Hackerangriff



Alles zum Schlagwort "Hackerangriff"


  • Run auf die PS5

    Fr., 20.11.2020

    Fake-Gefahr bei Playstation-Gewinnspielen

    Das Objekt der Begierde: Die neue Playstation 5 von Sony.

    Überlastete Online-Shops, Ausverkaufsmeldungen, Hackerangriffe: Der Ansturm auf die Playstation 5 ist so groß, dass es gerade schwer bis unmöglich ist, eine zu bestellen. Aber was ist mit gewinnen?

  • Kriminalität

    Fr., 13.11.2020

    Uniklinik gehackt: Keine Ermittlungen mehr wegen toter Frau

    Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten.

    Düsseldorf (dpa) - Nach dem Hackerangriff auf die Düsseldorfer Uniklinik ermittelt die Staatsanwaltschaft nicht weiter wegen fahrlässiger Tötung gegen die unbekannten Täter. Eine Patientin, die wegen des Computerausfalls in eine weiter entfernte Klinik gebracht werden musste, wäre laut Obduktion wahrscheinlich auch bei schnellerer Behandlung in der Uniklinik gestorben. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der WDR hatte zuvor berichtet.

  • Angriff auf Uniklinik

    Fr., 13.11.2020

    Nach Hackerangriff: Keine Ermittlungen mehr wegen toter Frau

    Das Universitätsklinikum Düsseldorf war Ziel eines Hackerangriffs geworden.

    Hacker legen bei einem Cyberangriff die Notfallversorgung der Uniklinik Düsseldorf lahm. Eine Patientin muss deshalb in eine andere Klinik verbracht werden - und stirbt. Den Vorwurf der fahrlässigen Tötung lassen die Ermittler nun fallen.

  • Cyber-Attacke im Jahr 2015

    Do., 22.10.2020

    EU sanktioniert Russen für Hackerangriff auf Bundestag

    Die Cyber-Attacke aus Russland gegen den Bundestag bleibt nicht ungesühnt.

    Die bislang größte Cyber-Attacke gegen den Bundestag bleibt nicht ungestraft. Die EU verhängt jetzt Sanktionen gegen Russen. Moskau hatte jüngst eindringlich davor gewarnt.

  • EU

    Do., 22.10.2020

    EU verhängt wegen Hackerangriffs auf Bundestag Russland-Sanktionen

    Brüssel (dpa) - Die EU hat wegen des massiven Hackerangriffs auf den Bundestag im Jahr 2015 neue Russland-Sanktionen verhängt. Betroffen sind der Leiter der Hauptdirektion des Generalstabs der russischen Streitkräfte, einer der mutmaßlichen Hacker sowie eine für Cyberangriffe verantwortlich gemachte Militäreinheit, wie aus dem Amtsblatt der Europäischen Union vom Donnerstag hervorgeht.

  • «Sehr ernst zu nehmen»

    Fr., 25.09.2020

    Nada stellt Strafanzeige nach Hackerangriff

    Die Zentrale der Nationalen Anti Doping Agentur in Bonn.

    Bonn (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur ist von Hackern attackiert worden. «Die Nada kann bestätigen, dass es in den letzten Tagen verstärkt zu Angriffen auf die IT-Systeme der Nada gekommen ist», teilte die in Bonn ansässige Agentur auf dpa-Anfrage mit.

  • Sportpolitik

    Fr., 25.09.2020

    Nada stellt Strafanzeige nach Hackerangriff

    Blick auf das Nada-Logo.

    Bonn (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur ist von Hackern attackiert worden. «Die Nada kann bestätigen, dass es in den letzten Tagen verstärkt zu Angriffen auf die IT-Systeme der Nada gekommen ist», teilte die in Bonn ansässige Agentur am Freitag auf dpa-Anfrage mit. Umfassende Schutzmaßnahmen seien von der Nada jedoch frühzeitig initiiert worden.

  • Krankenhäuser

    So., 20.09.2020

    Landesregierung wurde auf Thema IT-Sicherheit hingewiesen

    Neben dem Haupteingang zum Universitätsklinikum Düsseldorf wehen Fahnen der Klinik.

    Seit eineinhalb Wochen ist die Düsseldorfer Uniklinik durch einen Hackerangriff weitgehend lahmgelegt. Dabei wurde das Thema IT-Sicherheit mehrmals an die Landesregierung herangetragen. Die Opposition will das nun aufarbeiten.

  • Krankenhäuser

    Fr., 18.09.2020

    Krankenhausgesellschaft: Hacker-Angriffe ein «Desaster»

    Ein Eingang zum Universitätsklinikum Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Hackerangriffe mit teils gravierenden Folgen wie im Fall der Düsseldorfer Uniklinik sind nach Angaben der Krankenhausgesellschaft NRW «ein Desaster» für die Häuser. Ein Ausfall der IT-Systeme ziehe Millionenausfälle nach sich, sagte Sprecher Lothar Kratz am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Den Vorwurf, die Kliniken seien im Bereich Computersicherheit zu nachlässig, wies er zurück. «Die Krankenhäuser haben ein Eigeninteresse daran, Cyberangriffe zu verhindern.» Es sei nicht so, «dass die Geschäftsführer blauäugig durch die Gegend laufen».

  • Kriminalität

    Do., 17.09.2020

    Uniklinik: Bei Hackerangriff keine Patientendaten gestohlen

    Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos), Ministerin für Kultur und Wissenschaft von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei dem Hacker-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf sind nach bisherigen Erkenntnissen keine Daten gestohlen oder unwiederbringlich gelöscht worden. Das hätten Untersuchungen von IT-Experten ergeben, teilte die Klinik am Donnerstag mit.