Handelsdeal



Alles zum Schlagwort "Handelsdeal"


  • Börsen

    Di., 14.01.2020

    Meldung zum Handelsdeal dämpft Rekordeuphorie an US-Börse

    New York (dpa) - An der Wall Street hat sich nach der jüngsten Rekordhatz etwas Ernüchterung breitgemacht. Die wichtigsten Aktienindizes hatten zwar mit Mühe Bestmarken erreicht, verloren aber schnell wieder an Schwung und drehten teilweise leicht ins Minus. Für einen Stimmungsdämpfer sorgte die Meldung, dass die Zölle für in die USA exportierte Waren aus China trotz der geplanten Unterzeichnung einer ersten Handelsvereinbarung zunächst nicht gestrichen werden. Der Dow Jones schloss lediglich 0,11 Prozent höher bei 28 939,67 Punkten. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1126 US-Dollar.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 16.12.2019

    Dax-Höhenflug geht weiter - MDax auf Rekordhoch

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die vorweihnachtliche Rally am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenstart an Schwung gewonnen. Börsianer zufolge profitierten die Kurse weiterhin vom US-chinesischen Handelsdeal und dem klaren Wahlsieg des britischen Premiers Boris Johnson in der Vorwoche.

  • Börsen

    Fr., 13.12.2019

    Dax legt zu dank Handelsdeal und Tory-Wahlsieg

    Frankfurt/Main (dpa) - Weichenstellungen in die richtige Richtung beim Zollstreit und dem Brexit haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt erfreut. Der Leitindex Dax war phasenweise über die Marke von 13 400 Punkten gestiegen, wo er ein neues Hoch seit Januar 2018 erreicht hatte. Im Verlauf ließ der Schwung aber nach, so dass am Ende ein Plus von 0,46 Prozent auf 13 282 Punkte zu Buche stand. Der Euro kostete zuletzt 1,1124 US-Dollar.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 13.12.2019

    Dax legt zu dank Handelsdeal und Tory-Wahlsieg

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Weichenstellungen in die richtige Richtung beim Zollstreit und dem Brexit haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt erfreut.

  • Teilvereinbarung angestrebt

    Fr., 22.11.2019

    Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

    Viele US-amerikanische Farmer hoffen auf ein baldiges Ende des Handelskrieges mit China.

    Erstmals äußert sich Chinas Präsident zu der angestrebten Teilvereinbarung im Handelskrieg mit den USA. Er bekräftigt seinen guten Willen - gibt sich aber furchtlos gegenüber US-Präsident Trump. Der wiederum sendet eine ähnlich zweigeteilte Botschaft zurück.

  • Handel

    Mi., 06.11.2019

    Trump und Johnson sprechen über Handelsdeal nach Brexit

    London (dpa) - US-Präsident Donald Trump und der britische Premierminister Boris Johnson haben in einem Telefonat über die Handelsbeziehungen beider Länder nach dem bevorstehenden Brexit gesprochen. Beide Seiten hätten ihre Absicht bekräftigt, dem Austritt Großbritanniens aus der EU ein «robustes» bilaterales Handelsabkommen folgen zu lassen, teilte das Weiße Haus in Washington mit. Solange das Vereinigte Königreich noch Mitglied der Europäischen Union ist, kann es ein solches Abkommen nicht schließen.

  • Börsen

    Mi., 25.09.2019

    Gewinne an der Wall Street

    New York (dpa) - Die Hoffnung auf eine Entspannung im internationalen Handelsstreit hat die Wall Street angetrieben. US-Präsident Donald Trump hatte gesagt, dass der Handelsdeal mit China früher als erwartet zustande kommen könnte. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial machte seine Vortagesverluste komplett wett und stieg um 0,61 Prozent auf 26 970 Punkte. Der Euro litt unter der breiten Stärke des US-Dollars und notierte zuletzt bei 1,0944 Dollar.

  • Regierung

    Fr., 16.08.2019

    Trump stellt Briten «fantastischen Handelsdeal» in Aussicht

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Großbritannien nach einem Brexit ein «fantastisches» Handelsabkommen mit den USA in Aussicht gestellt. Trump sagte in Morristown, New Jersey, er habe erst gestern erneut mit dem britischen Premierminister Boris Johnson gesprochen. Johnson und er lägen ganz auf einer Linie. «Ich denke, wir werden einen fantastischen und großen Handelsdeal mit Großbritannien abschließen.» Trump betonte die «fantastischen Beziehungen» zwischen beiden Ländern. Großbritannien sei einer der engsten Verbündeten der USA.

  • Kritik vom Bauernverband

    Sa., 03.08.2019

    Rindfleisch-Abkommen der EU mit den USA umstritten

    Der Deutsche Bauernverband hat große Sorge wegen des Rindfleisch-Abkommens der EU mit den USA.

    Kann die EU ihren Bürgern vorschreiben, mehr Rindfleisch aus den USA zu essen? Auf den ersten Blick wirkt der jüngste Handelsdeal der beiden Wirtschaftsmächte so. Tatsächlich dürften die Auswirkungen aber überschaubar sein.

  • Strafzölle und Handelsdeals

    Sa., 27.07.2019

    Trump droht Frankreich und umgarnt Großbritannien

    US-Präsident Donald Trump.

    Donald Trump macht einmal mehr klar, wen in Europa er für einen Freund hält und wen nicht. Die neue Regierung in London umgarnt er, die Franzosen warnt er. Und ausgerechnet französischer Wein könnte Opfer dieses Konflikts werden.