Hauptrunde



Alles zum Schlagwort "Hauptrunde"


  • BBL

    So., 19.05.2019

    Oldenburg und Vechta gewinnen erstes Playoff-Viertelfinale

    Bester Werfer für Oldenburg war US-Profi Will Cummings mit 34 Punkten.

    Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben eine Niederlage zum Playoff-Auftakt der Basketball-Bundesliga dank eines starken Schlussviertels verhindert.

  • «Mighty Mike»

    Fr., 17.05.2019

    Darts-Star van Gerwen gewinnt Hauptrunde der Premier League

    Michael van Gerwen ist derzeit der beste Darts-Spieler der Welt.

    Leeds (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Michael van Gerwen nimmt Kurs auf seinen fünften Titel in der Darts Premier League. «Mighty Mike» schlug zum Abschluss der Gruppenphase den Österreicher Mensur Suljovic mit 8:5 und überholte damit in der Tabelle noch den englischen Ex-Weltmeister Rob Cross. 

  • BBL

    Fr., 10.05.2019

    Bamberg sichert Platz fünf - Playoff-Duell mit Vechta

    Trifft mit Bamberg in den BBL-Playoffs auf Vechta: Brose-Coach Federico Perego.

    Bayreuth (dpa) - Der frühere Serienmeister Brose Bamberg hat sich vorzeitig den fünften Platz nach der Hauptrunde der Basketball-Bundesliga gesichert.

  • Sieg gegen Bamberg

    Mi., 01.05.2019

    Bayern-Basketballer gewinnen BBL-Hauptrunde

    Bester Bayern-Werfer beim Sieg gegen Bamberg: Danilo Barthel.

    Die Basketballer des FC Bayern setzen sich in der Hauptrunde der Bundesliga erneut souverän durch. Auf dem Weg zur nächsten Meisterschaft muss sich der Titelverteidiger aber noch steigern.

  • DEL

    So., 31.03.2019

    Köln und Augsburg im Halbfinale - DEG und Ingolstadt raus

    Die Kölner Spieler jubeln nach dem Einzug ins Halbfinale.

    Die ersten vier Teams der Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga stehen im Halbfinale. Köln gelang in der Viertelfinalserie gegen Ingolstadt eine außergewöhnliche Aufholjagd. Augsburgs Weiterkommen folgte auf einen Schockmoment.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Sa., 23.03.2019

    0:3 gegen Aachen: Der USC wird Siebter und trifft in den Playoffs auf Schwerin

    Eine Szene mit Symbolcharakter: Marie Schölzel (r.) kann sich nach einem Zuspiel von Mareike Hindriksen nicht gegen Lisa Gründing durchsetzen – so wie der USC, der Aachen mit 0:3 verlor und damit Siebter der Hauptrunde wird.

    Das Ende der Hauptrunde hatte sich der USC Münster ganz anders vorgestellt. Doch vor der stattlichen Kulisse von 2612 Zuschauern kassierten die Unabhängigen gegen Aachen ein 0:3 – und reiht sich damit vor den Playoffs als Siebter ein. Nun wartet mit dem Meister eine mehr als schwere Aufgabe.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 18.03.2019

    Vierter oder Siebter – vieles noch möglich für den USC

    Vierter, Fünfter, Sechster oder Siebter – vier Endplatzierungen zum Ende der Hauptrunde sind für den USC Münster noch denkbar. Die Konstellation verspricht Spannung und viel Rechnerei. Am Samstag kommt es zum direkten Duell mit den Ladies in black Aachen.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 18.03.2019

    Vierter oder Siebter – vieles noch möglich für den USC

    Lina Alsmeier und der USC stehen vor spannenden Tagen.

    Vierter, Fünfter, Sechster oder Siebter – vier Endplatzierungen zum Ende der Hauptrunde sind für den USC Münster noch denkbar. Die Konstellation verspricht Spannung und viel Rechnerei. Am Samstag kommt es zum direkten Duell mit den Ladies in black Aachen.

  • Eishockey

    Mo., 11.03.2019

    Krefeld Pinguine trennen sich von sieben Spielern

    Krefeld (dpa/lnw) - Nach dem elften Tabellenplatz in der Hauptrunde der Deutschen Eishockey Liga und den damit verpassten Playoffs trennen sich die Krefeld Pinguine von sieben Spielern. Betroffen sind laut einer Vereinsmitteilung vorerst die Torhüter Patrick Klein und Ilja Proskurjakow, die Verteidiger Martin Lefebvre und Patrick Seifert sowie die Stürmer Kirill Kabanow, Samson Mahbod und Mathias Trettenes. Es werde noch weitere Abgänge geben, kündigte Sportdirektor und Geschäftsführer Matthias Roos am Montag an.

  • Champions League

    So., 03.03.2019

    THC-Handballerinnen unterliegen zu Hause gegen Kristiansand

    Nationalspielerin Emily Bölk war bei der Niederlage des Thüringer HC mit sechs erzielten Toren beste Werferin.

    Nordhausen (dpa) - Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC bleiben in der Hauptrunde der Champions League weiter sieglos.