Hauptzollamt



Alles zum Schlagwort "Hauptzollamt"


  • Spielwaren

    Mo., 07.10.2019

    Zoll lässt fast 2500 gefälschte Lego-Bausätze vernichten

    Bunte Legosteine liegen auf einem Haufen.

    Münster (dpa/lnw) - Fast 2500 gefälschte Lego-Spielzeugbausätze hat das Hauptzollamt Münster vernichten lassen. Bei der Überprüfung einer Sendung aus China sei der Verdacht der Markenrechtsverletzung entstanden, den das Unternehmen Lego bestätigt habe, teilte die Behörde am Montag mit. Der verhinderte wirtschaftliche Schaden wird dabei auf 75 000 Euro geschätzt. «Solche Fälschungen können auch unkalkulierbare Risiken für Mensch und Umwelt mit sich bringen», erklärte eine Zollsprecherin. Die Pakete des chinesischen Herstellers seien beschlagnahmt und in der vergangenen Woche vernichtet worden.

  • Kriminalität

    Fr., 04.10.2019

    Fahnder finden Drogen für zwei Millionen Euro in der Post

    Krefeld (dpa/lnw) - In unscheinbaren Paketen haben Unbekannte Drogen im Wert von zwei Millionen Euro mit der Post verschickt. Fahnder des Hauptzollamts entdeckten die Lieferung bei einer Kontrolle in einem Verteilzentrum am Niederrhein, teilte die Behörde am Freitag in Krefeld mit. Fünf Kilogramm Crystal Meth, zehn Kilogramm Kokain und 26 Kilogramm der Partydroge Ketamin seien sichergestellt worden. Die Menge hätte ausgereicht, um 500 000 Menschen einen Tag lang in einen Rauschzustand zu versetzen, sagte ein Sprecher des Hauptzollamtes Krefeld.

  • Kriminalität

    Fr., 09.08.2019

    Zoll beschlagnahmt nach Kontrolle 30 Kilo Kokain

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto.

    Duisburg (dpa/lnw) - Das Hauptzollamt Duisburg hat in einem Fahrzeug 30 Kilogramm Kokain gefunden - mit einem Schwarzmarktwert von rund 1,5 Millionen Euro. Der 55-jährige Fahrer war zuvor über die Autobahn 3 aus den Niederlanden eingereist, wie das Zoll am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung mit der Staatsanwaltschaft Kleve berichtete.

  • Nervosität macht Zöllner stutzig

    Mi., 26.06.2019

    309 000 Euro in Sitzlehnen versteckt

    In den präparierten Rückenlehnen eines Pkw hat am Sonntag ein 45-Jähriger 309 000 Euro nach Deutschland einzuschmuggeln versucht.

    In den Rückenlehnern eines Fahrzeuges haben Zollbeamte am Sonntagabend bei einer Kontrolle auf der Autobahn 30 bei Gildehaus 309 000 Euro Bargeld gefunden. Das teilte das Hauptzollamt Osnabrück am Mittwoch mit.

  • Kriminalität

    Fr., 14.06.2019

    Zoll entdeckt 2630 Tätowiernadeln im Koffer

    Ein Zollwappen ist an einer Uniformjacke zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Frau aus China ist am Düsseldorfer Flughafen bei einer Zollkontrolle mit 2630 Tätowiernadeln im Gepäck aufgefallen. Die 28-Jährige konnte die Beamten laut einer Mitteilung des Hauptzollamtes Düsseldorf nicht mit ihrer Behauptung überzeugen, dass es sich bei den 263 Nadelpäckchen um Gastgeschenke handele. «Bei dieser enormen Menge an Nadeln ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese nur an Familie und Freude verschenkt werden sollten», sagte ein Sprecher des Zolls am Freitag.

  • 200 Jahre Hauptzollamt

    Sa., 01.06.2019

    Als Münster preußisch wurde

    Einen großen Vorrat an historischen Zoll-Utensilien haben Jutta Mersch (l.), Pressesprecherin des Hauptzollamtes Münster, sowie Amtsleiterin Astrid Scholz anlässlich des Jubiläums zusammengetragen. Innerhalb von 200 Jahren ist Astrid Scholz übrigens erst die zweite Frau an der Spitze dieser Finanzbehörde.

    Das Dekret der königlich-preußischen Regierung war datiert auf den 20. Mai 1819. Zwölf Tage später trat es in Kraft: Am 1. Juni 1819 – heute vor 200 Jahren – nahm das Hauptsteueramt Münster seinen Dienst auf, besser bekannt als Hauptzollamt.

  • Umbau des Ex-Hauptzollamtes

    Mi., 24.04.2019

    Land in Sicht für Groß-Kita

    Das ehemalige Hauptzollamt an der Sonnenstraße – hier eine Weitwinkelaufnahme – wird nun bald umgebaut. Ab August 2021 sollen hier bis zu 135 Kinder betreut werden.

    Die Zollbeamten arbeiten schon seit acht Jahren nicht mehr an der Sonnenstraße – so lange steht das Gebäude in zentraler Lage leer. Der lange geplante Umbau zur Groß-Kita soll nun endlich beginnen.

  • Hauptzollamt Münster zieht positive Bilanz für 2018

    Di., 16.04.2019

    Zöllner sichern 1,82 Milliarden Euro

    Das Hauptzollamt Münster trieb in 2018 mehr Steuern ein als ein Jahr zuvor.

    Die rund 500 Beschäftigten des Hauptzollamtes Münster blicken mit Leiterin Astrid Scholz auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Die Einnahmen konnten im Vergleich zum Vorjahr von 1,75 Milliarden auf 1,82 Milliarden Euro gesteigert werden.

  • Zoll-Bilanz für 2018

    Mo., 08.04.2019

    Schmuggelware immer häufiger auf dem Postweg unterwegs

    75 Gramm geschmuggeltes Kokain entdeckte der Zoll in diesem Baseball.

    Frankfurt/Main (dpa) - Für die Mitarbeiter des Hauptzollamts Frankfurt ist das Internationale Postzentrum im vergangenen Jahr immer häufiger zum Ermittlungsort geworden.

  • Kriminalität

    Fr., 29.03.2019

    Zoll gelingt Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit

    Ein Zollbeamter steht vor einer Baustelle.

    Osnabrück (dpa/lni) - Das Osnabrücker Hauptzollamt hat Ermittlungen gegen zwei Geschäftsführer von Baufirmen aus der Grafschaft Bentheim und dem nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke wegen organisierter Schwarzarbeit abgeschlossen. Beiden werde vorgeworfen, Sozialversicherungsabgaben in Höhe von 2,6 Millionen Euro nicht bezahlt zu haben, teilte das Hauptzollamt am Freitag mit. Sie sollen zwischen 2014 und 2016 Bauaufträge mit Schwarzarbeitern und illegal Beschäftigten ausgeführt haben. Im Oktober 2016 hatten 700 Zollbeamte bundesweit Baustellen und andere Objekt durchsucht, Beweismaterial beschlagnahmt und Arbeitskräfte verhört.