Heimweltcup



Alles zum Schlagwort "Heimweltcup"


  • Adler-Trainer aus Tirol

    Fr., 26.07.2019

    Skisprung-Coach Horngacher vor «harter Prüfung»

    Stefan Horngacher trainiert jetzt die deutschen Skispringer.

    Der erste Heimweltcup der Skispringer im Sommer wird für Trainer Horngacher zu einer Art Einstand. Unter dem Schuster-Nachfolger soll eine neue Ära eingeleitet werden. Einen begehrten Ex-Profi hat er schon geholt.

  • Nordische Kombination

    So., 03.02.2019

    Riiber Gesamtsieger - Deutschen fehlt Selbstvertrauen

    Jarl Magnus Riiber aus Norwegen freut sich im Ziel über seinen Weltcup-Gesamtsieg.

    Beim Heimweltcup der Deutschen in Klingenthal feiert der Norweger Jarl Magnus Riiber seinen ersten großen Titel. Aber auch die DSV-Kombinierer schaffen Podestplätze.

  • Heimweltcup in Oberhof

    Fr., 11.01.2019

    Deutsche Biathletinnen im Tief - Warten auf Dahlmeier

    In Oberhof im Einsatz: Franziska Preuß.

    Wiedergutmachung ist angesagt bei den deutschen Biathletinnen. Spätestens im Staffel-Rennen am Sonntag soll es auch ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier auf das Podest gehen.

  • Ohne Dahlmeier

    Di., 08.01.2019

    Deutsche Biathleten freuen sich auf Heimweltcup in Oberhof

    Hat mit den deutschen Biathleten den Heimweltcup in Oberhof im Visier: Arnd Peiffer.

    Auch ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wollen die deutschen Skijäger beim Heim-Weltcup in Oberhof glänzen. Vor allen die Männer um die Weltmeister Peiffer, Schempp, Doll und Lesser sind für Podestplätze gut.

  • Ski nordisch

    So., 25.03.2018

    Kombinierer Rießle Dritter im Saisonfinale

    Schonach (dpa) - Fabian Rießle hat zum Abschluss der Saison der Nordischen Kombination Platz drei beim Heimweltcup in Schonach belegt. Der Schwarzwälder hatte nach zwei Sprüngen und einem 15-Kilometer-Lauf 48,1 Sekunden Rückstand auf den Japaner Akito Watabe, der einen Doppelsieg in Schonach feierte. Hinter dem Gesamtweltcup-Sieger wurde der Norweger Jarl Magnus Riiber mit 5,1 Sekunden Rückstand Zweiter. Da dessen Teamkollege Jan Schmid Sechster wurde, konnte Rießle nicht mehr in der Gesamtwertung an ihm vorbeiziehen. Auch im Nationencup verteidigte Norwegen seine Führung.

  • Heim-Springen in Oberstdorf

    Sa., 24.03.2018

    Vogt Vierte im Weltcup - Takanashi überholt Schlierenzauer

    Carina Vogt verpasste beim Springen in Oberstdorf knapp das Podest.

    Oberstdorf (dpa) - Weltmeisterin Carina Vogt hat einen Podestplatz beim Heimweltcup der Skispringerinnen in Oberstdorf knapp verfehlt. Am Samstag musste sich die Degenfelderin im vorletzten Wettbewerb der Saison mit Platz vier begnügen. Für Sprünge auf 93,5 und 94,5 Meter erhielt sie 210,6 Punkte.

  • In Erfurt

    Sa., 20.01.2018

    Beckert Fünfter beim Heimweltcup - Ihle rehabilitiert sich

    Patrick Beckert läuft beim Weltcup in Erfurt auf Platz fünf.

    Die Form ist passabel, doch zu Podestplätzen reichte es bei der Olympia-Generalprobe für die deutschen Eisschnellläufer in Erfurt bislang nicht. Patrick Beckert und Nico Ihle kratzten jeweils an den Top-Drei-Rängen.

  • Weltcup in Ruhpolding

    So., 14.01.2018

    Biathlet Schempp im Massenstart Sechster

    Simon Schempp verlässt in Ruhpolding den Schießstand.

    Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathleten haben zum Abschluss des Heimweltcups in Ruhpolding den ersten Podestplatz des Olympia-Jahres verpasst.

  • Langlauf-Spektakel

    So., 14.01.2018

    Deutsche Team-Sprinterinnen Vierte in Dresden

    Der Langlauf-Weltcup ist zu Gast in Dresden.

    Der Heimweltcup vor imposanter Kulisse in Dresden sollte den Langläufern einen Podestplatz und damit zusätzlichen Olympia-Schub verleihen. Ein Stockbruch und taktische Fehler verhindern das.

  • Biathlon

    Sa., 13.01.2018

    Deutsche Biathletinnen gewinnen mit der Staffel

    Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathletinnen haben beim Heimweltcup in Ruhpolding die Olympia-Generalprobe mit der Staffel gewonnen. 40 Tage vor dem Team-Rennen am 22. Februar in Pyeongchang feierten Franziska Preuß, Denise Herrmann, Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier den zweiten Saisonsieg. Das Quartett verwies Italien auf Rang zwei. Platz drei ging an Schweden.