Heimatgruppe



Alles zum Schlagwort "Heimatgruppe"


  • Rudolf Thomas zeigt filmische Impressionen

    Do., 23.01.2020

    Jahresversammlung der Heimatgruppe Gelmer

    Paul Schräder (r.) und Klemens Lindenblatt präsentieren die Karte von 1902, die einen Ehrenplatz in der Mehrzweckhalle erhalten soll.

    Die Jahreshauptversammlung der Heimatgruppe Gelmer wurde traditionell mit dem Filmnachmittag von Rudolf Thomas eröffnet. Anschließend sprachen die Heimatfreunde über die drängendsten Themen des Ortes.

  • Die Heimatgruppe lädt ein

    Mi., 01.05.2019

    Staudentausch und Kinderflohmarkt in Gelmer

    Neben der Mehrzweckhalle an der Westerheide werden Stauden getauscht.

    Die Pflanzen-und-Stauden-Tauschbörse in Gelmer gehört zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Heimatgruppe. Wer selbst etwas anbieten möchte, sollte sich rasch melden.

  • Filmnachmittag und Jahreshauptversammlung

    Fr., 18.01.2019

    Gelmer: Heimatfreunde ziehen Bilanz

    Die Jahreshauptversammlung wurde von Klemens Lindenblatt (4.v.r.) geleitet.

    Die Heimatgruppe wurde im Jahr 2000 gegründet. Seitdem findet vor der jährlichen Versammlung ein Filmnachmittag statt: Rudolf Thomas hat mittlerweile über 17 Stunden Filmmaterial beisammen.

  • Filmnachmittag und Jahresversammlung

    Sa., 20.01.2018

    Heimatgruppe will „gelmer.de“ erneuern

    Rudolf Thomas (r.) präsentierte einen stimmungsvollen Film über die Ereignisse des vergangenen Jahres in der Mehrzweckhalle Gelmer. Obmann Klemens Lindenblatt (l.) dankte dem Chronisten für seinen Einsatz.

    Bei der Heimatgruppe Gelmer ist es seit Langem gute Tradition: Erst hält Rudolf Thomas seinen Filmvortrag über die Ereignisse des vergangenen Jahres, dann tagen die Mitglieder. Die Heimatfreunde haben sich viel vorgenommen.

  • Vergessenes katholisches Jugendzentrum an der Ems

    Di., 24.10.2017

    „Auf nach Fuestrup“: Erinnerungen an ein Kinderparadies

    Heinz-Ulrich Eggert (l.) stellte als Gast der Heimatgruppe sein Buch vor; Obmann Klemens Lindenblatt bedankte sich für den Vortrag

    Mit seinem Buch über ein vergessenes katholisches Jugendzentrum an der Ems traf der Autor Heinz-Ulrich Eggert auf breite Resonanz. Nun stellte er „Auf nach Fuestrup!“ in unmittelbarer Nachbarschaft vor: als Gast der Heimatgruppe Gelmer.

  • Heimatgruppe zu Gast im Baubüro

    Di., 18.07.2017

    Gelmer: Kanalbaustelle in Bewegung

    Die Heimatgruppe durfte sich die Baustelle bei Gelmer aus nächster Nähe ansehen.

    Rund 120 Millionen Euro kostet der Neubau der Kanalüberführung über die Ems bei Gelmer, seit 2015 wühlen sich die Bagger durch das Erdreich. Die Heimatgruppe durfte sich die Riesenbaustelle ansehen.

  • Heimatgruppe kritisiert Windrad-Projekt

    Mo., 27.03.2017

    Schnadgang hart an der Grenze

    An Gelmers Grenzen spazierten die Mitglieder der Heimatgruppe beim traditionellen Schnadgang.

    Der erste Schnadgang der Heimatgruppe Gelmer begann an der Haskenau. Das hier ein 230 Meter hohes Windrad entstehen könnte, mag sich niemand vorstellen.

  • Versammlung der Heimatgruppe

    Mi., 18.01.2017

    Gemeinsam für Gelmer

    Der Vorstand der Heimatgruppe (v.l.): Siegfried Unger, Klemens Lindenblatt, Dr. Stephan Teklote, Petra Befeldt (Schützenbruderschaft), Peter Forkel, Matthias Janusch, Raimund Mölders, Josef Brinkkötter, Josef Lappe, Rudolf Thomas

    Klemens Lindenblatt bleibt Obmann der Heimatgruppe Gelmer. Die Heimatfreunde blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück.

  • Investor beantragt Betriebsgenehmigung

    Mi., 23.11.2016

    Protest gegen Windrad an der Haskenau

    Die Landschaft  an der Wallburg Haskenau würde durch ein Windrad beeinträchtigt, meint die Heimatgruppe Gelmer.

    Die Domtürme sind knapp 60 Meter hoch, der Fernsehturm bringt es auf 208 Meter. An der Wallburg Haskenau plant ein Investor nun eine Windenergieanlage, die vom Sockel bis zur Rotorspitze 230 Meter misst. Die Heimatgruppe Gelmer ist entsetzt.

  • Heimatgruppe inspiziert die Grenze

    Mi., 15.06.2016

    Schnadgang: Grenzgänger umrunden Gelmer

    Beim Schnadgang erläutert Heinrich Stadtbäumer die Folgen des Jahrhunderthochwassers auf dem Hof Stadtbäumer.

    Der traditionelle Schnadgang der Heimatgruppe führte in diesem Jahr an die Werse.