Hautpilz



Alles zum Schlagwort "Hautpilz"


  • Hautpilz oder Sohlengeschwür

    Fr., 01.03.2019

    Ein Ringelblumen-Bad für Wellensittiche mit kranken Sohlen

    Ein Bad in abgekühltem Ringelblumentee ist für die Sohlen von Wellensittichen wohltuend.

    Ab ins Fußbad: Hat der Wellensittich oder Kanarienvogel eine Krankheit an den Sohlen, dann hilft ein Bad in Ringelblumentee. Wie bereiten Halter das vor?

  • Gesundheit

    Mi., 16.01.2019

    Entzündungen, Hautpilz, schiefer Gang: Was falsches Schuhwerk anrichten kann

    Gesundheit: Entzündungen, Hautpilz, schiefer Gang: Was falsches Schuhwerk anrichten kann

    Fußfehlstellungen sind zur Volkskrankheit geworden. Häufige Ursache sind unpassende Schuhe. Geht es den Füßen schlecht, sind meist auch Rücken- und Kopfschmerzen die Folge. Schiefgang, eingewachsene Zehennägel, Hautpilz, Fersenschmerzen und Beschwerden an der Achillessehne können weitere Konsequenzen falscher Schuhe sein.

  • Infektionsgefahr

    Do., 26.04.2018

    Meerschweinchen können Hautpilz übertragen

    Kinder streicheln Meerschweinchen gerne: Dabei können sie sich aber mit einem Hautpilz anstecken.

    Hautpilz ist übertragbar - auch von Tier auf Mensch. Das sollten vor allem Besitzer von Meerschweinchen wissen. Das Risiko ist groß, zumal die Zahl der Infektionen in Deutschland zunimmt.

  • Tiere

    Sa., 09.09.2017

    Große Sorge um den Feuersalamander

    Ein Feuersalamander sitzt im Moos.

    Aachen/Essen (dpa) - Die Lage für den bedrohten Feuersalamander in Deutschland ist nach Einschätzung von Fachleuten ernst geworden: Wissenschaftler haben den bundesweit zweiten Infektionsherd für den tödlichen Haupilz Batrachochytrium salamandrivorans (Bsal) entdeckt, und zwar in Essen. Bis dahin war der tödliche Hautpilz bundesweit nur in der nordrhein-westfälischen Eifel nachgewiesen worden - also in über 100 Kilometer Entfernung.

  • «Salamanderfresser»

    Sa., 17.06.2017

    Tödlicher Hautpilz bedroht Feuersalamander

    Ein Feuersalamander sitzt im Moos.

    Eine der auffälligsten Amphibienarten in Deutschland ist bedroht. Im Westen Deutschlands scheint sich ein tödlicher Hautpilz auszubreiten. Aber ganz eindeutig ist die Situation nicht.

  • Tiere

    Sa., 17.06.2017

    Tödlicher Hautpilz für Feuersalamander breitet sich aus

    Tiere : Tödlicher Hautpilz für Feuersalamander breitet sich aus

    Aachen (dpa) - Ein für den Feuersalamander tödlicher Hautpilz breitet sich offenbar im Westen Deutschlands weiter aus. Diese Zwischenbilanz zogen Experten nach dem dritten Monitoring, bei dem Tiere und Larven in der Eifel systematisch erfasst wurden. «Eine Ausbreitung von Bsal (Batrachochytrium salamandrivorans) ist erkennbar. Es sind weitere Populationen zusammengebrochen», sagte der Biologe Lutz Dalbeck, der die Entwicklung im nordrhein-westfälischen Grenzgebiet seit Jahren beobachtet, der Deutschen Presse-Agentur.

  • Tipps für Tierfreunde

    Fr., 05.05.2017

    Kahle Stellen beim Meerschweinchen: Gefahr durch Hautpilze

    Meerschweinchen sind nicht gerne alleine. Hautpilz-Infektionen sind allerdings ansteckend und müssen von einem Tierarzt behandelt werden.

    Meerschweinchen-Besitzer aufgepasst: Haarlose Hautstellen können auf einen Pilz hinweisen. Wie groß die Gefahr der Ansteckung für Artgenossen und Menschen ist, und welche Maßnahmen getroffen werden sollten, erklären Tierärzte.