Hörsaal



Alles zum Schlagwort "Hörsaal"


  • Pressekonferenzen mit Abstand und Mundschutz

    Do., 26.03.2020

    Viel weniger Luft als sonst

    Mundschutz, Händedesinfektion, Abstand: Journalisten nehmen nach wie vor an Pressekonferenzen teil, um fundierte, belastbare Informationen liefern zu können.

    Nicht alle Pressekonferenzen werden mittlerweile per Video gemacht. Es gibt auch noch welche im Hörsaal. Geschützt mit Maske und mit dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand. Unsere Autorin berichtet, wie sich das angefühlt hat.

  • Guten Gewissens in den Hörsaal

    Mo., 09.12.2019

    Unis basteln am autofreien Campus

    Ehrgeizige Pläne: Der Strom für die E-Scooter soll auf dem Dach der Uni mittels Solar-Anlagen produziert werden.

    Die Unis sollen autofrei werden. Möglichst. Emissionsfrei auf jeden Fall. Dafür erproben Wissenschaftler neue Formen der Fortbewegung. Der Campus Vaihingen der Universität Stuttgart zeigt bereits, wohin die Reise gehen könnte - mit Shuttles, Scootern und Solaranlagen.

  • Volle Hörsäle

    Mi., 27.11.2019

    Zahl der Studenten wächst weiter

    Laut dem Statistischen Bundesamt sind zum Wintersemester 2019/20 897.300 Studenten an den Universitäten und Fachhochschulen eingeschrieben.

    Es wird immer voller und immer weiblicher in den deutschen Hörsälen: Die Zahl der Studierenden ist so hoch wie nie, gleichzeitig wächst der Frauenanteil. Stressig ist für viele Studienanfänger aber die Suche nach einer Unterkunft, denn Wohnheimplätze sind knapp.

  • Studieren ohne Abitur

    Mo., 26.08.2019

    Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

    Barbara Obermaier ist als beruflich Qualifizierte an die Hochschule gegangen.

    Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg für Zielstrebige.

  • Neue Ausstellung mit Marah Alasaad

    Sa., 18.05.2019

    Aus dem Hörsaal direkt in „La Folie“

    Marah Alasaad in ihrem Studentenzimmer bei der künstlerischen Arbeit. Unter anderem verarbeitet sie in ihren Bildern ihre Flucht vor dem Bürgerkrieg in Syrien.

    Das „Kulturforum Ostbevern“ eröffnet am Sonntag, 26. Mai, eine Ausstellung von und mit Marah Alasaad.

  • Am Ende doch Lehrerin

    Di., 30.04.2019

    Zwischen Kartoffelhof und Hörsaal

    Angela Buhne im heimischen Kartoffelschälbetrieb.

    Sie hatte ihr Lehramtsstudium für die Grundschule absolviert. Aber aus dem Referendariat wurde nichts: Angela Buhne und ihr Mann übernahmen einen Kartoffelhof in Warendorf. Jetzt hat sie noch einen Lehrauftrag an der FOM in Bochum.

  • Kinderuni

    Fr., 12.04.2019

    Ein ganzer Hörsaal voller Chirurgen

    Fertigmachen für die Operation: Um zu lernen, wie man ein guter Arzt wird, muss es möglichst realistisch zugehen.  

    Wer ein guter Arzt sein will, muss Patienten die richtigen Fragen stellen. Wie das geht, das zeigte am Freitagnachmittag Dr. Helmut Ahrens vom Universitätsklinikum Münster mit seinem sein Team vom Ausbildungszentrum „Limette“ bei der Kinderuni. Ganz realistisch....

  • Lieber ohne Firmen

    Mi., 19.12.2018

    Studenten meutern gegen Projekt «Cyber Valley»

    Studenten der Eberhard Karls Universität Tübingen protestieren gegen das Projekt «Cyber Valley», das die Region zu einem Forschungszentrum für künstliche Intelligenz machen soll.

    Baden-Württemberg will Tübingen zum Nabel der weltweiten Forschung zu künstlicher Intelligenz machen - gemeinsam mit großen Konzernen. Einige haben etwas dagegen. Und besetzen deswegen seit Wochen einen Hörsaal in Tübingen.

  • US-Fußball

    Fr., 07.12.2018

    Gressels amerikanischer Traum: Vom Hörsaal ins MLS-Finale

    US-Fußball: Gressels amerikanischer Traum: Vom Hörsaal ins MLS-Finale

    Fußballer Julian Gressel steht mit Atlanta United im Finale der nordamerikanischen MLS. Dabei hätte seine Karriere im Alter von 15 Jahren beinahe ein jähes Ende gefunden.

  • In Hörsaal der Uni Gießen

    Sa., 24.11.2018

    Pottwal-Skelett wartet auf den TÜV

    In der Gießener Justus-Liebig-Universität arbeitet ein Präparator an den Wirbelknochen des Pottwal-Jungbullen.

    Gießen (dpa) - Von der Nordsee ins tiefste Binnenland: Das Skelett eines vor fast drei Jahren verendeten Pottwals soll ab Mitte Januar in einem Hörsaal der Universität Gießen zu sehen sein.