Haushaltssitzung



Alles zum Schlagwort "Haushaltssitzung"


  • Haushaltssitzung des Hauptausschusses

    Mi., 11.12.2019

    Ganz neue Zeiten in Steinfurt

    Auf mehr als 750 000 Euro summierte sich der Überschuss im vom Rat am morgigen Donnerstag zu verabschiedenden aktualisierten Haushaltsplanentwurf, den Kämmerer Andreas Meyer zu Beginn der Hauptausschusssitzung am Dienstag vorstellte. Stolze 700 000 Euro mehr, als noch bei der Einbringung im Oktober. Verhältnismäßig offen zeigten sich die Politiker gegenüber Wünschen der Verwaltung zum Stellenplan und Anträgen aus den Fraktionen.

  • Gebührenhaushalt

    Mi., 12.12.2018

    Politik gibt grünes Licht für Abgaben-Anpassungen

    Neben den Kosten für die Müllabfuhr (wir berichteten) waren in der Haushaltssitzung des Hauptausschusses auch die Gebühren für Abwasser, Bestattungswesen und Straßenreinigung Thema. In allen drei Punkten war das Abstimmungsergebnis einstimmig.

  • Haushaltssitzung des Hauptausschusses

    Mi., 13.12.2017

    Stoßen an Limits – auf breiter Front

    Die Grafik zeigt es: Nach Rückgängen zu Anfang der Nuller-Jahre stieg der Stellenschlüssel bei der Stadtverwaltung zuletzt wieder an.

    An welchen Stellschrauben kann die Stadt noch drehen, um Einsparpotenziale für den Haushalt zu erzielen? Diese zentrale Frage stand einmal mehr im Mittelpunkt der Haushaltssitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Und einmal mehr wurde offenbar, dass die Möglichkeiten weitestgehend ausgereizt sind.

  • Stellenplan

    Mi., 14.12.2016

    Trendwende: Stadt baut Personal ab

    Er ist einer der großen Posten im Haushalt und hat unmittelbare Auswirkungen auf die Personalaufwendungen: Der Stellenplan der Stadtverwaltung war am Dienstag Thema in der Haushaltssitzung des Hauptausschusses. Die Zahl der vollzeitberechneten Stellen der Verwaltungsmannschaft soll in 2017 verringert werden.

  • Haushaltssitzung des Bauausschusses

    Fr., 02.12.2016

    Was kann sich die Stadt noch leisten?

    Haustechnischer Totalschaden: Die Sanierung des früheren B 54-Bordells wird viel teurer als gedacht.

    Was kann sich die Stadt Steinfurt an baulichen Investitionen angesichts der maroden Haushaltslage im kommenden Jahr leisten, was nicht? Über mehrere Stunden hinweg diskutierte am Donnerstag der Bauausschuss über diese zentrale Frage – betreffend Vorhaben, die in seinem Zuständigkeitsbereich liegen.

  • Haushaltsdebatte und Wahlkampf im Hauptausschuss

    Di., 21.01.2014

    Wahlkampf inklusive

    Wo kann, wo soll investiert werden?  In der Haushaltsdebatte geht es unter anderem um Straßenerneuerungen, das Bahnhofsgebäude Metelen-Land, Steuersätze und den Jugendtreff Chilly.

    Teilweise Rücknahme der Steuererhöhungen oder nicht, Einsparungen beim Chilly und in der Verwaltung ja oder nein, Sanierung des Bahnhofsgebäudes jetzt oder später – die Themen, die am Montagabend auf den Tisch der Haushaltssitzung des Haupt- und Finanzausschusses kamen, waren brisant. Vier Monate vor der Kommunalwahl nutzten die Gremiumsmitglieder die Sitzung als Plattform für den Wahlkampf.

  • Nachrichten Münster

    Mi., 08.12.2010

    Ende der Haushaltssitzung: Defizit trotz Steuererhöhungen

  • Schöppingen

    Di., 09.02.2010

    „Es kommen stürmische Zeiten“