

    Dort, wo einst der Schweiß geflossen ist, könnte er bald weggespült werden. Die Handwerker haben in der alten Sporthalle des Graf-Adolf-Gymnasiums das Sagen.

  • Ausbau der Jugendgruppe mit Trainer Martin Rzitki

    Mi., 19.03.2014

    TVL will Judo wieder hoffähig machen

    Die Judoabteilung im TV Lengerich möchte ihre Kinder- und Jugendabteilung mit Hilfe des neuen Trainers Martin Rzitki (3. Dan, Meistergrad) neu beleben und weiter ausbauen. Trainiert wird donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr in der Gymnastikhalle an der Bodelschwingh-Realschule trainiert. In dieser Kinder-/Jugendgruppe sind noch Plätze frei.

  • Gymnastikhalle Appelhülsen

    Sa., 22.02.2014

    Wasserschaden: Vier bis sechs Wochen Pause

    Wegen eines Wasserschadens kann die Gymnastikhalle Appelhülsen – hier ein Archivbild aus der Bauphase – etwa sechs Wochen lang nicht genutzt werden.

    Die Gymnastikhalle in Appelhülsen bleibt wegen eines Wasserschadens für die nächsten vier bis sechs Wochen geschlossen. Das bestätigte nun Andreas Gerdemann vom Gebäudemanagement der Gemeinde Nottuln auf Anfrage unserer Zeitung.

  • Bürgerhalle

    Mi., 27.11.2013

    Fließender Übergang zur Natur

    Sind begeistert von der „Bürgerhalle“ (v.li.): Alfred Berkemeier (li.), Hermann Tiggemann (2.v.li.) und Susanne Reuter von Fortuna, Bürgermeister Paul Berlage (3.v.li.), Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel (re.) sowie Hausmeister Thomas Gerkamp.

    Die Walstedder „Bürgerhalle“, die auf der Westseite an die Turnhalle angebaut worden ist, ist fertig. Insgesamt sind Kosten in Höhe von 775 000 Euro entstanden. Zentrale Räume sind die 160 Quadratmeter große Gymnastikhalle mit Blick in die Natur und der lichtdurchflutete 35-Quadratmeter-Jugendraum.

  • Pläne für neue Sporthalle an der Iltisstraße einhellig begrüßt

    Sa., 25.05.2013

    Drei Fliegen mit einer Klappe

    Die neue Sporthalle an der Iltisstraße könnte so aussehen.

    Großes Lob hat der Fachausschuss den Plänen für den Neubau einer Turnhalle plus Gymnastikhalle an der Iltisstraße ausgesprochen. Architekt Thomas Brunnert vom Liegenschaftsamt der Stadt referierte am Donnerstagabend anschaulich, wie er sich die Halle vorstellt – und dabei drei Fliegen mit einer Klappe schlägt.

  • Sportausschuss beriet über den Bau einer neuen Gymnastikhalle

    Mi., 06.03.2013

    Träger gesucht

    Über den Bau einer neuen Gymnastikhalle in Alstätte hat der Ahauser Sportausschuss am Montagabend beraten. Thema war unter anderem der geplante Zuschuss: Die Stadt soll nun insgesamt 195 000 Euro bereitstellen – das sind 35 000 Euro mehr als ursprünglich vorgesehen.

  • Versammlung der UWG

    So., 17.02.2013

    Gymnastikhalle: „Viel Kungelei“

    Referent Martin Lenting

    Massentierhaltung, der Neubau einer Gymnastikhalle in Alstätte, Bürgerwindpark – das sind einige der Themen, mit denen sich die UWG Ahaus befasst und die bei der Jahreshauptversammlung zur Sprache kamen.