Hautfarbe



Alles zum Schlagwort "Hautfarbe"


  • Weitsprung-Weltmeisterin

    Mo., 02.12.2019

    Mihambo berichtet über Anfeindungen wegen Hautfarbe

    Malaika Mihambo gewann bei den Weltmeisterschaften in Doha Gold im Weitsprung.

    Berlin (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist in der Kindheit wegen ihrer Hautfarbe angefeindet worden.

  • Osnabrück-Coach

    Fr., 08.11.2019

    Thioune: Hautfarbe sollte keine Rolle mehr spielen

    Steht beim VfL Osnabrück an der Seitenlinie: Trainer Daniel Thioune.

    Stuttgart (dpa) - Für Osnabrücks Trainer Daniel Thioune sollte die Hautfarbe eines Trainers längst keine Rolle mehr spielen.

  • Staatsschutz ermittelt

    Di., 15.10.2019

    Sechs Unbekannte verprügeln Jugendlichen

    Staatsschutz ermittelt: Sechs Unbekannte verprügeln Jugendlichen

    Womöglich wegen seiner Hautfarbe ist ein 17-jähriger Jugendlicher in Borken angegriffen worden. Eine sechsköpfige Gruppe verletzte den Guineer mit Schlägen und Tritten schwer. Jetzt wird ein wichtiger Zeuge gesucht.

  • Neuer Gesetzentwurf

    Do., 01.08.2019

    Hautfarbe und Alter: Stärkere DNA-Auswertung geplant

    Menschliche Zellen für eine DNA-Probe werden im Labor des Bayerischen Landeskriminalamtes in ein Reaktionsgefäß überführt.

    Blond oder rothaarig, heller oder dunkler Teint, graue Augen oder blaue, alt oder jung: All das interessiert die Polizei bei der Suche nach einem Täter. Und künftig sollen die Fahnder solche Merkmale auch mit Hilfe von DNA-Analysen ermitteln dürfen.

  • Justiz

    Do., 01.08.2019

    Hautfarbe und Alter: DNA-Fahndung soll erweitert werden

    Berlin (dpa) - Die Polizei soll künftig per DNA-Analyse auch Hautfarbe und Alter von flüchtigen Tatverdächtigen analysieren dürfen. Das Bundesjustizministerium hat nach einem Bericht der Funke-Mediengruppe einen entsprechenden Gesetzentwurf auf den Weg gebracht. Der Referentenentwurf sei in der Ressortabstimmung. Die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mögliche Bestimmung der Haar-, Augen- und Hautfarbe sowie des Alters des Spurenlegers solle erlaubt werden. Bisher ist Ermittlern nur die Erfassung des Geschlechts durch einen DNA-Test möglich und Spuren können abgeglichen werden.

  • Hautfarbe im Fokus

    Fr., 28.06.2019

    Idris Elba stören Reaktionen auf James-Bond-Gerüchte

    Idris Elba und James Bond: Den Schauspieler stört an der Diskussion, dass es fast immer nur um seine Hautfarbe geht.

    Idris Elba ist schon seit langem als neuer James Bond im Gespräch. Immer wieder spielt in den Diskussionen darum auch seine Hautfarbe eine Rolle. Jetzt hat der Schauspieler dazu Stellung genommen.

  • «Racial Profiling»

    Di., 07.08.2018

    Urteil: Personenkontrolle wegen Hautfarbe war rechtswidrig 

    Im Bundesverfassungsgericht ist auf einer Uniform das Abzeichen der Bundespolizei zu sehen.

    Wenn sich die Polizei einen Ausweis zeigen lässt und die Hautfarbe spielt dabei eine Rolle, muss sie gute Gründe für die Kontrolle haben. Liegen die nicht vor, verstößt sie nach Auffassung des obersten NRW-Gerichts gegen das Grundgesetz.

  • Justiz

    Di., 07.08.2018

    Urteil: Personenkontrolle wegen Hautfarbe war rechtswidrig

    Ein Polizist überprüft Personalien.

    Wenn sich die Polizei einen Ausweis zeigen lässt und die Hautfarbe spielt dabei eine Rolle, muss sie gute Gründe für die Kontrolle haben. Liegen die nicht vor, verstößt sie nach Auffassung des obersten NRW-Gerichts gegen das Grundgesetz.

  • Mann hatte nach Kontrolle in Bochum geklagt

    Di., 07.08.2018

    Urteil: Personenkontrolle wegen Hautfarbe war rechtswidrig

    Symbolbild. Foto: dpa

    Münster (dpa). Ausweiskontrollen der Polizei wegen der dunklen Hautfarbe der Betroffenen sind ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot im Grundgesetz. Das hat das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht am Dienstag in Münster entschieden.

  • Urteil am Oberverwaltungsgericht Münster

    Di., 07.08.2018

    Personenkontrolle wegen Hautfarbe war rechtswidrig

    Urteil am Oberverwaltungsgericht Münster: Personenkontrolle wegen Hautfarbe war rechtswidrig

    Die Kontrolle eines Mannes unter anderem wegen seiner dunklen Hautfarbe im Bochumer Hauptbahnhof war rechtswidrig. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster am Dienstag entschieden und damit eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln aus der ersten Instanz gekippt.