Halbtagesfahrt



Alles zum Schlagwort "Halbtagesfahrt"


  • Kulturkreis besucht Annette-Gedenkstätten

    Di., 29.08.2017

    Auf Tuchfühlung mit der Droste

    Beeindruckende Einblicke in das Leben der Droste gewannen die Kulturkreis-Mitglieder auf Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus.

    Zum Abschluss der dreiteiligen Würdigung der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff stand für den Kulturkreis Everswinkel nun eine Halbtagesfahrt mit dem Bus zu zwei Annette-Gedenkstätten auf dem Programm.

  • Kulturkreis besucht documenta 14

    Di., 22.08.2017

    Viel Politisches – wenig Infos

    Monumental präsentiert sich der Blickfänger der Kunstausstellung, „Parthenon of Books“, die erste Station der Besucher aus Everswinkel.

    In diesem Jahr veranstaltete der Kulturkreis Everswinkel neben dem Ausflug zur Skulpturenausstellung in Münster und der Halbtagesfahrt anlässlich des Droste-Jubiläumsjahres zu den Häusern Hülshoff und Rüschhaus eine Tagesfahrt zur documenta 14 nach Kassel – der wohl weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

  • Heimat- und Kulturkreis

    Fr., 07.07.2017

    Idyllische Fahrt auf der Steveraue

    Idyllische Landschaften boten sich den Teilnehmern der Floßfahrt. Zu sehen waren auch Konikpferde.

    Wasserpferde und eine idyllische Floßfahrt: Einige Mitglieder des Heimat- und Kulturkreises unternahmen einen spannenden Ausflug.

  • Ausflug

    Mi., 12.04.2017

    Fahrt zum Ziegenhof

    Die AWO lädt zur Fahrt zum Ziegenhof ein.

    Die AWO teilt mit, dass es noch Plätze für die Fahrt zum „Ziegenhof am Ströhn“ gibt.

  • Ausflug nach Lette

    Do., 24.11.2016

    Alstätter Heimatfreunde informieren sich im Glasmuseum

    Ausflug nach Lette : Alstätter Heimatfreunde informieren sich im Glasmuseum

    50 Alstätter Heimatfreunde haben sich bei einer Halbtagesfahrt nach Lette im Glasmuseum informiert. Dort stand zunächst die Besichtigung des Museums auf dem Programm, später besichtigten die Alstätter auch noch das dortige Heimathaus.

  • Euregio-VHS lädt am 3. Dezember zur Halbtagesfahrt

    Mi., 23.11.2016

    Historische Führung in Enschede

    Nur eines von vielen historischen Gebäuden in Enschede: das Stadthaus, 1933 errichtet nach Plänen von G. Friedhoff, der sich vom Stockholmer Rathaus inspirieren ließ.

    Die Euregio-Volkshochschule bietet am 3. Dezember (Samstag) eine Halbtagesfahrt nach Enschede an. Am diesem Samstagnachmittag steht eine Führung durch die Nachbarstadt auf dem Programm, bei der die Geschichte in den Mittelpunkt rückt.

  • Große Beteiligung

    Do., 16.06.2016

    Senioren genießen Ausflug zum Dümmer See

    Die Brochterbecker unternahmen einen schönen Spaziergang am See und genossen das gute Wetter.

    Auf großes Interesse stieß die Einladung des DRK-Ortsvereins Brochterbeck zu einem Ausflug. 64 Senioren nahmen an der Halbtagesfahrt teil. Ziel war der Dümmer See.

  • Programm der Kolping-Senioren

    Do., 20.08.2015

    Radtour, Frühstück und Besichtigungen

    Die Kolping-Senioren haben in den nächsten Wochen einiges vor. Der Höhepunkt: Eine Halbtagesfahrt.

  • Tagespflege besucht Erlebnisbauernhof

    Mi., 10.09.2014

    Senioren genießen Nostalgie

    Zu einer Halbtagesfahrt starteten kürzlich die Senioren und Mitarbeiterinnen der Tagespflege des Altenzentrum St. Josef nach Vohren. Bei der Ankunft auf dem Bauerhof Heseker wurden die Gäste durch die Hofeigentümerin empfangen und in das nostalgische Hofcafé geführt.

  • DRK-Fahrt

    Do., 21.08.2014

    Fährmann mit launigen Sprüchen

    In kleinen Booten wird zur Insel Wilhelmstein übergesetzt. Der Fährmann sorgt mit flotten Sprüchen für Lacher.

    Mit über 60 Teilnehmern startete der Ortsverein Lienen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die Halbtagesfahrt zum Steinhuder Meer.