Handwerksunternehmen



Alles zum Schlagwort "Handwerksunternehmen"


  • 50 Jahre Fliesen Mühlenbeck

    Sa., 22.06.2019

    Einkauf direkt in Spanien und Italien

    Anton Mühlenbeck (r.) und seine Frau Elisabeth gründeten vor 50 Jahren die Firma. Sie sind stolz auf die zahlreichen Mitarbeiter.

    19 Mitarbeiter und mehrere Auszubildende sorgen beim Fliesenfachgeschäft Mühlenbeck für eine präzise Ausführung der Aufträge. Seit 50 Jahren besteht das Havixbecker Handwerksunternehmen.

  • Gutachterausschuss legt Bodenrichtwerte fest

    Fr., 01.03.2019

    Grundstückspreise klettern weiter

    Bei der Preisentwicklung für Wohnbauland liegt Westerkappeln im Mittelfeld.

    Bauen wird immer teurer. Das liegt nicht nur an den vollen Auftragsbüchern der Bau- und Handwerksunternehmen, sondern natürlich auch an den steigenden Grundstückspreisen. Dabei ist Bauland in Westerkappeln, soweit vorhanden, vergleichsweise günstig zu bekommen, wie aus dem Bericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Steinfurt hervorgeht.

  • Stadtbäckerei schmiedet Pläne

    Mi., 20.02.2019

    Münsterisches Handwerksunternehmen im Umbruch

    Die Stadtbäckerei in Münster hat sich ein neues Firmenlogo zugelegt, das – wie hier in Hiltrup – nach und nach an allen Filialen angebracht werden soll.

    Die Stadtbäckerei konzentriert sich jetzt auf ihre Filialen. Bis Juni wird nur die Produktion ausgelagert. Die Logistik, der Verkauf und die Verwaltung des Unternehmens werden weiter von rund 150 Mitarbeitern in eigener Regie fortgesetzt.

  • Firmengeschichte

    So., 02.09.2018

    Vor 30 Jahren gute Idee gehabt

    Das Team vom „Putzgeschäft Vacker“ (v.l.): Sali Arif, Juniorchef Rainer Vacker, Burkhard Rass, der unlängst sein 25-jähriges Firmenjubiläum feierte, und Seniorchef Heinz Vacker.

    Mehr denn je hat Handwerk goldenen Boden. Die Auftragsbücher der Handwerksunternehmen sind voll. Seniorchef Heinz Vacker, der vor wenigen Wochen sein 80. Lebensjahr vollendete, hatte vor knapp 30 Jahren genau den richtigen Riecher, als er 1989 das „Putzgeschäft Vacker“ gründete.

  • EU-Verordnung sorgt für Proteste

    Mi., 25.07.2018

    Tacho-Pflicht bringt Handwerker in Fahrt

    Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann (l.) und KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner geraten beim Thema „Digitaler Tachograph“ richtig in Fahrt.

    Anfang Juni hat der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments beschlossen, dass Fahrzeuge zwischen 2,4 und 3,5 Tonnen mit einem digitalen Tachographen ausgerüstet sein müssen. Betroffen sind alle gewerblich genutzten Fahrzeuge, darunter auch die Fahrzeuge vieler Handwerksunternehmen. Das wiederum bringt die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf richtig in Fahrt.

  • Jörg und Sabine Holtgrefe führen ihr Handwerksunternehmen seit 18 Jahren

    Mi., 06.06.2018

    Pellets, Pumpen und mehr

    Sabine und Jörg Holtgrefe mit Familienhund Amy vor ihrem Büro mit Ausstellung an der Saerbecker Straße 35.

    Der Beginn des Unternehmens „Holtgrefe Sanitär Heizung Pumpen“ liegt im Jahr 2000. Jörg Holtgrefe hatte sowohl Gas-Wasser-Installateur als auch Zentralheizungs- und Lüftungsbauer gelernt, seinen Meister in der Tasche und einige Jahre Berufserfahrung in Münster aufzuweisen, als er sich selbstständig machte.

  • Aktion gegen Überreglementierung

    Di., 18.07.2017

    An Grenzen der Belastbarkeit

    KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner  nutzte die Gelegenheit und überreichte das Kommunikationspaket an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

    Kann ein kurzer Zeichentrickfilm Einfluss auf Politik und Verwaltung in Deutschland nehmen? Werden Handwerksunternehmen und regionale Kreditinstitute vom Regelungswahn der Europa-, Bundes- und Landespolitik in Zukunft befreit? Die Chancen sind eher gering. Doch das erwarten die Verantwortlichen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH), der Volksbanken im Kreis Steinfurt, der Kreissparkasse Steinfurt und der VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup mit ihrer Aktion „Überreglementierung abbauen“ auch nicht. Die Partner wollen, so schreiben sie in einer Pressemitteilung, dieses Wahljahr 2017 aber nutzen, um Politik und Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren.

  • Handwerk

    Di., 13.06.2017

    Handwerk in NRW floriert

    Handwerker.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Handwerker in Nordrhein-Westfalen haben derzeit gut zu tun. Im ersten Quartal lagen die Umsätze der Handwerksunternehmen um 6 Prozent höher als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Die höchsten Zuwächse erzielten dabei mit über 8 Prozent Handwerker, die sich auf den gewerblichen Bedarf spezialisiert hatten. Deutlich schwächer fiel der Umsatzanstieg mit 1,5 Prozent bei Handwerkern aus, die vorrangig für den privaten Bedarf arbeiteten. Die Zahl der Beschäftigten im Handwerk stieg nur leicht um 0,6 Prozent.

  • Frühstück im Haus Walstedde

    Mo., 02.01.2017

    Stadt lädt Handwerker ein

    Im Haus Walstedde findet das nächste Handwerkerfrühstück der Stadt statt.

    Das nächste Handwerkerfrühstück, zu dem die Stadt einlädt, findet am 21. Januar in Walstedde statt.

  • Industrie- und Handwerksunternehmen suchen händeringend qualifiziertes Personal

    Di., 27.12.2016

    Risikofaktor Fachkräftemangel

     

    Münster - Im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region wird so viel gearbeitet wie noch nie. Sowohl die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen als auch die Handwerkskammer Münster meldeten für das zu Ende gehende Jahr Beschäftigungsrekorde.