Helikopter



Alles zum Schlagwort "Helikopter"


  • Coronavirus

    Fr., 23.10.2020

    UKM nimmt die ersten beiden niederländischen COVID-19-Patienten auf

    Coronavirus: UKM nimmt die ersten beiden niederländischen COVID-19-Patienten auf

    Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Land NRW und den Niederlanden wurden am Freitag zwei Patienten aus Almere per Helikopter zur Uniklinik Münster (UKM) verlegt. Hintergrund ist der große Mangel an Kapazitäten für die intensivmedizinische Versorgung von COVID-19- Patienten in den Niederlanden.

  • Afrikas höchster Berg

    Di., 13.10.2020

    Flammen am Kilimandscharo lodern weiter

    Weithin sichtbar sind die Rauchwolken eines Feuers auf dem Kilimandscharo. Rettungsdienste versuchen, das Feuer auf dem mit 5895 Metern höchsten Berg Afrikas zu löschen.

    An Afrikas höchstem Berg dauert der Kampf gegen eine breite Flammenwalze an. Der Kilimandscharo wird weiter verhüllt von dichtem Rauch. Ein deutscher Forscher liefert Erklärungen.

  • Rettung per Helikopter

    Mo., 07.09.2020

    Feuerinferno und Hitzerekord in Kalifornien

    Ein Feuerwehrmann ist bei einem Waldbrand im Einsatz. Rasch um sich greifende Waldbrände haben Teile Kaliforniens in eine Feuerhölle verwandelt.

    Der geplante Camping-Trip am langen Feiertagswochenende endet im Flammeninferno: Mehr als 200 Camper in Kalifornien entkommen per Hubschrauber der lodernden Feuerfalle. Eine Hitzewelle mit Rekordtemperaturen verschärft die Brandgefahr.

  • Allwetterzoo setzt Hubschrauber ein

    Mi., 29.04.2020

    Eichenprozessionsspinner: Bekämpfung aus der Luft

    Ein Helikopter fliegt am Montag über das Gelände des Allwetterzoos und bringt ein biologisches Insektizid aus.

    Im vergangenen Jahr hat der starke Befall des Eichenprozessionsspinners im Allwetterzoo Münster für Probleme gesorgt. In diesem Jahr will die Zooleitung dem mit frühzeitigen Maßnahmen entgegenwirken – auch aus der Luft.

  • Brände

    Di., 21.04.2020

    Waldbrände halten Feuerwehren in Atem: Wind facht Feuer an

    Ein Feuerwehrfahrzeug steht vor einem brennenden Waldstück.

    Wegen wochenlanger Trockenheit haben Feuer in Wald und Heide derzeit leichtes Spiel. Seit Montag ist die Feuerwehr in Nordrhein-Westfalen gleich an mehreren Stellen im Großeinsatz. Starke Winde lassen die Brände immer wieder auflodern.

  • Zwischenstopp am 7. November in der Halle Münsterland

    Di., 18.02.2020

    „Boarding“ für Deine Freunde

    Ausruhen für den großen Auftritt: Deine Freunde alias

    In vielen Kinderzimmern befindet sich mindestens eine kaputt geliebte CD der vier bisher erschienenen Studioalben von Deine Freunde. Und so dürfte das Interesse, im November in der Halle Münsterland den zweiten Teil der aktuellen „Helikopter Tour 2020“ der Band live mitzuerleben, groß sein. Auch in ihrem fünften Album widmen sich Flo, Lukas und Pauli dabei den wichtigen Themen des Familienalltags.

  • 31-Jähriger wegen paranoider Schizophrenie nicht schuldfähig

    Fr., 07.02.2020

    Brandstifter fühlte sich verfolgt

    31-Jähriger wegen paranoider Schizophrenie nicht schuldfähig: Brandstifter fühlte sich verfolgt

    Angst vor angeblichen Helikoptern, Drohnen, Kameras und Spitzeln: Gesunde Menschen können sich wohl kaum vorstellen, was in dem 31-Jährigen vorging, der im Juli vor lauter Verzweiflung Feuer in seiner Wohnung legte. Seit seiner Kindheit leidet der Mann unter Verfolgungswahnvorstellungen – jetzt hat das Landgericht die Unterbringung in einer Klinik angeordnet.

  • Helikopter-Absturz

    Do., 06.02.2020

    Schule von Bryants Tochter vergibt Trikotnummer nicht mehr

    Gedenken an Basketball-Superstar Kobe Bryant und dessen Tochter Gianna.

    Newport Beach (dpa) - Nach dem Tod von Basketball-Superstar Kobe Bryant und dessen Tochter Gianna bei einem Helikopter-Absturz, hat Giannas Schule die Vergabe ihrer Trikotnummer ausgesetzt.

  • Nach Hubschrauberabsturz

    Mi., 29.01.2020

    Kobe Bryant und drei Begleiter identifiziert

    Mister Alek, ein Grafitti-Künstler, sprayt in Long Beach in L.A. ein Bild des gestorbenen Basketball-Stars Kobe Bryant auf eine Wand.

    Gerichtsmediziner bestätigen den Unfalltod von Superstar Kobe Bryant. Alle neun Leichen sind von der Absturzstelle geborgen. Die Ursache für den Helikopter-Absturz wird weiter untersucht. Der Basketball und seine Stars tragen Trauer.

  • Untersuchungen laufen

    Di., 28.01.2020

    Tränen über Bryant-Tod verdrängen Sportalltag

    Vor der NBA-Partie Chicago Bulls gegen San Antonio Spurs gedenken Spieler und Fans 24 Basketball-Legende Bryant.

    Der US-Sport ist weiter in Schockstarre wegen des Unfalltods von Kobe Bryant. Die Untersuchungen werden noch länger andauern. Das Ex-Team der Los Angeles Lakers erhält weitere Zeit zum Trauern. Bryants Nachfolger schreibt rührend von seinen Tränen.