Handydisplay



Alles zum Schlagwort "Handydisplay"


  • Studie australischer Forscher

    Mo., 12.10.2020

    Coronavirus kann bis zu 28 Tage auf Oberflächen überleben

    Diese elektronenmikroskopische Aufnahme des U.S. National Institutes of Health zeigt das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2), das Covid-19 verursacht.

    Sydney (dpa) - Auf glatten Oberflächen wie von Handydisplays und Bankautomaten kann das Coronavirus unter bestimmten Laborbedingungen bis zu 28 Tage überleben. Das schreibt zumindest die australische Wissenschaftsbehörde Csiro im Fachblatt «Virology Journal».

  • Mehr als nur Durchblick

    Mi., 11.03.2020

    Bahn testet neue Fenster für Handyempfang

    Trotz vieler Bemühungen ist der Mobilfunkempfang auf der Schiene noch lückenhaft. Derzeit experimentiert die Bahn mit frequenzdurchlässigen Scheiben.

    Das E steht für Edge: Vor allem Bahnfahrer kennen das Symbol für schlechten Empfang auf dem Handydisplay. Denn die Mobilfunkversorgung im Zug ist nach wie vor lückenhaft.

  • Mehr als nur Durchblick

    Mi., 11.03.2020

    Bahn testet neue Fenster für Handyempfang

    Die Bahn experimentiert derzeit mit neuartigen Fenstern für einen besseren Handyempfang.

    Das E steht für Edge: Vor allem Bahnfahrer kennen das Symbol für schlechten Empfang auf dem Handydisplay. Denn die Mobilfunkversorgung im Zug ist nach wie vor lückenhaft. Um das zu ändern, experimentiert die Bahn derzeit mit neuartigen Fenstern.

  • Drittanbieter

    Do., 10.10.2019

    Bezahlen per Handyrechnung soll sicherer werden

    Wenn die Rechnung für ein ungewolltes Abo kommt, ist der Ärger groß - doch Handybesitzer sollen nun besser vor Drittanbietern geschützt werden.

    Oft genügt es schon, ein Werbebanner im Handydisplay nur versehentlich zu berühren, um sich ein ungewolltes Handyabo für Spiele oder Klingeltöne einzuhandeln. Das soll sich nun ändern.