Halstuch



Alles zum Schlagwort "Halstuch"


  • 10 Jahre Frauenchor Chorisma

    Mo., 30.09.2019

    Die Arme hoch zum Himmel

    Schwungvollen Jazz, Humor und visuell verstärkte Tanzeinlagen gab es beim Jubiläumskonzert des Frauenchores Chorisma am Sonntagnachmittag in der Stadthalle. Als Gastkünstler traten das Duo „Die Zwillinge – Jazzuniversität“ sowie der Männerchor MGV 1848 Hiltrup auf.

    Die grünen Halstücher auf den weißen Blusen sind ihr Markenzeichen – wer kennt sie in Hiltrup nicht, das weibliche Pendant zum MGV 1848 Hiltrup, das nicht nur bei dem traditionellen Frühjahrskonzert mit den Ton angibt, sondern auch Soloauftritte, etwa im Marienheim oder bei Hochzeiten und Festen absolviert.

  • Neue Halstücher

    Do., 25.10.2018

    Pfadfinder feiern Stufenaufstieg

    Ihr Versprechen legten etwa 30 Schöppinger Pfadfinder auf dem Kirchplatz vor der St.-Brictius-Kirche gegenüber Pfarrer Thomas Diedershagen ab.

    Rund 30 Pfadfinder haben ihren Stufenaufstieg gefeiert. Dabei nahm Pfarrer Thomas Diedershagen den Pfadfindern nach der Messe ihr Versprechen auf dem Kirchplatz vor der St.-Brictius-Kirche ab.

  • Tage voller Überraschungen

    Sa., 12.05.2018

    Stephan Hainke ist freiwilliger Helfer beim Katholikentag

    Stephan Hainke (45, r.) und sein Sohn Maurice (16) kommen aus Geldern am Niederrhein und sind Helfer beim Katholikentag.

    Erkennungszeichen gelbes Halstuch: Sie sind an jedem der vielen Veranstaltungsorte, sind ansprechbar für alle Fragen, sind nie um Auskunft und eine helfende Hand ver­legen: Rund 2000 Freiwillige sorgen seit Mittwoch dafür, dass das gigantische Ver­anstaltungsprogramm des Katholikentages reibungslos verläuft – und möglichst viele Besucher auf ihre Kosten kommen. Einer von ihnen ist Stephan Hainke, 45 Jahre alter Industriemechaniker aus Geldern am Niederrhein, der gleich mit der ganzen ­Familie zum Helfen nach Münster gekommen ist. Er erzählte unserer Redakteurin Karin Völker, was er in seinem „Job“ in Münster erlebt – und was ihn in diesen Tagen bewegt.

  • Intercamp in Warendorf mit 3470 Teilnehmern

    Mo., 05.06.2017

    Der europäische Gedanke funktioniert

    Im Intercamp finden die Pfadfinder zurück zu alten Tugenden. Statt SMS werden hier noch echte Postkarten an die Kumpel oder die Familie geschrieben.

    Wer am Pfingstwochenende durch Warendorf spazierte, konnte sie kaum übersehen: 3470 Pfadfinder aus elf Ländern spazierten mit blauen, grauen, grünen oder roten gezwirbelten Halstüchern durch die Pferdestadt. Ihre Zelte hatten sie im Rahmen des Intercamps, das übrigens zum 50. Mal stattfindet, auf dem Lohwall-Gelände aufgeschlagen.

  • Havixbecker Frühlingsfest

    Mo., 24.04.2017

    Knallig bunte Blütenpracht

    An schmucken Automobilen führte der Weg beim Old- und Youngtimertreffen an der Altenberger Straße vorbei.

    An einem Blütenmeer vor dem Torbogen erfreuten sich die zahlreichen Besucher des Frühlingsfestes der Werbegemeinschaft.

  • Vom Antitalent zur Prinzipalin

    Do., 27.02.2014

    Möllenbaums Talkschau erstmalig im Boulevard-Theater

    Spaß im Boulevard (v.l.): Lennart Thies, Angelika Ober und Elfriede Möllenbaum freuten sich über die Ballon-Blume von Lars Börge Eduard.

    Elfriede Möllenbaum hatte sich für die erste Talkshow im Boulevard Münster schick gemacht: das kecke goldglitzernde Halstuch zur ebenfalls golddurchwirkten Strickweste, darüber ein leichtes Jäckchen und glänzender Schmuck. Doch ebenso glänzte Möllenbaum als Talkmasterin, brachte Publikum und Gäste zum Lachen und stellte, gut vorbereitet, interessante Fragen.

  • Stammesversammlung wählt Stephan Saggau zum Zweiten Vorsitzender / Mitglieder-Boom hält an

    Mo., 20.01.2014

    Führungsriege ist wieder komplett

    Halstücher und Kluften prägten das Bild am Sonntag bei der Stammesversammlung der St.-Georg-Pfadfinder. Rechts

    Halstuch, Kluft und immer eine gute Tat auf Lager: Und dabei sind Saerbecks Pfadfinder alles andere als ein dröger Verein. Der sich noch immer über regen Zulauf freut: Am Sonntag bei der Stammesversammlung war auch der allerjüngste Neuzugang dabei: in Khaki-Kluft XXXS im Maxicosi.

  • Ein Plüschhase auf Reisen

    Di., 07.01.2014

    Familie aus Laer findet in Bayern ein Stofftier und in Schleswig-Holstein seine Besitzerin

    Verena Uennigmann schwante Böses. Ein kleiner Hase mit rosa Halstuch liegt auf dem dieselgetränkten Asphalt zwischen den Zapfsäulen eines bayrischen Rastplatzes irgendwo an der Autobahn 7. Nachts um drei. Es ist dunkel, es ist kühl. Da sind Tränen garantiert, vermutet die vierfache Mutter aus Laer. Und greift in der Nacht zum 21. Dezember schnell zu, um „Hasi“ – so wird der kleine Kerl schnell getauft – vor Einsamkeit, Kälte und Dunkelheit zu beschützen.

  • Pfadfinder

    So., 15.12.2013

    Bischof Genn: „Das ist Weihnachten“

    Großer Andrang im Dom: Junge und ältere Pfadfinder nahmen an der ökumenischen Feier teil, die von Bischof Genn zelebriert wurde. Unter den Gästen: Superintendentin Meike Friedrich, die die Flamme an die jungen Leute weiterreichte. .

    „Wir freuen uns, sind froh, wir zünden Lichter an...“ Die Jungen und Mädchen in ihren beigen Hemden, mit ihren roten, blauen und orangenen Halstüchern, sie hocken in Trauben ganz nah am Altar. Und selbst die Jüngsten scheinen das neue Lied aus der Werkstatt der Jugendkirche in Münster in- und auswendig zu kennen.

  • Lifestyle

    Di., 07.05.2013

    Halstuch nur zu jugendlichem Outfit tragen

    Der irische Sänger Ronan Keating macht es richtig: Er kombiniert das Halstuch mit einem legeren Outfit. Foto: Britta Pedersen

    Hamburg (dpa/tmn) - Wer Halstuch statt Krawatte trägt, sollte dies nicht tun, um jugendlicher zu wirken. «Das geht nach hinten los», sagt die Modeberaterin Ines Meyrose aus Hamburg. Wie es besser geht, erklärt die Expertin hier.