Heimatverein



Alles zum Schlagwort "Heimatverein"


  • GHV leistet am Samstag seinen 25. Arbeitseinsatz

    Di., 27.10.2020

    Im alten Haus wird aufgeräumt

    Kurt Felgenhauer und Frank Bosse (rechts) heben die Erde im Kaminraum aus

    Eigentlich sollte die Renovierung des künftigen Heimathauses des Geschichts- und Heimatvereins schon weiter fortgeschritten sein. Doch Corpona kam dazwischen. Doch nun laufen die Arbeit.

  • Remise am Mitmach-Museum

    Di., 27.10.2020

    Projekt mit Herzblut realisiert

    Remise in Augenschein genommen: Das Bild zeigt (v.l.): Jörg Edelbrock, Bürgermeister Sebastian Seidel mit Sohn Theo, Josef Beuck, Josef Leuer, Hund Jule, Robert Schoppmann und Eberhard Kunhenn.

    Bürgermeister Sebastian Seidel, der neue CDU-Fraktionsvize Jörg Edelbrock und der neugewählte CDU-Ratsherr Robert Schoppmann trafen sich kürzlich mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins, Josef Beuck, sowie Josef Leuer und Eberhard Kunhenn vom Orga-Team des Mitmach-Museums „Up’n Hoff“, um die inzwischen komplett aufgebaute „neue“ Remise in Augenschein zu nehmen.

  • Ausprobiert: Die Rätsel-Rad-Route des Heimatvereins

    Mo., 26.10.2020

    Die Tour ist wunderbar

    Vor lauter Begeisterung und Vorfreude ist Simon Beckmann mit seinen Freunden an der ersten Station, dem Bildstock am Merscher Pättken, im ersten Anlauf glatt vorbeigefahren.

    WN-Mitarbeiter Simon Beckmann gestaltete seinen Samstagnachmittag – begleitet von zwei Freunden – auf dem Zweirad und absolvierte die rund 21,5 Kilometer lange Rätsel-Rad-Route, die der Stewwerter Heimatverein ausgearbeitet hat. Er berichtet über „rätselhafte“ Erlebnisse rund um Drensteinfurt.

  • Ausprobiert: die Rätsel-Radtour des Heimatvereins

    Mo., 26.10.2020

    Herbstlaub und Herrenhäuser

    Ohne Navi und GPS, sondern nur mit dem Flyer der Heimatfreunde hat sich Simon Beckmann auf den Weg gemacht, um die Rätsel der dafür eigens ausgearbeiteten Radtour zu lösen.

    WN-Mitarbeiter Simon Beckmann gestaltete seinen Samstagnachmittag auf dem Zweirad und absolvierte dabei die rund 21,5 Kilometer lange Rätsel-Rad-Route, die der Stewwerter Heimatverein ausgearbeitet hat. Er berichtet über „rätselhafte“ Erlebnisse rund um Drensteinfurt.

  • Heimatverein stellt Antrag

    Fr., 23.10.2020

    Habichtsbach erlebbar machen

    Versteckt hinter dichten Sträuchern tritt am Spielplatz im Bürgerpark aus zwei Betonrohren das Quellwasser des Habichtsbachs an die Erdoberfläche. Der Heimatverein regt an, an dieser Stelle den Bach als Namensgeber Havixbecks sichtbar zu machen.

    Der Habichtsbach ist der Namensgeber der Gemeinde Havixbeck. Doch wo entspringt der kleine Bach? Und wo fließt er entlang? Der Heimatverein möchte das Gewässer sichtbar machen und damit seine historische und geografische Bedeutung herausstellen.

  • Rosengarten-Areal wird neu gestaltet

    Mi., 21.10.2020

    Klassenzimmer mitten im Grünen

    Gehen die Neugestaltung gemeinsam an: Karl Waltering von den Rosenmännern (v. l.), Baumschulen-Inhaber Herbert Tüns und Heimatvereinsvorsitzender Friedhelm Landfester

    Ein grünes Klassenzimmer soll im Rosengarten entstehen – mit Mitteln der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Die Pläne für die Neugestaltung hat jetzt der Heimatverein vorgestellt.

  • Aktion des Heimatvereins

    Di., 20.10.2020

    Soldatengrab zu Allerheiligen neu gestaltet

    Das Soldatengrab auf dem St.-Laurentius-Friedhof wurde jetzt von Mitgliedern des Heimatvereins umgestaltet und neu bepflanzt.

    Mitglieder des Heimatvereins haben das Soldatengrab auf dem St.-Laurentius-Friedhof neu gestaltet und bepflanzt.

  • Heimatverein Nottuln plant symbolische Aktion

    Mo., 19.10.2020

    Erinnern an die Markttradition

    1. Vorsitzender Johannes Moormann (l.) und Vorstandsmitglied Erhard Schnieder vom Heimatverein Nottuln wollen trotz corona-bedingter Absage des Martinimarktes zumindest an die Tradition erinnern und auch schon auf das 400-jährige Bestehen des Marktes in 2022 hinweisen.

    Der Martinimarkt findet in diesem Jahr corona-bedingt nicht statt, dennoch möchte der Heimatverein Nottuln mit einer symbolischen Aktion dafür sorgen, dass die Markttradition nicht gänzlich aus dem Blick gerät.

  • Heimatvereine beschildern Ruhebänke

    Mi., 14.10.2020

    Plaketten für die Sicherheit

    Mitglieder der Heimatvereine Nottuln, Schapdetten und Darup sowie der Baumberger Wanderfeunde freuten sich mit Bettina Kerkhoff vom Hauptsponsor Sparkasse Westmünsterland über die Schilderaktion.

    Mitten in der Landschaft und dann ein Notfall? Die Heimatvereine Nottuln, Schapdetten und Darup sorgen für mehr Sicherheit. Dazu werden die Ruhebänke nummeriert und die dazugehörigen GPS-Daten bei der Feuerwehr hinterlegt.

  • Heimatverein

    Mi., 14.10.2020

    Blumen von den Laternen abgenommen

    Heimatverein: Blumen von den Laternen abgenommen

    Die Zeit der Blumenampeln ist vorbei, sie wurden am Mittwoch abgenommen. Bald aber folgen die Weihnachtskugeln als Deko.