Höchsttemperatur



Alles zum Schlagwort "Höchsttemperatur"


  • Wetter

    Mi., 15.01.2020

    Zweistellige Temperaturen und viel Wind in NRW

    Zweistellige Temperaturen erwartet.

    Offenbach (dpa/lnw) - Eine milde und feuchte Luftströmung sorgt in den kommenden Tagen in Nordrhein-Westfalen für Höchsttemperaturen im zweistelligen Bereich. Das geht aus der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach hervor. Die Fachleute rechnen außerdem mit teils heftigen Windböen.

  • Wetter

    Do., 19.09.2019

    Sommerliches Wochenende steht Nordrhein-Westfalen bevor

    Grüne und bereits herbstlich gefärbte Blätter eines Baumes leuchten in einem Wald im Licht der Sonne.

    Offenbach (dpa/lnw) - Pünktlich zum Wochenende soll es in Nordrhein-Westfalen noch einmal warm werden: Mit Höchsttemperaturen von bis zu 26 Grad am Sonntag sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag ein sommerliches Wochenende voraus. Während die Temperaturen landesweit am Freitag zunächst nur knapp über die 20-Grad-Marke klettern, soll es laut DWD bereits am Samstag bei Höchstwerten von 21 bis 25 Grad sonnig und trocken werden.

  • Wetter

    Fr., 05.07.2019

    Sommerliches Wetter in NRW: Abkühlung am Wochenende

    Essen (dpa/lnw) - Am Freitag bleibt das Wetter in Nordrhein-Westfalen noch warm und sommerlich, bevor es am Wochenende etwas kühler wird. Die Höchsttemperaturen liegen am Freitag bei 23 bis 28 Grad. Im höheren Bergland werden maximal 21 Grad erreicht, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Dabei zeigt sich bei wechselnd starker Bewölkung auch immer wieder die Sonne und es bleibt trocken.

  • Wetter

    Mo., 01.07.2019

    Weiterhin Trinkwasser-Engpässe in Ostwestfalen

    Regen? Fehlanzeige. Ansonsten ist ein bisschen Durchatmen angesagt. Die Höchsttemperaturen gehen zurück. Und nachts wird es sogar frisch.

  • Wetter

    Di., 14.05.2019

    Sonnenschein und wenige Wolken

    Offenbach (dpa/lnw) - Der Frühling zeigt sich in Nordrhein-Westfalen wieder von seiner schönen Seite: Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein, die Höchsttemperaturen liegen zwischen 13 und 17 Grad. Im Tagesverlauf bleibt es trocken, zeitweise gibt es aber einige Wolken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt. Im Mittelgebirge bleibt es etwas kühler als im Rest des Landes. Aus Nordost weht schwacher bis mäßiger Wind. Der kann am Nachmittag teils böig werden, bevor er am Abend wieder abnimmt. Auch in der Nacht rechnet der Deutsche Wetterdienst nicht mit Regen, der Nachthimmel wird klar oder nur leicht bewölkt. Dafür wird es frisch: Auf 5 bis 1 Grad fällt die Temperatur in der Nacht zum Mittwoch, im Bergland sogar örtlich auf bis minus 1 Grad. Der Mittwoch wird dann wieder meist sonnig - bei Höchsttemperaturen zwischen 14 und 18 Grad.

  • Hitzewelle

    Mo., 30.07.2018

    Kaum Abkühlung in Sicht

    Hitzewelle: Kaum Abkühlung in Sicht

    Sonne satt und Höchsttemperaturen bis 34 Grad: Die nächsten Tage bleibt es heiß im Münsterland. Mit einem kleinen Tropfen auf den heißen Stein zur Wochenmitte.

  • Wetter

    Do., 26.07.2018

    Bis 38 Grad: NRW erwartet vorerst heißesten Tag des Jahres

    Wetter: Bis 38 Grad: NRW erwartet vorerst heißesten Tag des Jahres

    Mit Höchsttemperaturen von bis zu 38 Grad erwartet Nordrhein-Westfalen seinen vorerst heißesten Tag des Jahres. 

  • Wetter

    Mo., 14.08.2017

    Der Sommer auf Stippvisite in NRW

    Sommersonne.

    Essen (dpa/lnw) - Bis zur Wochenmitte wird es für kurze Zeit noch einmal Sommer in Nordrhein-Westfalen. Für den Dienstag rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit einem Schwall warmer Luft und Höchsttemperaturen von bis zu 30 Grad. Schon im Laufe des Tages könne es aber vereinzelt «brodeln». Zum Abend hin müsse von Südwesten her mit Unwettern gerechnet werden, sagte der DWD am Montag voraus. Am Mittwoch werden dafür noch mehr Sonnenstrahlen bei Temperaturen von bis zu 26 Grad erwartet. Ab Donnerstag ist es dann schon wieder vorbei mit dem Sommerwetter. Laut DWD sinken die Temperaturen weiter in Richtung 20 Grad-Grenze. Auch am Wochenende müsse weiter mit unbeständigem Wetter, Schauern und Wind gerechnet werden.

  • Hitze und Gewitter

    Mo., 31.07.2017

    Dienstag könnte ein extremer Wetter-Tag werden

    Paddler sind auf dem Waginger See in Bayern vor den Alpen unterwegs. In Bayern werden örtlich Höchsttemperaturen bis zu 37 Grad möglich.

    Offenbach (dpa) - Gluthitze, aber auch unwetterartige Regenfälle und Gewitter: Die Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Dienstag lassen einen Tag mit teilweise extremem Wetter erwarten. In Bayern seien örtlich Höchsttemperaturen bis zu 37 Grad möglich, sagte ein Sprecher heute.

  • Wetter

    Fr., 30.06.2017

    Regen bei der Tour de France

    Animation zum Start der Tour de France 2017.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Auftakt der Tour de France in Düsseldorf soll es am Samstag Dauerregen geben. Erst am Abend bleibe es trocken, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag mitteilte. Mit Sonne sei nicht zu rechnen. Die Höchsttemperaturen lägen bei 18 Grad. Damit bleibt es bei der Regen-Prognose für den Samstag im Raum Düsseldorf, die der DWD bereits am Vortag veröffentlich hatte.