Hörster



Alles zum Schlagwort "Hörster"


  • Pläne für Hörster Platz

    Mo., 16.10.2017

    Tür zum Torhaus noch nicht offen

    Die Idee des Heimatvereins, im Eingangsbereich zum Hörster Platz ein Torhaus zu errichten, ist im Bezirksausschuss von der CDU mit Zurückhaltung bewertet worden.

    Der Heimatverein Ottmarsbocholt möchte ein Torhaus auf dem Hörster Platz errichten. Dieses Projekt wurde im Bezirksparlament zumindest von der CDU reserviert aufgenommen.

  • Bürgerbeteiligung

    So., 12.03.2017

    Informationsabend zur „Hörster Heide“

    Die Bürgerbeteiligung für das Wochenendhausgebiet „Hörster Heide“ startet. Am Donnerstag, 23. März, gibt es um 18 Uhr dazu einen Informationsabend im Gasthof Biedendieck, Dorfstraße 35.

  • Statt-Reisen-Rundgang beim Hörster Friedhof

    Mo., 06.03.2017

    Auf Entdeckungstour im eigenen Viertel

    Statt-Reisen-Führer Albert Middel führte die Teilnehmer zwei Stunden lang durchs Viertel nördlich des Hörster Friedhofs.

    Da schaute so mancher überrascht drein, als er am Sonntagnachmittag vor seine Haustür trat und gleich ein Pulk von über 50 Personen den Gehweg einnahm. Albert Middel führte zwei Stunden lang durchs Viertel nördlich des Hörster Friedhofs, ein neuer Statt-Reisen-Rundgang.

  • Italienischer Abend

    So., 16.08.2015

    Regenguss zeigte Remisen-Wert

    Zeit um Klönen bei einer Pizza und einem Glas Wein bot der Italienische Abend des Heimatvereins Ottmarsbocholt am Spieker im Dorf.

    Im Flair eines lauen kampanischen Sommerabends versammelten sich unzählige Ottmarsbocholter zum Italienischen Abend des Heimatvereins am Hörster Platz – Regenguss inklusive.

  • Wanderbaustelle zwischen Kaiserstiege und Hörster Straße

    Mi., 15.04.2015

    Arbeiten an der Gildehauser Straße

    Die Wanderbaustelle an der Gildehauser Straße befand sich am Dienstag auf Höhe der Diakonie.

    Umfangreiche Bauarbeiten sind notwendig, um die Kabelleitungen auf der Gildehauser Straße im Teilbereich Hörster Straße bis zur Kaiserstiege leistungsfähig zu halten. Am Montag haben die Stadtwerke mit einer Fachfirma die Arbeiten aufgenommen, die einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen in Anspruch nehmen werden.

  • Diakonie

    Di., 05.08.2014

    Fünf nach zwölf ist oft zu spät

    Das Team der Psychologischen Familienberatungsstelle der Diakonie in Gronau hat jetzt bei einer Klausurtagung Bilanz gezogen. Danach haben im Berichtsjahr 495 Ratsuchende Unterstützung bei den Beratungsdiensten „Beratung im Zentrum“ (BiZ) in der Hörster Straße gefunden (weitere Fallzahlen im Infokasten).

  • Option für Kauf verlängert

    Fr., 06.09.2013

    SEPA/HBB sichern sich Grundstück für mindestens ein weiteres Jahr

    SEPA/HBB haben den mit den Eigentümerfamilien Niefhoff/Sibbing im Januar 2012 geschlossenen Angebotskaufvertrag bezüglich des Grundstückes Hörster Straße 5 /ehemaliges Delden-Laborgebäude) bis mindestens Ende 2014 verlängert.

  • Marion Woelk feiert Jubiläum

    Fr., 05.07.2013

    Unverzichtbare Teamassistentin

    Marion Woelk (3. v. r.) im Kreis des BIZ-Teams der Diakonie. Sie wurde aus Anlass ihres 25-jährigen Dienstjubiläums geehrt.

    25 Jahre sind eine lange Zeit, in der sich vieles geändert hat und manches hektischer geworden ist in der Beratungsstelle des Diakonischen Werkes (BIZ) an der Hörster Straße 5. „

  • Hurra, der Brunnen tropft

    Mo., 13.08.2012

    Probleme mit Penone am Hörster Friedhof

    Hurra, der Brunnen tropft : Probleme mit Penone am Hörster Friedhof

    Münster hat mehr öffentliche Brunnen, als man denkt: Außer dem horizontalen Plätschern an der Halle Münsterland, dem vertikalen Rauschen vor den Stadtwerken, François Stahlys (1911-2006) Monument im Aegidii-Zentrum und dem Brünnlein vorm Kiepenkerl befinden sich viele in der Nähe von Kirchen: Aegidii und Lamberti, Apostel und Clemens. Letzterer Brunnen am Barockkirchlein hat mit Giuseppe Penones Beitrag zu den Skulptur-Projekten gemein, dass er in einem Park liegt – am Alten Hörster Friedhof.

  • Stadtplanung

    Do., 05.04.2012

    Hörster Parkplatz: Neue Wohnanlage soll ab 2014 gebaut werden

    Stadtplanung : Hörster Parkplatz: Neue Wohnanlage soll ab 2014 gebaut werden

    Der Hörster Parkplatz könnte schon in zwei Jahren bebaut werden. Jahrelang wurde jetzt um die Zukunft gerungen.