Haushaltsentwurf



Alles zum Schlagwort "Haushaltsentwurf"


  • Landrat bringt Haushaltsentwurf 2020 ein

    Sa., 12.10.2019

    E-Mover rollt bald durch den Kreis

    Kräftig investieren will der Kreis Warendorf – nicht nur in die Förderschulen und den Umbau des Museums Abtei Liesborn, das einen Augustin-Wibbelt-Erinnerungsraum erhalten soll. Auch in der Verkehrspolitik geht der Kreis neue Wege – etwa mit dem E-Mover.

    650 Seiten dick ist der Haushalt, den der Kreis für das Jahr 2020 geplant hat. Welche Schwerpunkte der Etat hat, der 450 Millionen Euro umfasst, machte Landrat Dr. Olaf Gericke deutlich, als er am Freitag den Haushalt im Kreistag einbrachte. Neue Wege sind vor allem in der Verkehrspolitik geplant

  • Haushaltsentwurf 2020

    Fr., 11.10.2019

    Freude über positives Ergebnis

    Stellten den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr 2020 vor (v.l.): stellvertretender Fachbereichsleiter Frank Ahrens, Bürgermeister Klaus Gromöller und Kämmerer Stefan Wilke.

    Der Haushaltsentwurf 2020 der Gemeinde Havixbeck ist strukturell ausgeglichen und verzeichnet ein klares Plus. Entsprechend gut gelaunt präsentierten Bürgermeister Klaus Gromöller und Kämmerer Stefan Wilke dem Gemeinderat das Zahlenwerk.

  • Städtischer Etat für 2020 umfasst 1,3 Milliarden Euro

    Mi., 11.09.2019

    Münster wächst – der Schuldenberg auch

    Städtischer Etat für 2020 umfasst 1,3 Milliarden Euro: Münster wächst – der Schuldenberg auch

    Der Haushaltsentwurf liegt auf dem Tisch, jetzt beginnen die Beratungen: 1,3 Milliarden Euro möchte die Stadt Münster im kommenden Jahr ausgeben. Da die Einnahmen nicht reichen, wächst der Schuldenberg.

  • Haushalt

    Mi., 26.06.2019

    Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2020

    Berlin (dpa) - Das Kabinett hat den Entwurf für den Haushalt 2020 beschlossen. Finanzminister Olaf Scholz plant trotz schwächerer Steuereinnahmen mit steigenden Ausgaben von 359,9 Milliarden Euro. Er will zudem erneut die schwarze Null. Das gelingt seit 2014 jedes Jahr - vor allem aber wegen sprudelnder Steuereinnahmen, mit denen Scholz jetzt nicht mehr so stark rechnen kann. Der Etat sieht Investitionen im Verkehrsbereich, vor allem für den Schienenverkehr, und Entlastungen für Familien mit geringen und mittleren Einkommen vor.

  • Norbert Ricking (SPD)

    Fr., 12.04.2019

    Nicht der Untergang des Abendlandes

    Norbert Ricking

    Der Haushaltsentwurf 2019 enthalte viele gute Ansätze, um die Stadt voranzubringen. „Deshalb werden wir ihm zustimmen“, so Fraktionschef Norbert Ricking am Ende seiner Rede. Das Zahlenwerk „kann sich im Wesentlichen sehen lassen“, wie er betonte. „Im Gegensatz zum letzten Jahr weisen wir nur ein Defizit von unter einer Million Euro aus, die Schuldenentwicklung läuft in den geplanten Bahnen, die Rücklagen bleiben stabil und die sogenannte Ausgleichsrücklage entwickelt sich – und das ist neu – in der mittelfristigen Planung wieder nach oben.“

  • Änderungen im Haushaltsentwurf 2019

    Di., 02.04.2019

    Rote statt schwarze Zahlen auf der Ergebnisseite

    Das Rathaus teilt neue Zahlen zum Haushalt 2019 mit.

    Wenn der Gemeinderat am Donnerstag den Entwurf des Haushalts 2019 zum Beschluss auf dem Tisch hat, ist seit der Einbringung im Dezember beim Ergebnis aus der fünfstelligen schwarzen eine sechsstellige rote Zahl geworden. Der Grund sind zehn Änderungen.

  • Diskussion um Haushaltsmittel

    Sa., 30.03.2019

    Problem-Klinker am Falke-Neubau

    Es geht um 15 000 Euro.

    Als eine von zehn Änderungen am Haushaltsentwurf ist am Donnerstag das Thema Klinker am Neubau des SC Falke wieder aufgetaucht, aus der Versenkung einer hinter verschlossenen Türen geführten Auseinandersetzung um die Frage: Sind die Risse im Klinker Baumangel oder normal?

  • Haushaltsentwurf 2019

    Fr., 22.03.2019

    Jeder dritte Euro fließt in Investitionen

    Investitionen sowie Ausgaben für Bildung und Schulen zählen zu den größten Posten im Haushaltsentwurf für 2019.

  • Haushaltsentwurf für 2019 verabschiedet

    Fr., 22.03.2019

    Gemeinde-Etat im Gleichgewicht

    Mit einem Überschuss von 335 000 Euro sollen Aufwendungen und Erträge im Etat-Entwurf für 2019 abgeschlossen werden.

    Der Haushalt der Gemeinde Senden wird im laufenden Jahr ausgeglichen, ohne dass der Griff in Rücklagen nötig ist. Einstimmig verabschiedet wurde der Etat-Entwurf aber nicht.

  • Rat beschließt über Haushalt 2019

    Mo., 11.03.2019

    Defizit könnte steigen

    Der Rat der Gemeinde Heek beschließt am morgigen Mittwoch über den Haushalt 2019.

    Noch gibt es nur einen Haushaltsentwurf zu der Frage, wohin das Geld der Gemeinde Heek in diesem Jahr fließt. Diesen hatte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff in der Ratssitzung Ende Januar präsentiert. Seitdem haben die Fraktionen wie auch die politischen Gremien mehrfach getagt, beraten, Änderungsanträge gestellt und beschlossen. Am morgigen Mittwoch nun wollen die Ratsmitglieder über das Zahlenwerk abstimmen. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.