Herbstausstellung



Alles zum Schlagwort "Herbstausstellung"


  • Herbstausstellung im Gildehauser Pankok-Museum eröffnet

    Di., 22.10.2019

    Max Ernst, Salvador Dalí und andere Künstler

    Nach der Präsentation der Herbstausstellung: Ulrich Oettel (sitzend) im Gespräch mit einem Ausstellungsbesucher.

    Schon fast drangvolle Enge herrschte im Gildehauser Otto-Pankok-Museum, als Ulrich Oettel, Vorsitzender des Trägervereins, die aktuelle Sonderausstellung eröffnete. Leihgaben von Grafschafter Kunstfreunden ermöglichte, eine beeindruckende Kollektion von „surrealen Bilderwelten“ zu präsentieren.

  • Herbstausstellung bei der Keramik-Künstlerin Heidrun Bailly

    Di., 06.11.2018

    Von Engeln und anderen höheren Wesen

    Ein Engel kommt in Heidrun Bailly‘s Skulpturengarten selten allein: an jedem freiech Fleckchen tummeln sich die Charakterköpfe. Baillys Engel sind Botschafter: „Die Flügel sind für Dich viel zu groß“, spricht dieser Engel zum Vogel.

    Die Engel meinten es gut mit Heidrun Bailly, und sie auch mit ihnen. Bei phantastischem Herbstwetter besuchten Kunstinteressierte gern den Skulpturengarten am Mühlenbusch, um bei klangvoller Musik zwischen Engeln zu wandeln und die beseelten Geschöpfe in Augenschein zu nehmen.

  • Neue Ausstellung im Otto Modersohn Museum

    Sa., 01.09.2018

    Die Weite der Landschaft fasziniert

    Im Obergeschoss des Museums präsentieren Uta Jenschke und Erich Franz nicht nur eine alte Landkarte, die zeigt, wo Worpswede liegt, sondern auch ein Bild, das Fritz Mackensen, Hans am Ende, Otto Ubbelohde, Ernst und Otto Modersohn (von oben links) zeigt.

    „Es ist eine Herbstausstellung im Herbst.“ Professor Erich Franz schmunzelt, als er das sagt. Denn noch ist es sommerlich warm, auch im Otto Modersohn Museum. Trotzdem hat dort der Herbst Einzug gehalten – mit Bildern von Otto Modersohn, die er in der zweiten Jahreshälfte 1889 in Worpswede gemalt hat. Damals war der Künstler 24 Jahre jung und schuf gemeinsam mit Fritz Mackensen und Hans am Ende die später berühmt gewordene Künstlerkolonie. Die neue Ausstellung ist ab heute bis zum 24. März 2019 zu sehen.

  • Ausstellungseröffnung am Sonntag

    Fr., 24.10.2014

    Wo die Trauer Kunst wird

    Trauer und Kunst – das passt sehr gut zusammen. Das meint zumindest der Kulturkreis Everswinkel. „Trauerkunst“ ist das Thema der Herbstausstellung vom 26. Oktober bis zum 16. November im Rathaus und in der Kriegergedächtniskapelle. Die niederländische Künstlerin Ida Schiphouwer stellt ihre Werke zu dem Thema aus.

  • Herbstausstellung im Kunsthaus Angelmodde mit 23 Werken von Ute Hoffmeier

    Mi., 15.10.2014

    „Auch meine Seele spricht in Bildern“

    Vor ihrem Bilderzyklus „Ein Ganzes ist mehr als die Summe seiner Teile“ fühlt sich Ute Hoffmeier wohl.

    Das Jahrhunderthochwasser vom 28. Juli hat viele Opfer. So zerstörte es auch eine schon geplante Herbstausstellung für das Kunsthaus Angelmodde. Damit die Gäste jedoch gerade in der dunklen Jahreszeit nicht vor leeren Wänden stehen, sprang kurzfristig die Künstlerin Ute Hoffmeier ein. Sie zeigt bis zum 28. November ihre erste große Werkschau. Hoffmeier arbeitet vorwiegend abstrakt, nie aber ohne biografische Bezüge.

  • Zehn Hobbykünstler stellen aus

    Fr., 12.09.2014

    Malen mit dem Bügeleisen

    Die Herbstausstellung „Kreativ im Herbst“ im Haus des Gastes findet am Samstag, 20. September, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 21. September von 11 bis 18 Uhr statt.

  • Herbstausstellung der „Freien Künstler Nienberge“ im Pfarrzentrum

    Mi., 06.11.2013

    „Farbspiele“ im Kunst-Café

    Zu ihrer Kunstausstellung „Farbspiele“ laden die „Freien Künstler Nienberge“ am kommenden Wochenende (9. und 10. November) in das Pfarrzentrum St. Sebastian in Nienberge ein. In einer Gemeinschaftsausstellung geben sieben Mitglieder der Gruppe und zwei Gäste einen Einblick in die breite Vielfalt ihrer Werke, heißt es in der Ankündigung.

  • Ingrid Edelkötter zaubert hinreißende Grußkarten

    Fr., 24.08.2012

    Malen mit Bügeleisen und Wachs

    Ingrid Edelkötter zaubert hinreißende Grußkarten : Malen mit Bügeleisen und Wachs

    Sie malt mit Wachs und Bügeleisen. Am Ende entsteht eine hinreißende Grußkarte. Ingrid Edelkötter und 13 Ausstellerinnen zeigen ihr Hobby im Haus des Gastes und lassen sich über die Schulter schauen.

  • Nienberge

    Mi., 16.11.2011

    Werkschau ohne Thema

  • Ostbevern

    Mi., 22.10.2008

    Ausstellung von Kunst in Kotten und Garten

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 111
Warendorf 27
Deutschland 22
Ahlen 16
Berlin 15
Greven 13
Gronau 13
Steinfurt 13
Telgte 12
Lengerich 11

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
CDU 23
SPD 23
Westfälische Nachrichten 17
Die Grünen 15
Preußen Münster 10
Bezirksliga 8
EU 8
Kreisliga 8
RKI 8
DRK 7

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Corona 118
Fußball 22
Regionalliga 12
Virus 9
Impfung 8
Todesfall 8
Apotheke 6
Impfzentrum 6
Homeschooling 5
Pandemie 5