Hebebühne



Alles zum Schlagwort "Hebebühne"


  • Unfälle

    Mo., 13.11.2017

    Tödlicher Arbeitsunfall: Mann auf Hebebühne eingeklemmt

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

    Arnsberg (dpa/lnw) - Bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände eines Metallverarbeitungsbetriebes ist im sauerländischen Arnsberg ein 36-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fanden Arbeitskollegen den leblosen Mann am Vormittag in einer Halle zwischen einer ausgefahrenen Hebebühne und der Decke eingeklemmt auf. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben ohne Erfolg, der Mann starb am Unfallort. Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei am Montag noch keine Angaben machen.

  • Barrierefreier Zugang

    Do., 07.09.2017

    Pläne für gläserne Hebebühne am Rathaus werden abgewatscht

    Diesen Architekten-Entwurf, bei dem sich hinter einem Glasanbau an der Rathaus-Außenmauer eine Hebebühne befindet, wies der Beirat zurück.

    Die Bürgerhalle des Rathauses soll erst einmal über eine Hebebühne und nicht über einen Aufzug erschlossen werden. Den Entwurf fand der Beirat für Stadtgestaltung am Dienstagabend jedoch gar nicht schön.

  • Am Auto basteln

    Di., 01.08.2017

    Richtig Hand anlegen - Werkstätten für Selbstschrauber

    Auf eigene Rechnung: Selbst das Auto zu reparieren, dürfte meist billiger kommen. Doch geht etwas schief, haftet in der Regel der Kunde. Markus Scholz/dpa-tmn

    Fahrradwerkstätten für Selbstschrauber sind inzwischen gut besucht. Aber einfach das Auto eigenhändig auf die Hebebühne fahren und loslegen? Wer Probleme am Wagen in einer Selbsthilfewerkstatt beheben will, sollte sich vorher im Internet informieren.

  • „Blechschaden“ in der Autowerkstatt

    Mo., 12.06.2017

    „Atemlos“ bei Wiedemeier

     

    Schülerblasorchester tritt vor 120 Besuchern zwischen Hebebühnen und Werkstatttischen auf.

  • Kein Traum, aber dafür barrierefrei

    Di., 02.05.2017

    Hebebühne zum Friedenssaal

    Kein Traum, aber dafür barrierefrei : Hebebühne zum Friedenssaal

    Eine Hebebühne im Durchgang zwischen Rathaus und Stadtweinhaus – das ist nicht der Wunschtraum der Denkmalschutzbehörden. 

  • Behindertengerecht

    Do., 27.04.2017

    Neuer Zugang: Hebebühne am Rathaus

    Behindertengerecht : Neuer Zugang: Hebebühne am Rathaus

    Der barrierefreie Zugang zur Bürgerhalle des Rathauses und zum Friedenssaal soll nach jahrelangem Bemühen im Herbst Realität werden. 

  • Premiere von Dreiklang Dimensionen

    Mo., 10.04.2017

    Musik, Kunst und Anarchie

    In ungewöhnlicher Umgebung hatten sich viele Interessierte zu einer auch eher ungewöhnlichen Veranstaltung zusammengefunden. Neben Musik gab es auch einige Interviews, unter anderem mit Michael B. Ludwig (kl. Bild) zu hören.

    „Musik und Talk an ungewöhnlichen Orten in Telgte“ verspricht die Reihe „Dreiklang Dimensionen“, die Marion und Arnold Illhardt als „Farasan Telgte“ in Angriff genommen haben. Der Auftakt fand am Samstag zwischen Hebebühnen und Ablass-Schrauben in der Autowerkstatt von Ludger Rüter im Gewerbegebiet am Orkotten statt.

  • Kommentar zum Rathaus-Zugang

    Fr., 03.02.2017

    Lösung überfällig

    Endlich! Lange Jahre wurde um eine adäquate Lösung für einen behindertengerechten Zugang zu Bürgerhalle und Friedenssaal gerungen. Jetzt zeichnet sich mit der Hebebühne eine – auch unter Kostengesichtspunkten – doch vernünftige Lösung ab. Die ist ehrlich gesagt im Jahr 2017 auch überfällig. Schließlich gehört das Rathaus mit dem Friedenssaal zu den meistbesuchten Attraktionen der Stadt. Schon deshalb verbietet sich ein für etwa Rollstuhlfahrer umständliches Prozedere wie in der Vergangenheit.

  • Behindertengerecht

    Fr., 03.02.2017

    Neuer Zugang zum Rathaus

    Im Durchgang zwischen Rathaus und „Pefferkorn“ soll die Hebebühne platziert werden.

    Viele Jahre wurde um einen behindertengerechten Zugang zum Rathaus gerungen. Jetzt zeichnet sich eine Lösung ab.

  • Messe

    Do., 26.05.2016

    Zwischen Schraubschlüssel und Hebebühne

    Im Autohaus wurde die Messe gefeiert.

    Viele Alstätter sind am Sonntag der Einladung der Kolpingsfamilie zur heiligen Messe in das Autohaus und die Kfz-Werkstatt Frenker-Hackfort gefolgt.