Hauptbahnhof



Alles zum Schlagwort "Hauptbahnhof"


  • Kriminalität

    Di., 10.12.2019

    Schlägerei am Hauptbahnhof: Rechte stiegen in Zug mit Linken

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Bonn (dpa/lnw) - Rund drei Wochen nach Ausschreitungen zwischen rechten und linken Gruppen am Bonner Hauptbahnhof ist nun der Auslöser klar. Laut Innenministerium wollten zwölf Männer aus dem «rechten Spektrum» in Bonn umsteigen - und landeten in einem Zug mit mehr als 100 Linken. «Hierbei kam es zu Provokationen und zu einer anschließenden körperlichen Auseinandersetzung zwischen circa 80 Personen», erklärte das Ministerium in einem Bericht an den Landtag, der am Dienstag veröffentlicht wurde.

  • Mahnwache am Hauptbahnhof

    Mo., 09.12.2019

    Protest gegen Uran-Transport aus Gronau

    Mahnwache am Hauptbahnhof: Protest gegen Uran-Transport aus Gronau

    In Russland werde das radioaktive Uran aus Gronau unter freiem Himmel gelagert - sagt jedenfalls die Initiative „sofortiger Atomausstieg“ (Sofa). Aus diesem Grund gab es am Montag gegen einen neuerlichen Transport nach Russland in zahlreichen Städten und Gemeinden des Münsterlands Proteste.

  • Bahn

    Mo., 09.12.2019

    Zugknotenpunkt Hamm jetzt offiziell Hauptbahnhof

    Der Hauptbahnhof in Hamm.

    Hamm (dpa/lnw) - Hamm hat seit Montag einen Hauptbahnhof. Die Umbenennung der Station in «Hamm (Westf) Hbf» ist mit einer entsprechenden Enthüllung von 24 neuen Bahnhofsschildern offiziell, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Diese neue Bezeichnung trage der wichtige Knotenpunkt damit erstmals in seiner rund 170-jährigen Geschichte. Allein die Kosten für die neue Beschilderung lassen sich die Verantwortlichen beim Nahverkehr Westfalen-Lippe einen fünfstelligen Betrag kosten, hieß es weiter. Auch Ansagen am Bahnhof und in den Zügen mussten geändert werden, genau wie sämtliche Bezeichnungen in den nationalen und europäischen Fahrplänen und Betriebsunterlagen, in Stadtplänen, Navigationssystemen oder Reiseführern.

  • Angriff von hinten

    Mo., 09.12.2019

    Polizist im Münchner Hauptbahnhof mit Messer schwer verletzt

    Im Untergeschoss des Münchner Hauptbahnhofs war der Polizist von hinten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden.

    Bei einer Polizeikontrolle in München greift ein Unbeteiligter einen Beamten hinterrücks mit einem Messer an. Der Tatverdächtige ist nach Angaben des Landesinnenministers polizeibekannt.

  • Kriminalität

    Mo., 09.12.2019

    Polizist in München mit Messer verletzt

    München (dpa) - Ein Polizist ist am Münchner Hauptbahnhof mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Ein 23-jähriger Deutscher habe den Beamten bei einer Personenkontrolle unerwartet von hinten attackiert, teilte die Polizei mit. Der Angreifer sei nicht die Person gewesen, die kontrolliert worden sei. Zeugen hätten den Tatverdächtigen überwältigt. Der Mann sei festgenommen worden. Der Polizist sei mit einer schweren Verletzung in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher.

  • Vorgetäuschte Hilfsbereitschaft

    Fr., 06.12.2019

    Seniorin schlägt Täterinnen in die Flucht

    Vorgetäuschte Hilfsbereitschaft: Seniorin schlägt Täterinnen in die Flucht

    Ein starkes Stück: Zwei Frauen taten am Donnerstag so, als wollten sie einer älteren Dame am Hauptbahnhof dabei helfen, in den Bus zu steigen. Doch eigentlich hatten sie es auf das Portemonnaie der Seniorin abgesehen. Die ließ sich das aber nicht gefallen...

  • Münster-Information am Hauptbahnhof

    Do., 05.12.2019

    Fragen ohne Ende: Wo geht es in die City?

    Eine Frauengruppe aus Menden ließ es sich nicht nehmen, von Bernadette Spinnen und Petra Panske (4.u.5.v.l.) von Münster Marketing sowie von Kay Fenneberg (v.r.), Uta Deutschländer und Gebhard von und zur Mühlen von der ISG Bahnhofsviertel über Münster informiert zu werden.

    Münster-Besucher am Hauptbahnhof wissen häufig nicht den Weg in die Altstadt. Also steht jetzt direkt an der Windthorststraße ein Info-Stand, der diese Frage beantwortet – und noch viele mehr.

  • Kopfnuss an Bushaltestelle

    So., 01.12.2019

    Polizei sucht Täter nach Körperverletzung am Hauptbahnhof

    Kopfnuss an Bushaltestelle: Polizei sucht Täter nach Körperverletzung am Hauptbahnhof

    Nach einer Körperverletzung in der Nacht zu Sonntag an einer Bushaltestelle gegenüber des Hauptbahnhofs Münster bittet die Polizei um Hinweise auf den Täter.

  • „Fridays for Future“

    Mi., 27.11.2019

    Neuer Klimastreik am Freitag

    „Fridays for Future“: Neuer Klimastreik am Freitag

    Am 2. Dezember beginnt in Madrid die Weltklimakonferenz. Vorher will „Fridays for Future“ es noch einmal so richtig krachen lassen: Am Freitag (29. November) beginnt um 12 Uhr der Klimastreik am Hauptbahnhof.

  • 70 Beamte im Einsatz

    Di., 26.11.2019

    Razzia: Polizei überprüft Bahnhofsumfeld

     

    31 Kontrollen, sechs Strafanzeigen, drei Festnahmen: Die Polizei nahm am Dienstagnachmittag das Umfeld des münsterischen Hauptbahnhofs ins Visier.