Hauptspring



Alles zum Schlagwort "Hauptspring"


  • Reiten: RV Milte-Sassenberg

    Di., 22.10.2019

    Aus M wird L: Fettmarkt-Reitturnier in Warendorf

    Frank Ostholt vom RV Vornholz gewann im Vorjahr zum ersten Mal das Hauptspringen beim Fettmarkt-Turnier.

    Das 52. Fettmarkt-Reitturnier beginnt am Mittwoch (23. Oktober) um 8.30 Uhr auf den Lohwallwiesen. Das Hauptspringen wurde vom Ausrichter RV Milte-Sassenberg von der Klasse M auf L herabgestuft.

  • Reiten: Hallenturnier in Epe

    Mo., 14.10.2019

    Ehning schneller als Ostendarp

    Mit einem kräftigen Händedruck gratulierte Norbert Lünterbusch von der Volksbank Gronau-Ahaus dem Borkener Johannes Ehning zu seinem Sieg in der Springprüfung der Klasse S*.

    Als Markus Ostendarp auf seinem Holsteiner Crocant kurz vor Ende der Prüfung eine neue Bestzeit aufstellte, dufte der Stadtlohner einen Moment lang am Sieg im Hauptspringen des Eper Hallenreitturniers schnuppern. Aber ganz reichte es doch nicht.

  • Reiten: Turnier des RV Gustav Rau Westbevern

    Di., 10.09.2019

    Rasend schnell für das ganz große Ziel: Alexandra Lüth gewinnt in Telgte

    Mit Alexandra Lüth freuen sich (v.l.) Petra Weiligmann vom RV Gustav Rau Westbevern, Bürgermeister Wolfgang Pieper sowie Winfried Münsterkötter und Rolf Berlemann von den Stadtwerken Ostmünsterland.

    Im Hauptspringen beim Mariä-Geburts-Markt-Reitturnier des RV Gustav Rau Westbevern ist Alexandra Lüth in unglaublichem Tempo durch den Stechparcours gerast. Aus gutem Grund: Die 24-Jährige vom RV Ennigerloh-Neubeckum hatte in Telgte ein ganz großes Ziel vor Augen.

  • Reiten: RV Gustav Rau Westbevern

    Fr., 06.09.2019

    Turnier im Telgter Pappelwald: Preisgeld im S-Springen verdoppelt

    Topreiter Felix Haßmann aus Lienen, hier im Vorjahr im Telgter Pappelwald, hat wieder für das Turnier genannt.

    Das 64. Mariä-Geburts-Markt-Reitturnier beginnt am Sonntag (8. September) im Telgter Pappelwald. Der RV Gustav Rau Westbevern hat die Hauptspringen attraktiver gemacht. Das Preisgeld in der S*-Prüfung am Dienstag wurde verdoppelt, was sich sofort in den Nennungen niedergeschlagen hat.

  • Reiten: Turnier des RV Senden

    Mo., 08.07.2019

    Ein Wimpernschlag fehlt – Platz zwei für Ann-Kathrin Helmig und Chicofino

    Hauchdünn geschlagen und trotzdem „total glücklich“ über Platz zwei in Senden: Ann-Kathrin Helmig und Chicofino.

    Ilena Kilian (RV Haiger-Rodenbach) und Acuero haben das Hauptspringen in der Dorfbauerschaft 102b gewonnen. Aber auch eine hiesige Reiterin hatte am Schlusstag des Turniers des RV Senden gut lachen.

  • Reiten: Turnier des RV Seppenrade

    Mo., 10.06.2019

    Pia Frickes großer Coup – Sieg in Ondrup auf Casa Grande

    Fehlerlos im Normalparcours, strafpunktfrei auch im Stechen: Pia Fricke und Casa Grande gewannen das Hauptspringen beim Turnier des RV Seppenrade.

    Bereits nach dem ersten fehlerfreien Umlauf beim Hauptspringen des Pfingstturnieres in Ondrup konnte Pia Fricke ihr Glück kaum fassen. Aber es sollte noch besser kommen für die junge Frau vom RV Lüdinghausen und Stute Casa Grande.

  • Reiten: Mariä-Geburts-Markt-Turnier

    Mi., 12.09.2018

    Frank Plock gewinnt wieder das Hauptspringen in Telgte

    Der große Sieger Frank Plock nimmt die Glückwünsche entgegen von (v.l.) Telgtes Bürgermeister Wolfgang Pieper sowie Winfried Münsterkötter und Rolf Berlemann von den Stadtwerken Ostmünsterland.

    Frank Plock aus Nordhessen gewann wie im Vorjahr mit seiner Stute Miss Picky das Hauptspringen beim Mariä-Geburts-Markt-Turnier des RFV Gustav Rau Westbevern. Felix Haßmann wurde Zweiter. Plock war vorher und nachher auch in mittelschweren Prüfungen erfolgreich.

  • Reiten: Turnier in Vinnum

    Mo., 06.08.2018

    Marius Brinkmann auch ohne Happy End glücklich

    Zwei Abwürfe leisteten sich Vorjahressieger Marius Brinkmann und Cidan im abschließenden S*-Springen. Der Sieg ging an Daniel Oppermann und Chacco Europa (kl. Bild).

    Den Sieg im Hauptspringen beim Turnier des RV Lützow – es wäre der dritte in Serie gewesen – verpasste Marius Brinkmann (RV Lüdinghausen). Sieger Daniel Oppermann war einen Wimpernschlag schneller als Hans-Thorben Rüder.

  • Sieg im Hauptspringen an Ward

    Fr., 20.07.2018

    Schwacher Tag der Springreiter nach Nationenpreis-Hattrick

    Maurice Tebbel auf dem Pferd Don Diarado überspringt ein Hindernis.

    Dem Triumph am Abend folgt beim CHIO die Ernüchterung am Nachmittag. Ein besonders schlechten Tag erwischt die berühmteste Springreiter-Familie.

  • Duo verzichtet auf Siegchance

    Mi., 18.07.2018

    CHIO: Ehning reitet beim Preis von Europa auf Rang drei

    Marcus Ehning überquert auf Funky Fred ein Hindernis.

    Ein deutsches Trio erreicht das Stechen beim Hauptspringen des zweiten CHIO-Tages in Aachen. Doch nur einer der drei Reiter tritt an und sucht seine Siegchance.