Hauptwerk



Alles zum Schlagwort "Hauptwerk"


  • Caritaswerkstätten Langenhorst

    Do., 07.01.2021

    Corona-Schnelltests haben sich bewährt

    Am ersten Arbeitstag des Jahres ist ein Mitarbeiter im Hauptwerk der Caritaswerkstätten positiv das Coronavirus getestet worden.

    Im Hauptwerk der Caritaswerkstätten Langenhorst ist ein Mitarbeiter am ersten Arbeitstag des neuen Jahres positiv auf das Coronavirus getestet worden. Durch das Angebot freiwilliger PoC-Schnelltestungen für jeden Mitarbeitenden der Werkstätten wurde die Erkrankung unmittelbar bei Arbeitsbeginn festgestellt.

  • 24 Themenräume

    Di., 18.06.2019

    «Neue Welten» im Museum Folkwang

    "Stillleben mit Affodillen" 1907 von Henri Matisse (r), ein Bild ohne Titel 1954 von Mark Rathko (2.v.l), das Bild "Skala" 1966 von Kenneth Noland (l) und die Skulptur "Das eherne Zeitalter" 1880 von Auguste Rodin.

    Folkwang-Direktor Peter Gorschlüter hat sein Museum umgeräumt. Doch keine Sorge: Renoirs «Lise mit dem Sonnenschirm» und andere Hauptwerke großer französischer Maler werden weiterhin prominent gezeigt. Sortiert ist die ständige Sammlung jetzt nach Themen.

  • Medien

    Di., 21.05.2019

    Fix-und-Fax-Schöpfer Jürgen Kieser ist tot

    Neu Zittau (dpa) - Zwei freche Mäuse waren sein Hauptwerk: Jürgen Kieser, Schöpfer der DDR-Comicfiguren Fix und Fax, ist tot. Er starb bereits am Montag im Alter von 97 Jahren im Kreis seiner Familie, teilte der Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag mit. Von 1958 bis 1991 waren die Abenteuer der Mäuseknaben monatlich in der Comiczeitschrift «Atze» erschienen. Fix und Fax waren damit die langlebigsten DDR-Comicfiguren. Nach 350 Folgen war Kieser im Februar 1987 in den Ruhestand gegangen. Mit seinem Nachfolger bekamen die gezeichneten Mäuse dann ein anderes Antlitz.

  • Handorfer Kantorei bereitet Oratorium vor

    Sa., 09.03.2019

    Neue Stimmen für Mendelssohns „Elias“ gesucht

    Die 1978 gegründete Handorfer Kantorei wird seit 2014 von Michael Schmitt, Kantor an der Propsteikirche St. Clemens in Telgte, geleitet.

    Mendelssohns „Elias“ ist eines der Hauptwerke der romantischen Oratorienliteratur – eine künstlerische Herausforderung für die Handorfer Kantorei und ihren Leiter Michael Schmitt. Neue Stimmen wären für dieses Projekt hochwillkommen.

  • Museen

    Mi., 23.01.2019

    Kunstpalast erhält «Kleiner Urwald» von Heinz Mack

    Museen: Kunstpalast erhält «Kleiner Urwald» von Heinz Mack

    Düsseldorf (dpa) - Der Düsseldorfer Kunstpalast hat als Schenkung ein Hauptwerk des ZERO-Künstlers Heinz Mack erhalten. Das aus dem Jahr 1966 stammende Lichtrelief «Kleiner Urwald» hatte Ende 2018 einen Auktionsrekord erzielt: Erstmals war ein Kunstwerk von Mack für über eine Million Euro versteigert worden. Das Museum erweitert mit dem zwei mal drei Meter großen Aluminiumrelief seinen Bestand an Arbeiten des Künstlers. Museumschef Felix Krämer bezeichnete laut einer Mitteilung vom Mittwoch die Schenkung als wichtiges Signal. Gerade in Zeiten begrenzter Ankaufsetats sei die private Unterstützung von großer Bedeutung. Das Kunstwerk wurde von dem Düsseldorfer Unternehmer Fritz Bagel gestiftet.

  • Neues NRW-Hochschulgesetz

    Di., 18.12.2018

    Bald wieder Anwesenheitspflicht an Unis

    Studentinnen und Studenten in einer Vorlesung: Die Landesregierung will den Hochschulen in NRW künftig wieder mehr Freiheiten geben, was für die Studierenden weniger Freiheit bedeuten kann – so sollen die Universitäten wieder Anwesenheitspflichten einführen dürfen.

    Mit einem Kabinettsbeschluss hat die schwarz-gelbe Landesregierung am Dienstag einen Strich unter die siebenjährige Amtszeit der früheren Hochschulministerin Svenja Schulze gezogen: Das Hauptwerk ihrer Amtszeit – das 2014 verabschiedete Hochschulfreiheitsgesetz – drehen CDU und FDP in vielen Punkten wieder zurück. 

  • Kritik an Atompolitik

    Mi., 12.12.2018

    «Hätte lieber unrecht gehabt» - Philosoph Spaemann gestorben

    Der Philosoph Robert Spaemann ist tot.

    «Glück und Wohlwollen» - so lautete sein Hauptwerk. Doch seine Prognose für die Zukunft der Menschheit fiel alles andere als glücklich und wohlwollend aus: Der Philosoph Robert Spaemann - nun mit 91 Jahren gestorben - hat apokalyptische Mahnungen hinterlassen.

  • Reckenfelder Treff: Dziersk zum Isenheimer Altar

    Mo., 17.09.2018

    Ein Hauptwerk der Renaissance

    Der Isenheimer Altar in Gänze (oben) und ein Ausschnitt davon: Dziersk will zum erweiterten Verständnis auf viele Details eingehen.

    „Die Renaissance nördlich der Alpen — von van Eyck bis Grünewald“ – diesem Thema widmet sich Kunsthistoriker Dr. Martin Dziersk auf Einladung des Vereins „Reckenfelder Treff“ am Freitag, 21. September, im Landhaus Rickermann. Der Bildervortrag, der sich insbesondere dem Isenheimer Altar widmet, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro, Karten gibt es wie üblich ausschließlich an der Abendkasse.

  • Museen

    Fr., 09.03.2018

    Lehmbruck Museum erwirbt Skulptur von Rebecca Horn

    Rebecca Horn.

    Duisburg (dpa/lnw) - Das Lehmbruck Museum in Duisburg hat mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen eine Skulptur der Bildhauerin Rebecca Horn (73) gekauft. Es handelt sich um ein Hauptwerk Horns aus der Gruppe der «Hauchkörper» mit dem Titel «Tanz in einer Pirouette» (2017). Der Ankauf sei der wichtigste Erwerb des Museums in den letzten zehn Jahren, teilte das Museum am Freitag mit. Den Kaufpreis nannte das Museum nicht.

  • Ein Monument

    Mi., 21.02.2018

    Mittelalterliches Gebetbuch strahlt in neuem Glanz

    Aufwendig restauriert: Eine Originalseite des Gebetbuchs der Maria von Geldern.

    Das Gebetbuch der Herzogin Maria von Geldern gilt als eines der Hauptwerke der niederländischen Buchmalerei, ist aber seit Jahren nicht öffentlich zugänglich. Das wollen Wissenschaftler ändern.