Hallenzeit



Alles zum Schlagwort "Hallenzeit"


  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften

    Fr., 02.10.2020

    1. FC Gievenbeck plant gegen alle Widerstände

    Der Höhepunkt mindestens der Hallensaison, vielleicht sogar des Fußballjahres in Münster:

    Winterzeit ist Hallenzeit, aber Corona ist eben auch Corona – und nichts, wie es mal war. Der Fußball-Verband hat allen Hallenturnieren eine Absage erteilt. Dennoch kämpft der 1. FC Gievenbeck unverdrossen um die 44. Austragung des Jahresend-Klassikers.

  • Handball: Landesliga

    Mo., 17.08.2020

    Westfalia geht an die frische Luft

    Trainer Sebastian Dreiszis beim Sitz- und Stehkreis nach der Balleinheit. In Corona-Zeiten zieht es die Westfalia-Handballer vermehrt von drinnen nach draußen.

    Hallenzeit ist „Quality-Time“ für die Handballer von Westfalia Kinderhaus. In der Halle geht es ums Wesentliche, es wird trainiert und gespielt – nicht mehr und nicht weniger. Besprochen wird draußen, geduscht zuhause. Dennoch ist Trainer Sebastian Dreiszis zufrieden mit dem Stand der Corona-Vorbereitung.

  • Fußball: Start der DJK-Hallenturnierserie

    Mi., 18.12.2019

    85 Stunden Tore wie am Fließband

    An diesem Wochenende beginnt die Hallenturnierserie in der Emssporthalle. Wie immer mit vielen Teilnehmer und garantiert vielen Toren.

    Winterzeit ist Hallenzeit. Zumindest gilt das für die Jugendfußballer, die es in Scharen unters Dach zieht. Dort stehen in den bevorstehenden Weihnachtsferien eine ganze Reihe Turniere an. Allein die DJK erwartet in der Emssporthalle 180 Teams.

  • Abrissarbeiten auf dem Elberich-Gelände

    Di., 24.01.2017

    Hallenzeit abgelaufen

    Beginn einer neuen Zeit: Die alte Elberich-Halle wird derzeit dem Erdboden gleichgemacht.

    Die Aktivitäten für die Umnutzung des Elberich-Geländes sind angelaufen. So sind seit einigen Tagen die Bagger aktiv, um die alte Halle abzureißen. Ein knappes Drittel stand davon noch am Montag, heute wird wohl der Rest fallen, und Ende der Woche werde die Fläche geräumt sein, erklärt Architekt Heinz-Josef Dartmann auf WN-Anfrage.

  • VfL-Jugendobmann Bernd Fischer ist auch Trainer

    Sa., 08.10.2016

    Das Ehrenamt mit Kick

    Zwei der jüngsten Trainer beim VfL-Wolbeck sind Florian Dietz und Nick Nonnhoff. Einige Ehrenamtliche starten bereits mit 14 oder 15 Jahren als Co-Trainer in die Vereinsarbeit ein.

    Ob Trainer oder Obmann - in diesen Positionen ist in Sportvereinen großes persönliches Engagement gefragt.

  • Toleranz und Verständigung durch Sport

    Mi., 11.05.2016

    SV Büren lädt Flüchtlinge zum Training ein / Dribbelkünstler am Ball

    Ein engagiertes Trio: Christian Kroll, Dietmar Schwafertz und Heinz Keller (Mitte unten von links) engagieren sich für Flüchtlinge und erleben jeden Dienstagabend den sozialen Faktor beim Sport.

    Der SV Büren macht sich für Verständigung und Toleranz stark: Er lädt Flüchtlinge zum Sport ein. Sie trainieren zum Beispiel mit den Fuß- und den Handballern des Vereins.

  • SG Sendenhorst

    Di., 19.08.2014

    Neue Trainingsmethoden ausprobiert

    Viel Spaß hatten die A-Jugendhandballer in der „Wellness Oase“. Vera Igelbrink (re.) vermittelte neue Trainingsmethoden.

    In der Wellness-Oase in Drensteinfurt bereiten sich die Nachwuchshandballer der SG Sendenhorst auf die kommende Saison vor.

  • Streit um Hallenkapazitäten

    Mi., 05.12.2012

    Das Quartett schweigt

    Streit um Hallenkapazitäten : Das Quartett schweigt

    Erst hatten Verantwortliche des „Lengericher Sportquartetts“ einen Antrag eingebracht, mit dem neue Grundlagen für das Vergeben von Hallenzeiten geschaffen werden sollten. Nun, nachdem sich daran ein Konflikt entzündet hat, schweigen die Initiatoren.

  • Streit um Hallenzeiten

    Di., 27.11.2012

    Antrag verärgert den BSG-Vorsitzenden

    Es war fast nicht anders zu erwarten. Nachdem in der vergangenen Woche das „Lengericher Sportquartett“ einen Antrag vorgelegt hatte, die Hallenzeiten in der Stadt neu zu regeln, reagiert nun der BSG Lengerich. Der Verein war in dem Antrag teils massiv angegangen worden.

  • Sporthalle der ZUE ist für den Sportausschuss keine Alternative

    Fr., 16.11.2012

    Runder Tisch wird wiederbelebt

    Sporthalle der ZUE ist für den Sportausschuss keine Alternative : Runder Tisch wird wiederbelebt

    Der runde Tisch vergangener Jahre zur Vergabe von Hallenzeiten in der Sporthalle der Verbundschule und der Hueskamp-Halle soll wiederbelebt werden. Das hatte der ASC Schöppingen im Sportausschuss angeregt. Dabei soll es, so der ASC-Vorsitzende Lothar Zurholt, folgende Reihenfolge der Prioritäten bei der Vergabe der Trainingszeiten geben: Erstens Schulsport, zweitens Vereinssport und Jugend, drittens private Sportgruppen und Hobbygruppen.