Halbzeitbilanz



Alles zum Schlagwort "Halbzeitbilanz"


  • Fußball: A-Junioren Spielgemeinschaft

    Mo., 30.12.2019

    Ein bisschen DJK Greven 09

    Vor den Mannschaftsabend haben die Fußballgötter den Schweiß gesetzt – da hieß es kämpfen für die JSG Greven. Die frisch gegründete Spielgemeinschaft aus DJK und 09 feierte ihre Hallen-Premiere. Coach Franco Sparma (kleines Foto) zog eine erste Mini-Bilanz.

    Die im Sommer von der DJK und dem SC 09 gebildete A-Junioren-Spielgemeinschaft zieht Halbzeitbilanz. Wie die ausfällt, verrät Trainer Franco Sparma am Rande des Hallenturniers in der Emssporthalle.

  • Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass (SPD) zieht Halbzeitbilanz

    Mi., 18.12.2019

    Watermann-Krass: Impulse für den Klimaschutz fehlen

    Pulver verschossen: Die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, hier mit ihren Mitarbeitern Vincent Kaiser und Florian Götting (stehend v. l.), kritisierte in ihrer Halbzeitbilanz die schwarz-gelbe Landesregierung.

    Im Mai 2017 wurde der neue Landtag gewählt, das Land NRW befindet sich dementsprechend in der Mitte der Legislaturperiode. Für die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass ist das ein Anlass, ein Zwischenfazit zur Regierungspolitik zu ziehen.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Fr., 06.12.2019

    DJK überrascht auf ganzer Linie

    Beste Laune herrscht bei der ersten DJK-Mannschaft. Kein Wunder, der heimische Verbandsligist überrascht mit einer fast schon herausragenden Bilanz.

    Diese Halbzeitbilanz kann sich absolut sehen lassen. Statt wie in der vergangenen Saison um den Klassenerhalt in der Verbandsliga zu kämpfen, spielt die erste Tischtennis-Mannschaft in der laufenden Spielzeit überraschend gut mit. Aktuell winkt sogar der Sprung auf einen Aufstiegsplatz, doch die Grevener bleiben bescheiden und freuen sich erst einmal über die gute Zwischenbilanz.

  • Fußball: Halbzeitbilanz des TuS

    Mo., 02.12.2019

    Die Torausbeute des TuS Altenberge ist eine Katastrophe

    Der TuS Altenberge (hier Chris Hölker, l., im Spiel gegen Borken) läuft derzeit nicht nur seiner Form hinterher, sondern vor allem auch dem Gegner. Mangelndes Zweikampfverhalten und manchmal auch zu geringe Laufbereitschaft sind der Grund.

    Vier Siegen stehen beim TuS Altenberge neun Niederlagen in 15 Spielen gegenüber, und das bei einem Torverhältnis von 18:23. Da ist noch viel Luft nach oben, auch wenn das ausgegebene Saisonziel nur Klassenerhalt heißt.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Do., 28.11.2019

    Halbzeitbilanz: Zweikampf an der Spitze

    Mergim Selim (links) und der TGK Tecklenburg grüßen zur Halbzeit von der Tabellenspitze. Der VfL Ladbergen mit Simon Richter sind dagegen Schlusslicht.

    Die Hälfte der Saison in der Fußball-Kreisliga A ist vorbei, die Tabelle ist allerdings nicht ganz gerade. Die Begegnung des SC Halen gegen Brukteria Dreierwalde war am 14. Spieltag ausgefallen, sie fehlt in der Tabelle nach dem 15. Spieltag.

  • Kreisliga A Tecklenburg Halbzeitbilanz

    Do., 28.11.2019

    Kreisliga A Tecklenburg: Zwei Teams sind oben gleichauf

    Am 3. Spieltag entschied der TGK Tecklenburg (weiße Trikots) die Partie gegen Arminia Ibbenbüren klar mit 3:0 für sich. Nach Abschluss der Hinrunde sind beide Teams an der Spitze der Kreisliga A punktgleich.

    Ob Arminia Ibbenbüren oder TuS Graf Kobbo Tecklenburg den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen, ist derzeit noch Kaffeesatzleserei. Die beiden Teams führen jeweils die Kreisliga-A-Tabelle gleichauf an.

  • Fußball: Bezirksliga 7 - Halbzeitbilanz

    Fr., 22.11.2019

    Zur Saisonhälfte auf Rekordjagd – TuS Freckenhorst und SV Drensteinfurt stark gestartet

    Yannick Niehues (vorn) und der SV Drensteinfurt sind Tabellenführer Bockum-Hövel dicht auf den Fersen. Aber auch Maximilian Kretzer und der TuS Freckenhorst liegen auf Rang vier gut im Rennen.

    Nach Ende der Hinrunde pausiert die Bezirksliga-Staffel 7 an diesem Wochenende für einen Sonntag. Zeit für eine Bilanz. Und die fällt für die heimischen Teams TuS Freckenhorst und SV Drensteinfurt ausgesprochen schmeichelhaft aus.

  • Fußball: Bezirkliga

    Fr., 22.11.2019

    SV Drensteinfurt zieht eine zufriedene Halbzeitbilanz

    Haben die Nase vorn: Christoph Lübke (r.) und der SV Drensteinfurt rangieren zur Halbzeit der Bezirksliga-Saison vor Pierre Jöcker und dem TuS Freckenhorst. Beide Vertreter des Fußballkreises Münster/Warendorf zählen zu den Top-Teams der Liga.

    Nach Ende der Hinrunde pausiert die Bezirksliga Staffel 7 für einen Sonntag. Nicht aber der SV Drensteinfurt, der im Kreispokal-Viertelfinale in Greven (Samstag, 16 Uhr) gefordert ist. Nach Platz zwei und einer vielversprechenden Halbzeitbilanz soll der nächste Coup folgen.

  • Fußball: Amateurligen

    Mo., 18.11.2019

    Westfalia und Borussia führen die Halbzeitbilanz an

    Montasar Hammami (l.) und der TuS Hiltrup erlebten stürmische Zeiten, haben aber Tuchfühlung zur Spitze.

    Westfalia Kinderhaus ist Herbstmeister, Borussia Münster ganz dicht dran an der Spitze, selbst der TuS Hiltrup hat Platz eins nicht aus den Augen verloren. Auf der anderen Seite steht der 1. FC Gievenbeck II dicht vor dem Abstieg, der auch BW Aasee droht. Ein Blick zurück auf die erste Halbserie.

  • Opposition kritisiert schwarz-gelbe Landesregierung

    Mi., 06.11.2019

    SPD zieht negative Regierungsbilanz am Rhein

    SPD-Fraktions-Geschäftsführerin Sarah Philipp (l.) und SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty (r.).

    Beim Stichwort Halbzeitbilanz blicken alle auf die Groko in Berlin. Von der hat Thomas Kutschaty, SPD-Fraktionschef im Landtag, eine bekanntlich schlechte Meinung.