Hilfsprojekt



Alles zum Schlagwort "Hilfsprojekt"


  • Projekt „Helfer mit Maske“ unterstützt Projekte in Indien

    Di., 15.12.2020

    Mundschutz erfüllt doppelten Zweck

    Elmar Westrup, die stellvertretende Schulleiterin Dr. Anja Stiglic und Diakon Wolfgang Rensinghoff (v.l.) freuen sich auf Unterstützung der Aktion „Helfer mit Maske“.

    Masken für einen guten Zweck gibt es an der Loburg. Käufer schützen mit der Mund-Nasen-Abdeckung nicht nur sich selbst und andere, sondern unterstützen damit auch Hilfsprojekte in Indien.

  • Hilfsprojekt für jesidisches Heimatgebiet

    Fr., 04.12.2020

    Bäume bescheren wachsende Perspektiven

    Gemeinsamer Appell: Alfred Holz (Vorsitzender Aktion Hoffnungsschimmer, v.l.) Verena, Matthias und Josef Halsbenning, Sorgul Atalan (Aktion Hoffnungsschimmer/Women for Justice) und Pfarrer Stefan Benecke (Aktion Hoffnungsschimmer) bitten um Spenden beim Baum-Kauf.

    Der Sendener Verein „Aktion Hoffnungsschimmer“ sowie „Women for Justice e.V.“ bitten um Unterstützung für ein gemeinsames Projekt: In Sinjar, dem Kerngebiet der Jesiden im Nordirak, sollen Bäume gepflanzt werden. Sie dienen gleich mehreren Zwecken.

  • Arbeitskreis „Fair Handeln" verkauft wieder Weihnachtstassen

    Sa., 28.11.2020

    Hilfe für Projekt in Kenia

    Die Mitstreiterinnen des Arbeitskreises „Fair Handeln“ verkaufen auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtstasse. Gestaltet wurde sie von Zakria Jehan Qadar (kl. Foto unten r.).

    Um das Hilfsprojekt Mary‘s Meals in Kenia zu unterstützen, bietet der Arbeitskreis „Fair Handeln“ wieder eine Weihnachtstasse zum Verkauf an. Die 15. Auflage der Tasse hat der Grafidesigner Zakria Jehan Qadar gestaltet. Er kam selbst vor acht Jahren als Flüchtling nach Deutschland.

  • Wegen zunehmender Quarantänefälle

    Do., 05.11.2020

    Hilfsangebot lebt wieder auf

    Bürgermeister Thomas Stohldreier und Hannelore Müller-Flieshart lassen die Aktion „Ich bin für dich DAH!“ wieder aufleben.

    Die Zahl der Quarantänefälle nimmt auch in Ascheberg zu. Deswegen meldet sich das Hilfsprojekt „Ich bin für dich DAH“ zurück.

  • Inner Wheel Club Tecklenburger Land bringt Rezeptsammlung heraus / Erlös ist für Hilfsprojekte

    Di., 03.11.2020

    Ein Buch voll süßer Leckereien

    Renate Pfennig (links) und Katrin Schwabe bei der Arbeit für die Rezeptsammlung „Feines und Süßes lecker zubereitet“.

    Ein besonderes Buch hat der Inner Wheel Club Tecklenburger land herausgebracht. „Feines und Süßes lecker zubereitet“ lautet der Titel.

  • Studenten initiieren Hilfsprojekt

    Mo., 05.10.2020

    Boxen für Beirut

    Seit einer verheerenden Explosion am 4. August 2020 liegt das Hafenviertel von Beirut in Schutt und Asche. Johannes von Wrede und Maria Waldorf wollen nun helfen.

    Beirut ist weit weg – aber Maria Waldorf und Johannes von Wrede gehen die Folgen der Explosionskatastrophe vor zwei Monaten sehr nah: Seit einem ehrenamtlichen Engagement in der libanesischen Hauptstadt haben sie dort viele Freunde. Deshalb gehören die beiden Studenten nun zu den Initiatoren des Hilfsprojekts „Boxes for Beirut“.

  • Meike Dirksen fliegt zum zweiten Mal in diesem Jahr zu einem Hilfsprojekt nach Tansania

    Fr., 24.07.2020

    Sich die eigene Routine schaffen

    Die 20-jährige Meike Dirksen hält die Flagge Tansanias. Am 4. August fliegt sie zum zweiten Mal in diesem Jahr in das ostafrikanische Land.

    Sie war schon einmal kurz da und wollte helfen – doch dann kam Corona. Jetzt fliegt die Schöppingerin Meike Dirksen erneut nach Tansania. Ihre ursprünglichen Reisepläne hat sie allerdings aufgegeben.

  • Altenberger Hilfe für Nicaragua

    Fr., 12.06.2020

    Halt und Zuversicht geben

    Die Mitarbeiter von „Pan y Arte“ vermitteln den Kindern in Nicaragua Kunst und Kultur.

    Seit vielen Jahren engagieren sich zahlreiche Altenberger in verschiedenen Hilfsprojekten – und zwar weltweit. Sei es in Brasilien, Indien, Afrika oder Nicaragua. Und auch in diesen Ländern sind die Menschen von der Corona-Pandemie betroffen. In einer Serie wird in den nächsten Wochen über die Situation der jeweiligen Hilfsprojekte berichtet. In diesem Teil der Serie geht es um die Hilfsorganisation „Pan y Arte“ und ihre Arbeit in Nicaragua.

  • Verein „Casa Nova“ hilft Bedürftigen in Brasilien

    Fr., 29.05.2020

    Decken gegen Kälte

    Sandra de Avila (l.) bereitet mit anderen Frauen das Mittagessen im brasilianischen Bela Vista zu.

    Seit vielen Jahren engagieren sich viele Altenberge weltweit in verschiedenen Hilfsprojekten – und zwar unter anderem in Brasilien, Indien, Uganda und Nicaragua. Auch dort sind die Menschen von der Corona-Pandemie betroffen. In einer Serie blicken die WN auf die aktuelle Situation vor Ort. Zum Auftakt berichtet Birgit Koch-Heite über die Lage im brasilianischen Bela Vista.

  • Karnevalistisches Hilfsprojekt

    So., 10.05.2020

    Ein Stückchen Heimat am Sakko

    Diese kleinen Sticker wollen die Freunde fürs Leben schon jetzt verkaufen – für den guten Zwecke.

    Freude für´s Leben – das will der Carnevals-Club CCFfL auch in schwierigen Zeiten schenken. Und hatte eine besondere Idee.