Herzschlagfinale



Alles zum Schlagwort "Herzschlagfinale"


  • Fußball: Altkreis-Serie

    Fr., 25.09.2020

    Einer geht noch rein – Herzschlagfinale für Union Lüdinghausen

    Bezirksligameister wird 2005 Union Lüdinghausen: Markus Bohr (h.v.l.), Andreas Weber, Dr. Frank Zurwonne, Tobias Albrink, Jens Gückel, Thorsten Janning, Marco Vogel, Christoph Wisse, Sascha Kirchhof, Michael Jung, Christian Brox, Emil Schwick, Stefan Pougin, Pawel Grondei, Walter Möllerfeld; Tobias Höning (v.v.l.), Thorsten Albers, Freddy Nolte, Rene Moltrecht, Max Frömbsdorff, Thorsten Zastrow, Torsten Schnaase, Werner Langenkämper, Ralf Bülskämper, Dieter Püyn und Sherim Kabashi (liegend vorne).

    2005 scheint Union Lüdinghausen im Rennen um den Landesligaaufstieg praktisch am Ziel. Doch in der langen Nachspielzeit beim Parallelspiel schießt Mitbewerber ATC Lünen ein Tor. Und noch eins. Und noch eins . . .

  • WM in Altenberg

    So., 01.03.2020

    Bob-Pilot Friedrich nun Rekordweltmeister

    Alexander Schüller (l-r), Candy Bauer, Martin Grothkopp und Francesco Friedrich mit Sohn Karl jubeln mit dem Pokal.

    Bob-Pilot Francesco Friedrich hat in einem Herzschlagfinale seinen neunten WM-Titel eingefahren. Bronzemedaillengewinner Nico Walther gab nach dem äußerst spannenden Rennen seinen Rücktritt bekannt.

  • K+K-Cup: Erste Qualifikation zum Großen Preis

    Fr., 10.01.2020

    Schulze Topphoff siegt im Herzschlagfinale

    Sieger in der Qualifikation zum Großen Preis: Philipp Schulze Topphoff und Concordess.

    Dieses Stechen war nichts für schwache Nerven. Hatte Marie Ligges noch um Haaresbreite die Bestzeit von Jan Wernke verpasst, knackte Philipp Schulze Topphoff als letzter Starter die Vorgabe um gerade einmal sechs Hundertstel – zack, und der Heimsieg war perfekt in der Halle Münsterland.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 27.10.2019

    FSV Ochtrup gewinnt nach Herzschlagfinale in Horstmar

    Alexander Volmer (l.) und seine Horstmarer schnupperten an einer Überraschung. Letztlich behielten jedoch Marvin Haumering und seine Ochtruper mit 3:2 die Oberhand.

    Obwohl der FSV Ochtrup am Sonntag gleich auf mehrere Stammkräfte verzichten musste, hat es zu drei Punkten gereicht. Leidtragende waren die Germanen aus Horstmar, die sich schon mit einem Teilerfolg angefreundet hatten. Doch dann brach die Schlussminute herein . . .

  • Handball-Bundesliga

    Mo., 10.06.2019

    Herzschlagfinale: Flensburg jubelt, Gummersbach weint

    Die Flensburger jubeln in der Kabine über die gewonnene Meisterschaft.

    Die Handball-Bundesliga erlebt vor allem im Abstiegskampf ein irres Herzschlagfinale. Während die SG Flensburg-Handewitt die dritte Meisterschaft bejubelt, herrscht beim VfL Gummersbach nach dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte tiefe Trauer.

  • Flensburg siegt

    Do., 30.05.2019

    Meister- und Abstiegsfrage: Bundesliga vor Herzschlagfinale

    Bester Werfer beim Flensburger Sieg gegen Berlin: Hampus Wanne.

    Titelverteidiger Flensburg geht mit zwei Punkten Vorsprung vor Verfolger Kiel ins Finale der Handball-Bundesliga. Auch die Abstiegsfrage wird erst am letzten Spieltag geklärt.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    So., 26.05.2019

    Doppeltes Herzschlagfinale in der B-Liga

    Michael Möllers (2.v.r.) wird nach seinem späten Siegtor gefeiert. SW Weiner war nur wenige Minuten lang Meister, ehe im Parallelspiel auch Wettringens Reserve den späten Siegtreffer landete.

    Da kann sich die Filmwelt ein paar Notizen für ihre nächste Produktion machen. In der Kreisliga B2 fühlte sich Schwarz-Weiß Weiner, Dauerkartenbesitzer der späten Siegtore, einige Minuten lang als Meister, ehe im Parallelspiel Vorwärts Wettringen bei Galaxy Steinfurt in der 95. Minute der Siegtreffer gelang. Damit kommt es zum Entscheidungsspiel um den Titel.

  • Fußball: Kreisliga B 1 Münster

    Fr., 17.05.2019

    Herzschlagfinale für SW Havixbeck

    Der Einsatz von Chris Bauerbach ist fraglich.

    SW Havixbeck kann noch Meister werden. Dafür benötigen die Habichte jetzt aber erst einmal zwei weitere Siege.

  • Herzschlagfinale

    Mi., 15.05.2019

    Dortmund plant die Titelfeier, der BVB den Bayern-Angriff

    Bei der Meisterfeier 2011 war der Dortmunder Borsigplatz rappelvoll.

    Das BVB-Team bereitet sich auf das Bundesliga-Herzschlagfinale mit dem Spiel in Mönchengladbach vor. Unterdessen rüstet sich die Stadt Dortmund für den Fall des Titelgewinns. Und die Verantwortlichen planen schon den nächsten Angriff auf den FC Bayern.

  • 2. Liga kompakt

    So., 12.05.2019

    HSV verpasst Rückkehr - Tränen in Duisburg und Magdeburg

    Rick van Drongelen (l-r), Vasilije Janjicic und Aaron Hunt aus Hamburg zeigen sich enttäuscht bei Spielende.

    Auch in der 2. Bundesliga gibt es ein Herzschlagfinale. Der Hamburger SV ist nach dem 1:4-Debakel in Paderborn davon nicht mehr betroffen. Stattdessen ermitteln die Ostwestfalen und Union Berlin den zweiten Bundesliga-Aufsteiger neben Köln. Duisburg und Magdeburg steigen ab.