Hessenweg



Alles zum Schlagwort "Hessenweg"


  • Verkehrsproblematik Rieselfelder

    Fr., 12.07.2019

    Runder Tisch nach den Ferien

    Oberbürgermeister Markus Lewe (3.v.l.) und Dezernent Rainer Uetz (r.) trafen sich am Freitagmorgen mit der Bürgerinitiative zum Schutz der Rieselfelder am Hessenweg. Nach den Sommerferien soll zur Verkehrsproblematik auf den Straßen im Europareservat ein runder Tisch eingerichtet werden.

    Die Bürgerinitiative zum Schutz der Rieselfelder hat Oberbürgermeister Markus Lewe an den Hessenweg eingeladen.

  • Maschinenbauer Schlatter zieht im nächsten Jahr um

    Mi., 03.07.2019

    Meilenstein in der Firmengeschichte

    Der erste Spatenstich erfolgte für den Schlatter-Neubau am Hessenweg (v.l.): Oberbürgermeister Markus Lewe, Christian Terwey (Goldbeck), Schlatter-Geschäftsführer Harald Reich (3.v.l.), Münsters Wirtschaftsförderer Dr. Thomas Robbers, Architekt Ludger Feldhaus und Roland Kasper (r.), Geschäftsleitung der Schweizer Muttergesellschaft Schlatter Industries

    Das Maschinenbauunternehmen Schlatter zieht nächstes Jahr um. Am Hessenweg errichtet der Betrieb einen neuen Standort. Seit 1952 war Schlatter (früher Jäger) am Dahlweg ansässig.

  • Ruhe im Schilf

    Di., 26.03.2019

    Bürgerinitiative Rieselfelder hofft auf Ruhe im Schilf

    Ruhe im Schilf: Bürgerinitiative Rieselfelder hofft auf Ruhe im Schilf

    Die Bürgerinitiative zum Schutz der Rieselfelder hat selbst gemalte Schilder an der Coermühle und am Hessenweg platziert

  • Nordson am Hessenweg erweitert

    Fr., 22.03.2019

    Standort um mehr als das Dreifache erweitert

    Das Unternehmen Nordson Corporation hat jetzt seinen vergrößerten Standort am Hessenweg bezogen.

    Das Unternehmen Nordson Corporation wurde jetzt am Hessenweg um mehr als das Dreifache erweitert. Zuvor war das Unternehmen an vier Standorten in der Region vertreten.

  • Abbiegespur in den Hessenweg geplant

    Di., 12.02.2019

    Fällarbeiten am Schifffahrter Damm

    Fällarbeiten finden aktuell am Schifffahrter Damm statt. Hier soll eine Abbiegespur entstehen.

    Bei der nächsten Bürgersprechstunde von Straßen-NRW für den Ausbau und Neubau der Umgehungsstraße können Interessierte schon einmal virtuell auf der neuen Trasse fahren.

  • Messungen in Gimbte

    Di., 12.02.2019

    Tempo: Alles im grünen Bereich

    Gimbte hat – dank Sponsoren-Hilfe – eigene Displays, im vergangenen Jahr setzte die Stadt zusätzlich ein weiteres ein.

    Am Alten Fährweg und am Hessenweg wird weder zu schnell gefahren, noch ist der Anteil des Schwerlastverkehrs ungewöhnlich hoch. Zu diesem Ergebnis kommt die Stadt Greven, die im Frühjahr 2018 ein so genanntes Verkehrsdialogdisplay einsetzte. Dies erfasste nicht nur die Zahl und die Art der Fahrzeuge, sondern auch deren Tempo.

  • Ausbau der Kreuzung Schifffahrter Damm/Hessenweg

    Fr., 08.02.2019

    20 Bäume fallen Straßenbauarbeiten zum Opfer

     Fällarbeiten stehen am Montag am Schifffahrter Damm an.

    Am Montag werden an der Kreuzung Schifffahrter Damm/Hessenweg 20 Bäume gefällt. Grund sind bevorstehende Bauarbeiten.

  • Machbarkeitsstudie

    Mo., 31.12.2018

    Leiser Abschied vom Energiepark am Hessenweg

    Am Hessenweg wird es keinen Energiepark geben.

    Die geplante Errichtung eines Energieparks im Industriegebiet am Hessenweg ist vom Tisch. Eine Machbarkeitsstudie blieb ohne Ergebnis.

  • Unfall auf der Kreuzung Coermühle / Hessenweg

    Mi., 19.12.2018

    Frontalzusammenstoß in den Rieselfeldern

    Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung Coermühle / Hessenweg wurden drei Frauen verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

    Drei Frauen wurden bei einem Unfall am Mittwochmorgen verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete, berichtet die Polizei.

  • Landesbetrieb Straßenbau plant neue Kreuzung

    Do., 18.10.2018

    Ampeln für den Hessenweg

    Gegenüber der Einmündung des Hessenwegs in den Schifffahrter Damm wird derzeit die Zufahrt zu Gut Havichhorst gebaut. Ist sie fertig, soll an dieser Stelle eine völlig neue Straßenkreuzung entstehen.

    Bislang mündet der Hessenweg einfach so in den Schifffahrter Damm. Das wird eng, wenn erst die neue Umgehungsstraße angelegt ist und der Verkehr infolgedessen zunimmt. Deshalb soll die Straßenkreuzung völlig neu gebaut werden.