Händewaschen



Alles zum Schlagwort "Händewaschen"


  • Entwarnung

    Mi., 03.07.2019

    Feste Seife muss keine Keimschleuder sein

    Entwarnung: Feste Seife muss keine Keimschleuder sein

    Die Verwendung von fester Seife zum Händewaschen spart Plastik- und Verpackungsmüll ein. Viele bleiben trotzdem bei der Flüssigseife, oft aus Sorge, dass die Seife mit Bakterien belastet ist.

  • Handhygiene im Alltag

    Mi., 05.06.2019

    Mit Handtuch und Seife gegen die Keime

    Mindestens 20 Sekunden lang: Für das Händewaschen sollte man sich ruhig etwas mehr Zeit nehmen.

    Die Tastatur am Geldautomaten, der Haltegriff in der Bahn, und noch viel schlimmer: andere Menschen! Keimschleudern lauern in unserem Alltag hinter jeder Ecke - regelmäßiges Händewaschen ist daher unumgänglich. Doch kaum jemand weiß, wie es richtig geht.

  • Temperatur spielt keine Rolle

    So., 05.05.2019

    Richtig Händewaschen schützt gegen Krankheiten

    Mindestens 20 Sekunden lang: Für das Händewaschen sollte man sich ruhig etwas mehr Zeit nehmen.

    Diese alltägliche Angelegenheit ist für die Gesundheit außerordentlich wichtig: das Händewaschen. Richtig durchgeführt, kann man sich damit effektiv vor Krankheiten schützen. So geht's:

  • Internationaler Hände-Waschtag

    Mo., 15.10.2018

    Oft zu kurz und zu ungenau

    Als Hygienefachmann weiß Martin Wolke, wie wichtig das Händewaschen für die Bekämpfung von Bakterien ist.

    Manche machen es gar nicht, andere zu kurz und zu ungenau, dabei ist das Händewaschen so wichtig. Das sagt Hygienefachmann Martin Wolke. Denn Händewaschen tötet die Bakterien zwar nicht, bringt aber dennoch einen entscheidenden Vorteil.

  • Nach Kriterienkatalog

    Do., 05.07.2018

    Wie viele Handtücher muss ein Hotel bereitstellen?

    Der Kriterienkatalog für die Klassifizierung deutscher Hotels schreibt vor, wie viele Handtücher ein Hotel für den Gast bereithalten muss.

    Eins zum Duschen, eins zum Händewaschen und eins für den Pool? - Hotelgäste freuen sich, wenn mehrere Handtücher zur Verfügung stehen. Doch wie viele muss ein Hotel eigentlich bereitstellen?

  • Hygiene

    So., 01.07.2018

    Richtig Hände waschen: «Happy Birthday» summen hilft

    Gründliches Händewaschen ist wichtig. So wird man Krankmacher los.

    Händewaschen ist wichtig. Besonders nachdem man in Kontakt mit Keimquellen wie öffentlichen Toiletten gekommen ist. Entscheidend ist aber auch die richtige Art des Händewaschens.

  • Planung WC-Sanierung im Lotter Rathaus läuft

    Fr., 20.04.2018

    Warmes Wasser zum Händewaschen

    Auf dem Dach des Lotter Rathauses in Wersen installierten Arbeiter vergangenen Donnerstag die Module für eine Fotovoltaikanlage.

    Einstimmig beschlossen hat der Lotter Bau- und Planungsausschuss, die Entwurfsplanung für die Erneuerung der Rathaustoiletten und die Ausführungsplanung für Fotovoltaikanlagen auf dem Schulzentrum in Wersen, der Turnhalle Büren und der Grundschule Lotte in Auftrag zu geben.

  • Händewaschen reicht aus

    Mo., 14.08.2017

    Tierhalter benötigen in Deutschland keine Extra-Impfungen

    Auch Katzenhalter benötigen keine besonderen Impfungen, um sich vor Krankheiten zu schützen.

    Haustiere nehmen in deuteschen Haushalten einen hohen Stellenwert ein. Allerdings übertragen Tiere auch Krankheiten - extra Impfungen sind allerdings nicht notwendig.

  • Zum Welt-Handhygienetag

    Mo., 01.05.2017

    Richtiges Händewaschen: Zweimal Happy Birthday summen

    Beim Händewaschen nicht an der Seife sparen: Je mehr, desto besser, denn Seife entfernt besonders viele Keime.

    Hatschi! Frühjahrszeit ist wieder Erkältungszeit. Regelmäßiges Händewaschen ist das beste Mittel, um sich vor Keimen zu schützen. Das hilft aber nur, wenn man es richtig macht.

  • Richtiges Händewaschen schützt vor Krankheiten

    Do., 17.11.2016

    Aber bitte mit Seife!

    Auch die Daumen, Fingerkuppen und Zwischenräume: Zum effektiven Händewaschen sollte man schon 30 Sekunden einplanen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

    Zugegeben: so oft wie Jörn Drost braucht sich Otto-Normalverbraucher die Hände nicht zu waschen. Der Apotheker muss an vielen Arbeitstagen mehrfach ans Waschbecken. „Wir waschen uns die Hände, bevor es ins Labor geht, um Medikamente zusammenzustellen“, sagt Drost. Aber auch nachdem er Kunden mit verschnupfter Nase oder mit Hustenanfällen bedient hat, wäscht sich der Apotheker die Hände.