Hörsaal



Alles zum Schlagwort "Hörsaal"


  • Corona-Pandemie

    So., 11.10.2020

    Mensen tischen wieder auf

    Corona-Pandemie: Mensen tischen wieder auf

    Zurück in die Hörsäle? Zum Teil. Zurück in die Mensa? Das geht. Das Studierendenwerk öffnet in diesen Tagen schrittweise seine Mensen und Bistros.

  • Wintersemester an der FH

    Do., 13.08.2020

    Mix aus Online-Lehre und Präsenzveranstaltungen

    Wintersemester an der FH: Mix aus Online-Lehre und Präsenzveranstaltungen

    Langsame Rückkehr in die Hörsäle: Nachdem das Sommersemester ausschließlich digital stattfand, soll das Wintersemester an der Fachhochschule Münster zumindest teilweise wieder mit Präsenzveranstaltungen stattfinden. Abhängig ist das jedoch auch vom Infektionsgeschehen.

  • Mit Abstand und Maske

    Do., 02.07.2020

    Uni-Prüfungen in Corona-Zeiten

    An der Universität Kassel finden die Prüfungen unter Corona-Bedingungen statt. Während der Klausur ist etwa die Abstandsregel einzuhalten.

    Früher saßen bei Prüfungen Hunderte Studierende in einem Hörsaal - in diesem Sommer brauchen die Unis dafür sechs- bis siebenmal so viele Räume. Auch Prüfungen online anzubieten, hat Tücken.

  • Uni-Rektor Wessels über das Studium im Online-Semester

    Sa., 20.06.2020

    Besser zurück in die Hörsäle

    Universitätsrektor Prof. Johannes Wessels wünscht sich die Rückkehr zur Präsenzlehre. Erste Schritte dahin gibt es schon.

    Das Sommersemester findet wegen der Corona-Krise ausschließlich digital statt. Wie es mit der Hochschullehre weitergeht und wann die Hörsäle wieder gefüllt sein werden, darüber hat Prof. Dr. Johannes Wessels, Rektor der Universität, im Interview gesprochen.

  • Wissenschaftsministerin erkundet Online-Hochschulbetrieb

    Do., 07.05.2020

    Das Semester bleibt digital

    NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen informierte sich am Donnerstag an der WWU über den Betrieb im Online-Semester bei (v.l.) Prof. Frank Müller, Dekan der Medizinischen Fakultät, WWU-Rektor Prof. Johannes Wessels und dem Ärztlichen Direktor des UKM, Prof. Hugo Van Aken (r.)

    Die Hörsäle bleiben leer, die Lehre läuft digital: NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen erkundete am Donnerstag den Betrieb an der Uni Münster. Ihre „erste Ausfahrt seit sechs Wochen“, wie sie sagte.

  • Online-Studium

    Di., 14.04.2020

    Hochschulen starten digital ins Sommersemester

    Thomas Bein, Germanistikprofessor an der RWTH Aachen, zeichnet seine Vorlesungseinheiten nun in einem Studio auf. Die Videos sollen im kommenden Semester den Studierenden zur Verfügung stehen.

    Überfüllte Hörsäle, Studenten dicht gedrängt im Labor: Diese üblichen Szenen wird es im anstehenden Semester an vielen Hochschulen wohl nicht geben. Stattdessen: Laptop raus, Videos ansehen, Seminare per Webcam. Wehe dem, dem es an Selbstdisziplin mangelt.

  • Pressekonferenzen mit Abstand und Mundschutz

    Do., 26.03.2020

    Viel weniger Luft als sonst

    Mundschutz, Händedesinfektion, Abstand: Journalisten nehmen nach wie vor an Pressekonferenzen teil, um fundierte, belastbare Informationen liefern zu können.

    Nicht alle Pressekonferenzen werden mittlerweile per Video gemacht. Es gibt auch noch welche im Hörsaal. Geschützt mit Maske und mit dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand. Unsere Autorin berichtet, wie sich das angefühlt hat.

  • Guten Gewissens in den Hörsaal

    Mo., 09.12.2019

    Unis basteln am autofreien Campus

    Ehrgeizige Pläne: Der Strom für die E-Scooter soll auf dem Dach der Uni mittels Solar-Anlagen produziert werden.

    Die Unis sollen autofrei werden. Möglichst. Emissionsfrei auf jeden Fall. Dafür erproben Wissenschaftler neue Formen der Fortbewegung. Der Campus Vaihingen der Universität Stuttgart zeigt bereits, wohin die Reise gehen könnte - mit Shuttles, Scootern und Solaranlagen.

  • Volle Hörsäle

    Mi., 27.11.2019

    Zahl der Studenten wächst weiter

    Laut dem Statistischen Bundesamt sind zum Wintersemester 2019/20 897.300 Studenten an den Universitäten und Fachhochschulen eingeschrieben.

    Es wird immer voller und immer weiblicher in den deutschen Hörsälen: Die Zahl der Studierenden ist so hoch wie nie, gleichzeitig wächst der Frauenanteil. Stressig ist für viele Studienanfänger aber die Suche nach einer Unterkunft, denn Wohnheimplätze sind knapp.

  • Studieren ohne Abitur

    Mo., 26.08.2019

    Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

    Barbara Obermaier ist als beruflich Qualifizierte an die Hochschule gegangen.

    Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg für Zielstrebige.