Hauptschulabschluss



Alles zum Schlagwort "Hauptschulabschluss"


  • Bildung

    Fr., 17.05.2019

    Zahl der Schüler ohne Hauptschulabschluss in NRW gestiegen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - 11 522 Schüler haben im vergangenen Sommer in NRW eine allgemeinbildende Schule ohne Hauptschulabschluss verlassen. Das waren laut einer Mitteilung des Statistischen Landesamtes 3,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor (11 149).

  • Tag der offenen Tür im Berufskolleg

    Mo., 11.02.2019

    Von Abitur bis Hauptschulabschluss

    Im persönlichen Gespräch konnten die interessierten Eltern und Jugendliche Fragen mit den Lehrern erörtern.

    Groß war der Andrang beim Tag der offenen Tür im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Viele nutzten den Tag, um bereits ihre Anmeldungen abzugeben. Andere wollten sich noch informieren.

  • Schulen

    Mi., 09.05.2018

    5,7 Prozent der Schüler gehen ohne Hauptschulabschluss

    Eine Schülerin meldet sich.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr als 11 100 Schüler haben im vergangenen Sommer die Schule ohne einen Hauptschulabschluss verlassen. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte, entspricht das 5,7 Prozent der gut 197 000 Schulabsolventen. Die Zahl hat sich leicht erhöht: Im Vorjahr waren es gut 10 800. Die Schüler stehen damit vor einer ungewissen Zukunft und einem erhöhten Risiko, arbeitslos zu werden. Männliche Schulabgänger ohne den Abschluss sind mit einem Anteil von 6,8 Prozent überrepräsentiert. Bei ausländischen Schülerinnen und Schülern liege der Anteil bei 15,4 Prozent, heißt es in der Mitteilung der Behörde.

  • Ausbildung

    Mo., 18.12.2017

    Ausbildungssuche: Ausländische Hauptschüler haben es schwer

    Ausbildungsplatz.

    Ein Großteil der ausländischen Jugendlichen bekommt trotz Hauptschulabschluss in NRW keinen Ausbildungsplatz. Das ist das Ergebnis einer Studie. Experten betonen die Wichtigkeit von Integration und Sprachprogrammen.

  • Flüchtlinge erlangen Hauptschulabschluss

    Di., 25.07.2017

    Meilenstein für ein neues Leben

    Gemeinsam mit ihren Lehrern und Betreuern von der Agentur für Arbeit und von SBH West freuen sich die jungen Menschen über ihren bestandenen Hauptschulabschluss, den sie am Berufskolleg Ahlen absolvierten. )

    Sie kamen als Flüchtlinge nach Deutschland. Jetzt freuen sich 14 Teilnehmer eines Intensivkurses von Berufskolleg Ahlen, Arbeitsagentur Ahlen-Münster und SBH West über die Erlangung des Hauptschulabschlusses.

  • Schulabgänger an der Sekundarschule

    Di., 30.05.2017

    Meistens steht die Null

    Ihren Abschluss schaffen fast alle Schüler an der Sekundarschule.

    Wer die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen besucht, schafft fast immer einen Schulabschluss. Weit unter einem Prozent beträgt die Quote der Schüler ohne Hauptschulabschluss in den vergangenen Jahren, so Hubertus Drude. „Da bin ich stolz drauf“, sagt der Schulleiter.

  • IT.NRW-Statistik

    Di., 23.05.2017

    Weniger Abgänger ohne Abschluss

    Von der Schule ohne Abschluss? In Steinfurt ist dies eine absolute Ausnahme.

    Die Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss an den Steinfurter allgemeinbildenden Schulen ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr von 7,5 auf 5,2 Prozent gesunken. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die das statistische Landesamt IT.NRW gestern veröffentlicht hat.

  • Bildung

    Di., 23.05.2017

    Anteil der Schüler ohne Hauptschulabschluss bleibt gleich

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Fast 11 000 Jugendliche haben im vergangenen Jahr eine allgemeinbildende Schule in NRW ohne Hauptschulabschluss verlassen. Die genau 10 805 Schüler hätten einen Anteil von 5,3 Prozent an allen Abgängern der allgemeinenbildenden Schulen, teilte die amtliche Statistikstelle IT.NRW am Dienstag mit. Der Anteil war im Vorjahr genauso hoch. Von ihnen erreichten gut 6300 Schüler noch einen Abschluss mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt, knapp 4500 verließen die allgemeinbildende Schule ohne jeglichen Abschluss.

  • Entlassfeier der Waldschule Kinderhaus

    Di., 28.06.2016

    Träume entwickeln und Ziele verfolgen

    51 Schülerinnen und Schüler der Waldschule Kinderhaus wurden feierlich entlassen.

    25 Schüler der Klasse 10A wurden mit einem Hauptschulabschluss und 26 Schüler der Klasse 10B mit dem Mittleren Bildungsabschluss verabschiedet, davon sieben mit der Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Zehn Schülerinnen und Schüler haben einen Ausbildungsvertrag,

  • Landtag

    Sa., 25.06.2016

    Union will mehr Hauptschulabschlüsse für leistungsschwache Kinder

    Schwerin (dpa) - Die Union will mehr leistungsschwachen Schülern den Hauptschulabschluss ermöglichen. Er gilt als Mindestvoraussetzung für die Aufnahme einer Berufsausbildung. Die bildungspolitischen Sprecher von CDU und CSU in Bund und Ländern sprachen sich bei einer Konferenz in Schwerin für die Einführung eines «differenzierten Hauptschulabschlusses» an Förder- und Sonderschulen aus. Nach Angaben der Unions-Bildungspolitiker verlassen noch immer jährlich mehr als 46 000 Jugendliche die Schulen, ohne mindestens den Hauptschulabschluss erreicht zu haben.