Heidedorf



Alles zum Schlagwort "Heidedorf"


  • 59-Jährige steht unter häuslicher Quarantäne

    Do., 12.03.2020

    Erster Corona-Fall im Heidedorf

    Mit dem Coronavirus ist eine Frau in Ladbergen infiziert.

    Eine 59-jährige Ladbergerin steht unter häuslicher Quarantäne. Sie hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.

  • Landesliga Herren

    Fr., 06.03.2020

    TSV Ladbergen: 60 Minuten Vollgas-Handball gegen Neuenkirchen

    Weil der Tabellenletzte am Sonntag ins Heidedorf kommt, ist das Spiel allein deshalb noch nicht gewonnen. TSV-Trainer Holger Kaiser erinnert sein Team gegen Neuenkirchen an die richtige Einstellung.

  • 21 Tage lang Fahrradkilometer sammeln

    Do., 05.03.2020

    Stadtradeln im Heidedorf

    Die Gemeinde Ladbergen und die Marketing-Initiative

    Ladbergen macht zum ersten Mal beim Stadtradeln mit. Die Verwaltung und die Marketing-Initiative „Nu män tou!“möchten viele Menschen für den Klimaschutz in die Sättel bringen.

  • Hunderte Narren aus Ladbergen und den Nachbargemeinden feiern in der Sporthalle

    Fr., 21.02.2020

    Schützenverein lädt zur Weiberfastnacht ein

    Die Stimmung in der Sporthalle an der Jahnstraße war bestens. Ausgelassen

    Seit Jahren organisiert der Schützenverein Overbeck die Weiberfastnacht in Ladbergen. Der gute ruf der Veranstaltung hat sich längst über das Heidedorf hinaus herumgesprochen.

  • Vortrag am Dienstag im Bürgerhaus

    Mi., 06.11.2019

    Die Plaggenwirtschaft im Heidedorf

    Bild vom Heidefest: Die letzte zusammenhängende Heidefläche Saerbecks ist „Bertlings Haar“.

    Ein sehr interessanter heimatgeschichtlicher Bildervortrag zur historischen Plaggenwirtschaft im ehemaligen Heidedorf Saerbeck wird am Dienstag, 12. November, ab 19.00 im Bürgerhaus im Rahmen der öffentlichen Stifterversammlung der „Bürgerstiftung Mehrgenerationenhaus – Altes Rathaus – Saerbeck“ angeboten.

  • Offizielle Eröffnung der Nosta-Lagerhalle

    Fr., 18.10.2019

    Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte

    Christian Terwey, Niederlassungsleiter von Goldbeck Münster-Nord, Andrea Gallenkamp und Sohn Nicolas Gallenkamp (von links) freuten sich am Donnerstag über die Einweihung der neuen Lagerhalle.

    Wer lange nicht in Ladbergen unterwegs gewesen ist, dem Heidedorf nach einiger Zeit wieder einen Besuch abstattet und dabei die Lengericher Straße befährt, wird sich über die neue Lagerhalle von Nosta wundern. 15 000 Quadratmeter misst die Fläche des Neubaus, dessen Spatenstich am 17. April dieses Jahres vollzogen wurde. Am Donnerstag – und damit genau ein halbes Jahr später – waren die Vertreter von Nosta, dem zuständigen Bauunternehmen Goldbeck, der Gemeinde Ladbergen sowie langjährige Kunden mächtig stolz auf den „Neubau in Rekordzeit“.

  • Neuer Dorf-Sheriff vorgestellt

    Fr., 20.09.2019

    Saatkamp will Präsenz zeigen

    Der Übergang sei gut gelaufen, sagt Udo Decker-König (rechts), als sich jetzt im Beisein von Axel Schulz, Leiter des Bezirksdienstes der Wache Lengerich (links), Matthias Saatkamp als neuer Bezirksbeamter beim Bürgermeister vorstellte.

    Das Heidedorf ist für Matthias Saatkamp kein unbekanntes Pflaster. Im Wach- und Wechseldienst der Lengericher Polizeiwache ist er immer mal wieder in Ladbergen gewesen. Jetzt ist der Ort sein Revier. Als Nachfolger von Andreas Milfeit ist der 52-Jährige der neue Dorf-Sheriff. Eine Bezeichnung, mit der er keine Probleme hat.

  • Tagesstätte wird Familienzentrum

    Do., 05.09.2019

    Nicht nur der Name ist neu

    Die Kita ist Familienzentrum. Darüber freuen sich (von links): Sabine Barelmann, André Scheipers, Maja Hopfeld, Monika Gajda, Carla Zachey und Arnd Rutenbeck.

    Das Heidedorf hat seit Beginn des neuen Kindergartenjahres ein neues Familienzentrum, und der bisherige Sternenkindergarten erhält einen neuen Namen. „Unsere Kita ist in Bewegung und wir entwickeln uns gut weiter. Da war es eine logische Konsequenz, dass wir uns um das eine freie Kontingent als Familienzentrum im Kreis Steinfurt beworben haben“, so Maja Hopfeld, Leiterin der Kindertagesstätte.

  • Grüne unterstützen Kötterheinrich bei der Bürgermeisterwahl

    Fr., 12.07.2019

    Klimaschutz und Wohnraum: Gemeinsame Ziele fixiert

    Unterzeichneten die Unterstützungsvereinbarung (von links): Meike Steube-Niemeyer, Bürgermeister-Kandidat Thomas Kötterheinrich und Karin Rahmeier.

    Im Heidedorf sind die Würfel frühzeitig gefallen: Wie berichtet, bewerben sich Torsten Buller und Thomas Kötterheinrich im Herbst kommenden Jahres um die Nachfolge von Bürgermeister Udo Decker-König. Während Buller für die CDU antritt, zieht Kötterheinrich als Kandidat der SPD in den Wahlkampf – und kann dabei zudem auf die Unterstützung von FDP und Grünen bauen.

  • Bürgerworkshop und Online-Umfrage

    Sa., 01.06.2019

    Ladbergen setzt aufs Rad

    Wo gibt es wünschenswerte Radverbindungen? Wo Mängel und Defizite? Diese Fragen sollen im Radverkehrskonzept beantwortet werden. 

    Attraktiver, geschützter und lückenlos sollen die Radwege im Heidedorf werden: Das hat sich Ladbergen im Klimaschutzkonzept zur Aufgabe gemacht. Jetzt soll es konkret werden.