Hauptgebäude



Alles zum Schlagwort "Hauptgebäude"


  • Behörde benötigt weitere 1100 Quadratmeter

    Do., 15.08.2019

    Finanzamt braucht mehr Platz

    Reicht schon lange nicht mehr: Das Hauptgebäude des Finanzamtes ist bereits seit Jahren zu klein, so dass es schon eine Nebenstelle gibt.

    Das Finanzamt Lüdinghausen hat neben dem Hauptgebäude an der Bahnhofstraße bereits eine Nebenstelle an der Wolfsberger Straße. Dennoch reicht der Platz nicht mehr aus. Das hat nun auch das nordrhein-westfälische Finanzministerium erkannt und grünes Licht für die Anmietung weiterer 1100 Quadratmeter gegeben.

  • Kaufland-Abriss

    Mo., 03.06.2019

    Jetzt geht‘s an die tragenden Säulen

    Mit dem Abriss der Anbauten geht‘s am Montag weiter.

    Kaufland fällt. Die Abrissarbeiten im Kleiwellenfeld laufen auf Hochtouren. In den nächsten Tagen weicht das Hauptgebäude. Seine tragenden Säulen stehen bereits frei.

  • Luftverkehr

    Fr., 31.05.2019

    Sachverständiger gibt Rauchabzugsanlagen am BER frei

    Berlin (dpa) - Auf dem Weg zur geplanten Eröffnung im Oktober 2020 hat der künftige Hauptstadtflughafen weitere Hürden genommen. Der übergeordnete Sachverständige habe die Rauchabzugsanlagen sowie die Lüftungstechnik im Hauptgebäude sowie den beiden Pavillons für sicher und für den Betrieb zulässig erklärt, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. «Das Monster ist final gezähmt», sagte er. «Monster» ist der unternehmensinterne Begriff für einen zentralen Abschnitt der Brandschutzanlage, den die Ingenieure jahrelang nicht in den Griff bekamen.

  • Notfälle

    Mi., 30.01.2019

    Oberlandesgericht evakuiert: Verdächtiger Gegenstand

    Wegen eines verdächtigen Gegenstandes ist das Hauptgebäude des Oberlandesgerichtes evakuiert worden.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen eines verdächtigen Gegenstandes ist das Hauptgebäude des Düsseldorfer Oberlandesgericht am Mittwoch evakuiert worden. Zwei Männer hätten sich am Briefkasten des Gerichts beim Einwerfen eines Gegenstands verdächtig verhalten, sagte ein Gerichtssprecher.

  • Gronaus neuer Stadtbaurat Ralf Groß-Holtick führt in Velen durchs Hotel

    Do., 27.12.2018

    Ein letzter Gang durchs Sportschloss

    Schwer werde es Ralf Groß-Holtick fallen, Abschied vom Hotel Sportschloss zu nehmen, sagt der Generalbevollmächtigte der Landsbergschen Verwaltung. Er hat jetzt zu einer letzten Führung durch das Schloss eingeladen, bevor es im neuen Jahr nicht mehr öffentlich zugänglich sein wird. Seinen Generalschlüssel muss er auch bald abgeben.

    Eine schwere hölzerne Tür, die krachend ins Schloss fällt, gibt es im Velener Schloss nicht. Stattdessen schließt sich leise die gläserne Schiebetür des Hauptgebäudes und setzt so einen stummen Schlusspunkt unter die Ära Sportschloss Velen. Bevor die Öffentlichkeit künftig aus dem Gebäude-Komplex ausgeschlossen wird, hat der Generalbevollmächtigte der Landsbergschen Verwaltung, Ralf Groß-Holtick, zu einer letzten Schloss-Führung eingeladen.

  • Luftverkehr

    Mo., 07.05.2018

    Chefkontrolleur betont: Großflughafen BER wird 2020 öffnen

    Potsdam (dpa) - Der Berliner Flughafen-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider ist davon überzeugt, dass die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafen BER nicht nochmals verschoben werden muss. «Das Hauptgebäude wird 2020 in Betrieb gehen», sagte Bretschneider im BER-Sonderausschuss des Potsdamer Landtags. «Das wird auch klappen», ergänzte er. Im Ausschuss stellte Bretschneider die Ergebnisse der Aufsichtsratssitzung vom Freitag vor. Nach der Sitzung war bekanntgegeben worden, dass weitere wichtige Baufirmen sich auf feste Terminpläne eingelassen hätten.

  • Regierungspräsidentin Dorothee Feller lädt ein

    Do., 11.01.2018

    Neujahrsempfang: Tradition in neuem Gewand

    Erstmals fand der Neujahrsempfang im lichten Foyer des Hauptgebäudes der Behörde statt.

    Neue Haus­herrin, neues Gewand für den traditionellen Neujahrsempfang. Zu diesem begrüßte Dorothee Feller erstmals als Regierungspräsidentin mehr als 200 Gäste im Hauptgebäude der Behörde am Domplatz in Münster.

  • Museen

    Do., 11.01.2018

    Bauarbeiten: Museum Küppersmühle schließt vier Monate

    Passanten gehen in Duisburg am Museum Küppersmühle für Moderne Kunst vorbei.

    Duisburg (dpa/lnw) - Das MKM Museum Küppersmühle in Duisburg schließt Ende Januar für vier Monate - dann soll der neue Erweiterungsbau mit dem Hauptgebäude verbunden werden. Den Anbau haben die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron entworfen, die auch die Elbphilharmonie in Hamburg konzipiert haben. Das Museum werde ab dem 29. Januar für vier Monate geschlossen, sagte MKM-Direktor Walter Smerling am Donnerstag. Dann würden unter anderem die Leitungen in Alt- und Neubau synchronisiert. Anfang Juni werde das Haus mit einer Hommage zum künstlerischen Werkstoff Kohle sowie mit Arbeiten von Jannis Kounellis wiedereröffnet.

  • Hauptgebäude der Bezirksregierung ist frei von Gerüsten

    Mo., 18.12.2017

    Fassade nun komplett saniert

    Der mittlere Klinker-Bauteil am fünfstöckigen Hauptgebäude der Bezirksregierung ist nun komplett saniert. Der Blick vom Geisbergweg auf den Bürotrakt wird nicht mehr durch Bauzäune und Gerüste getrübt.

    Die Sanierung am rückwärtigen Bürotrakt der Bezirksregierung am Domplatz ist nach knapp drei Jahren Bauzeit nun endgültig abgeschlossen: Am Gebäudeteil mit Blick vom Geisbergweg sind Gerüst, Bauzaun und Kran seit einigen Tagen verschwunden, die „verjüngte“ Fassade bringt laut Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) „deutliche energetische Verbesserungen“ und kostete rund vier Millionen Euro.

  • Platz für den Ovalverkehr

    Mi., 11.10.2017

    Bei Hundhausen wird aufgeräumt

    Auch der rechte Gebäudeflügel verschwindet. Vorher kommen Schutt und Schrott weg.

    Drumherum ist an Altsubstanz verschwunden, was der Neuentwicklung des Hundhausen-Areals im Weg stand. Aber auch am markanten Hauptgebäude, das inzwischen frei auf dem Platz steht, setzt das Abrissunternehmen Wolters links und rechts die Baggerschaufel an, um die äußeren Gebäudeflügel zu entfernen. Allerdings erst dann, wenn großflächig aufgeräumt ist.