Hilfe



Alles zum Schlagwort "Hilfe"


  • Bischöfliche Liebfrauenschule

    Mi., 22.11.2017

    Helfen und gewinnen

    Die „Heilige Familie“: Dieses Fensterbild von Schwester Marie Teresita Kim ziert den Adventskalender.

    Ab sofort ist der neue Adventskalender der Liebfrauenschule erhältlich.

  • Erlös geht an soziale Projekt in der Region

    Mi., 01.11.2017

    Lionsclub gibt Adventskalender heraus

    Lions-Präsident Helmut vom Hove (l.) und Fördervereinsvorsitzender Peter Steiner präsentieren den Kalender.

    „Helfen und gewinnen“ unter diesem Motto bietet der Lionsclub Nordwest-Münsterland in den kommenden Wochen seinen in der vierzehnten Auflage erscheinenden Adventskalender zum Kauf an.

  • Fettmarkt

    Sa., 14.10.2017

    Stiftung hilft Helfen

    Während des Fettmarkts wird der Hausrat der früheren Besitzerin der Alten Post verkauft.

    Begünstigte einer Erbschaft wurde jetzt die örtliche Unterstützergruppe der Lepra- und Tuberkulosehilfe. Agnes Storm bedachte sie in ihrem Testament, unter anderem in Form einer Stiftung. Daneben wird während des Fettmarktes der Hausrat der Verstorbenen verkauft.

  • Dankeschön-Veranstaltung für Betreuer aus dem Kreis Borken in der Bürgerhalle

    Sa., 02.09.2017

    Helfen ohne Eigennutz

    Zum Rahmenprogramm für die Betreuer gehörten Stadtführungen. Eine Gruppe sah sich von der Bogenbrücke aus als erstes die Weiße Dame an. In der Bürgerhalle in Gronau wurden die Teilnehmer begrüßt von (v.l.) Anja Jäger-Beckhelling (Betreuungsverein Gronau), Wolfgang Fuchs (Betreuungs- und Förderverein Borken und Sanna Zachej (SkF Borken).

    Für einen Moment war die Bürgerhalle am Freitagnachmittag gut gefüllt. Doch kaum hatten Anja Jäger-Beckhelling (Betreuungsverein Gronau), Wolfgang Fuchs (Betreuungs- und Förderverein Borken und Sanna Zachej (SkF Borken) die Gäste begrüßt, da machten die sich auch schon wieder auf den Weg nach draußen. Denn zum Rahmenprogramm der Dankeschön-Veranstaltung für Betreuer aus dem Kreis Borken gehörten auch Stadtführungen.

  • Laer

    Fr., 04.08.2017

    Helfen ist gar nicht so schwer

    Klaus Knitt,  Ausbildungsleiter des DRK-Ortsverbandes Laer führte die Schüler an die Themen der Ersten Hilfe heran.

    Dass Helfen gar nicht sop schwer ist, erfuhren die Kinder in der Ferienbetreuung an der Werner-Rolevinck-Grundschule. Diese besuchte jetzt der Ausbildungsleiter des DRK-Ortsvereins Laer, Klaus Knitt. In kindgerechter Form führte er den Nachwuchs an Themen der Ersten Hilfe heran. „Wie verhalte ich mich richtig bei Unfällen?“ „Wie setze ich einen Notruf ab?“ und „Was kann ich selbst tun?“ lauteten nur einige der Fragen, die der Gast mit dem Nachwuchs besprach.

  • Malteser Hilfsdienst

    Sa., 24.06.2017

    Kinder-Notfälle: Helfen lernen

    Erste Hilfe bei Kinder-Notfällen lernen Interessierte in einem Kursus des Malteser Hilfsdienstes.

    Die Malteser in Ochtrup bieten am 8. Juli (Samstag) einen Kursus in Erster Hilfe bei Kindernotfällen an.

  • Praxisübung Humanitäre Hilfe

    Mo., 19.06.2017

    Leben und helfen in Krisengebieten

    Krisenhelferin Inga Henning-Finke erläutert den Studenten anhand eines Planspiels, wie ein Feldlazarett in Krisengebieten aufgebaut und organisiert werden muss.

    Rund 100 Studenten beteiligten sich am Samstag in Münster an einer Praxisübung zum Leben und Helfen in Katastrophengebieten. Sie wurde organisiert vom Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe an der Fachhochschule Münster.

  • Benefiz-Golfturnier der Bürgerstiftung

    Di., 06.06.2017

    Helfen ohne Handicap

    Sie warben am Dienstag gemeinsam für das Benefiz-Golfturnier (v.l.): Dr. Jochen Dirichs, Christoph Lückertz, Dr. Jörg Bockow, Margarete Kordt, Hans-Joachim Krautkrämer und Hans-Peter Kosmider.

    Am 8. Juli veranstaltet die Bürgerstiftung ihr zweites Benefiz-Golfturnier und hofft auf viele Spenden.

  • Spendensammler

    Mi., 10.05.2017

    Til Schweiger: Helfen ist das Gebot der Stunde

    Til Schweiger findet seine Rolle als Spendensammler noch immer ungewohnt.

    In der turbulenten Phase der Flüchtlingskrise hat Schauspieler Til Schweiger eine Stiftung für Kinder in Not gegründet. Sie ist mehr als eine Hilfe für Geflüchtete, sagt er. Er wünscht sich mehr Engagement.

  • Kolpingsfamilie unterstützt Pfarrcaritas

    Mi., 03.05.2017

    Spende hilft beim Helfen

    Übergabe: 500 Euro aus den Erlösen der Altkleidercontainer überreichten der Kolping-Kassierer Michael Diepenbrock (l.), und die Vorsitzende Theresia Rave (r.) an Monika Dopp und Helene Hillmoth (2. und 3. v.l.) von der Pfarrcaritas. Für die Altkleidersammlung zeichnen Berni Suttrup und Klaus-Martin Vorspohl verantwortlich. Heinrich Volle fehlt auf dem Foto. 

    Die Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt unterstützt die Pfarrcaritas mit Erlösen aus der Altkleidersammlung. Not, die gelindert werden muss, gebe es genug, schilderten Monika Dopp und Helene Hillmoth bei der Übergabe.