Heimatverein



Alles zum Schlagwort "Heimatverein"


  • Neue Kinder- und Jugendgruppe

    Mi., 24.04.2019

    Nach den Sommerferien soll es losgehen

    Dieses Team, entstanden aus den Reihen des Drensteinfurter Heimatvereins, will nach den Sommerferien Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche auf die Beine stellen: Silvia Naber, Sabine Topp, Juliane Wittkamp (hinten v.li.), Doris Matuszewski und Walburgis Illing (vorne v.li.).

    Basteln, backen, wandern und vieles mehr: Einige Frauen aus dem Heimatverein haben sich zusammengetan, um abwechslungsreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche auf die Beine zu stellen. Nach den Sommerferien soll es losgehen. Die Planungen laufen auf Hochtouren.

  • Heimatverein bittet um Anmeldungen bis spätestens 10. Mai

    Di., 23.04.2019

    Fahrt führt nach Ostfriesland und Groningen

    Die mehrtägige Fahrt des Heimatvereins Horstmar führt nach Ostfriesland und Groningen in den Niederlanden. Gestartet wird am 20. Juni (Donnerstag) um 7 Uhr ab Kirche. Dazu sind nicht nur die Mitglieder sondern auch andere Interessierte eingeladen. Am Abend des 23. Juni (Sonntag) wird die Gruppe nach Horstmar zurückkehren.

  • Osterfeuer in Sprakel und Kinderhaus

    Mo., 22.04.2019

    Familienfeste mit Osternest und Feuerschein

    Die Aktiven des Heimatvereins Sandrup-Sprakel-Coerde trafen sich am Heimathof, wo Osterhasen und das Osternest bewundert wurden.

    Jung und Alt kamen am Ostersonntag auch in Münsters Norden auf ihre Kosten: In Sprakel sorgten der Heimatverein und in Kinderhaus die CJG für österliches Vergnügen.

  • Osterfeuer erstmals ohne Hasenparty

    Mo., 22.04.2019

    Ehrenamt stößt an Grenzen

    Die Geschwister Theresa und Felix freuten sich ebenso wie viele andere am Sonntagabend über das Osterfeuer am Breil

    Löschzug Ascheberg und Heimatverein organisierten am Sonntag wieder einen gemütlichen Osterfeuer-Abend mit Biergartenatmosphäre. Gleichwohl musste die Hasenparty angesichts der dünnen (ehrenamtlichen) Personaldecke ausfallen.

  • Brandstifter entzünden Osterfeuer

    Mo., 22.04.2019

    Doppelter Brand an der Südwiese

    Neben den rauchenden Resten des eigentlichen Osterfeuers hatte der Heimatverein in der kurzen Zeit ein neues aufschichten können.

    An der Südwiese brannte es an diesem Osterfest gleich zwei Mal. In der Nacht zu Sonntag hatten Unbekannte das eigentliche Osterfeuer angezündet und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Trotzdem schaffte es der Heimatverein mit viel bürgerschaftlicher Hilfe für Ersatz zu sorgen.

  • Haus Palz: Umgestaltung läuft bis Ende nächsten Jahres

    Do., 18.04.2019

    Bürgerhaus nimmt   Konturen an

    Auf der Rückseite von Haus Palz ist das Fachwerk wieder freigelegt worden. Ob es sichtbar bleibt, ist noch offen.

    In die behutsame Entkernung von Haus Palz und Dokumentation des baulichen Bestandes hat der Heimatverein, unterstützt von örtlichen Firmen, bereits rund 450 Arbeitsstunden gesteckt. Der eigentliche Baustart zur Verwandlung des Denkmals soll im August erfolgen.

  • 75 Niederländer zu Gast

    Mi., 17.04.2019

    Diepenheimer Heimatfreunde besuchen ihre ehemalige Partnergemeinde

    75 Niederländer zu Gast: Diepenheimer Heimatfreunde besuchen ihre ehemalige Partnergemeinde

    Das 25-jährige Bestehen des Heimatvereins Diepenheim nutzten 75 Niederländer aus der ehemaligen Schöppinger Partnergemeinde, um einen Tagesausflug ins Münsterland zu unternehmen.

  • Radelgruppe informierte über Sicherheit auf dem Rad

    Mi., 17.04.2019

    E-Bike: Plädoyer für den Helm

    Wichtigstes Zubehör für Pedelec-Fahrer: der Sicherheitshelm. Für noch mehr Sicherheit gibt es sogar einen Airbag-Kragen, wie Tobias Hauck vom Fahrradhaus Krechting aus Ochtrup demonstrierte.

    Die Pättkesfahrer des Heimatvereins hatte zu einem Infonachmittag für ihre Mitglieder und andere Interessierte ins Ackerbürgerhaus eingeladen. Polizisten informierten dort über Sicherheit auf E-Bikes, ein Fahrradhändler stellte diverse Modelle von Sicherheitshelmen vor.  

  • Mitgliederversammlung des Heimatvereins

    Di., 16.04.2019

    Neues Konzept ist ein Erfolg

    Rappelvoll war es in der Tenne bei der Mitgliederversammlung des Heimatvereins.

    Der Heimatverein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Vor allem die Idee, das Heimathaus nur noch ein Mal pro Monat zu öffnen und das dann mit einer Aktion zu verbinden, sei die richtige Entscheidung gewesen, sind sich die Verantwortlichen einig.

  • Heimatverein Schapdetten

    Mo., 15.04.2019

    Spannende Zeitreise durch die Region

    Heimatvereinsvorsitzende Gisela Hanning freute sich, mit Dr. Bernd Tenbergen einen kompetenten Referenten begrüßen zu dürfen. Dieser hatte auch eine historische Kamera mitgebracht.

    Dr. Hermann Reichling war ein Pionier der Natur- und Tierfotografie. Dr. Bernd Tenbergen stellte auf Einladung des Heimatvereins Schapdetten Ausschnitte aus dem Werk des Zoologen vor.